Start > News zu Usbekistan

News zu Usbekistan

Verband: Keine Beweise für Tierleid auf Langstrecken-Exporten

Die deutschen Züchter haben die Kritik an Langstreckenexporten von Rindern als unberechtigt zurückgewiesen. "Die Kritik ist übertrieben. Fakt ist: Die gesetzlichen Anforderungen werden eingehalten", sagte Bianca Lind vom Bundesverband Rind und Schwein der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Das gelte auch auf mehrtägigen Langstreckentransporten beispielsweise nach Usbekistan oder Nordafrika. Lind fügte hinzu, …

Jetzt lesen »

Steinmeier besucht Usbekistan: Handel auf der Agenda

Steinmeier besucht Usbekistan Handel auf der Agenda 310x205 - Steinmeier besucht Usbekistan: Handel auf der Agenda

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reist vom 27. bis zum 29. Mai 2019 zu einem Staatsbesuch nach Usbekistan. Unter anderem wird Steinmeier in der Hauptstadt Taschkent zu politischen Gesprächen mit dem Staatspräsidenten Shavkat Mirziyoyev zusammentreffen, teilte das Bundespräsidialamt am Dienstag mit. Bei einem Gespräch mit Wirtschaftsvertretern sowie einer Fabrikbesichtigung will er sich …

Jetzt lesen »

70.000 Rinder 2018 lebend in Drittstaaten transportiert

70.000 Rinder 2018 lebend in Drittstaaten transportiert 310x205 - 70.000 Rinder 2018 lebend in Drittstaaten transportiert

Aus Deutschland sind im vergangenen Jahr etwa 70.000 Rinder und 70.000 Schweine lebend in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union exportiert worden. Das zeigen vorläufige Zahlen des Bundesamtes für Statistik, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung". Die Grünen im Bundestag fordern aus Tierschutzgründen einen generellen Stopp von Lebendtransporten ins Ausland. Bei den …

Jetzt lesen »

Putin will engere Kooperation mit China

Putin will engere Kooperation mit China 310x205 - Putin will engere Kooperation mit China

Der russische Präsident Wladimir Putin will mehr Kooperationen mit China. Die Regierungen Russlands und Chinas hätten zu einer erfolgreichen Entwicklung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Moskau und Peking beigetragen, sagte Putin am Freitag bei einem Treffen mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang. "Wir gewinnen an Tempo, was erfreulich ist, und wir …

Jetzt lesen »

Auswärtiges Amt: Eine Deutsche bei Anschlag in New York verletzt

auswaertiges amt eine deutsche bei anschlag in new york verletzt 310x205 - Auswärtiges Amt: Eine Deutsche bei Anschlag in New York verletzt

Bei dem Terroranschlag in New York ist auch eine Deutsche verletzt worden. Das teilte das Auswärtige Amt am Mittwoch mit. Das deutsche Generalkonsulat in New York und die Botschaft in Washington stünden in Kontakt mit den zuständigen Stellen. Bei dem Anschlag im New Yorker Stadtbezirk Manhattan waren am Dienstag mindestens …

Jetzt lesen »

Usbekistan lässt Journalisten nach neun Jahren frei

usbekistan laesst journalisten nach neun jahren frei 1 310x205 - Usbekistan lässt Journalisten nach neun Jahren frei

Nach neun Jahren Haft hat Usbekistan den Journalisten Salijon Abdurakhmanow vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Das teilte "Reporter ohne Grenzen" am Mittwoch mit. Abdurakhmanow berichtete regelmäßig für Medien wie Radio Free Europe/Radio Liberty, Voice of America und das mittlerweile eingestellte Exil-Nachrichtenportal Uznews. Er schrieb unter anderem über die sozialen und …

Jetzt lesen »

ROG: Interpol wird von repressiven Regierungen missbraucht

rog interpol wird von repressiven regierungen missbraucht 310x205 - ROG: Interpol wird von repressiven Regierungen missbraucht

Die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert Interpol zu schnellen Reformen auf. Die internationale Polizeiorganisation werde zunehmend für Fahndungsaufrufe durch repressive Regierungen missbraucht. Jüngste Anlässe seien die Fälle des türkischen Exil-Journalisten Can Dündar und des in der Ukraine inhaftierten usbekischen Journalisten Narsullo Achunschonow. Achunschonow wird aufgrund eines Interpol-Fahndungsaufrufs seit seiner …

Jetzt lesen »

Österreich will Flüchtlingsobergrenze für gesamte EU

oesterreich will fluechtlingsobergrenze fuer gesamte eu 310x205 - Österreich will Flüchtlingsobergrenze für gesamte EU

Österreich drängt auf eine Flüchtlingsobergrenze für die gesamte Europäische Union (EU). Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf ein Konzept des österreichischen Verteidigungsministers Hans Peter Doskozil (SPÖ). Das Konzept will die Regierung in Wien zum Kern einer neuen Migrationsstrategie der EU machen und in Kürze in Brüssel einbringen. Es sieht …

Jetzt lesen »

Republik Georgien baut Tiefwasserhafen in Anaklia

Georgien Strand

Das georgische Ministerium für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung gab heute bekannt, dass der Vertrag für den Bau und die Entwicklung eines Tiefwasserhafens in Anaklia dem Anaklia Development Consortium LLC zugeschlagen wurde. Das mit 2,5 Milliarden US-Dollar veranschlagte Projekt wird einen neuen Schifffahrtskorridor zwischen China und Europa erstellen und dazu beitragen, …

Jetzt lesen »

Bericht: Merkel will Bundeswehr länger in Afghanistan lassen

dts_image_7196_kgbnnqfgkb_2171_701_526

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will den Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan offenbar über das Jahr 2016 hinaus verlängern. Die Regierung wolle die Bundeswehr länger in Afghanistan lassen, wenn sich auch die USA zu einem entsprechenden Schritt verpflichten, berichtet das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Demnach habe die Kanzlerin bereits mit US-Präsident Barack Obama über …

Jetzt lesen »

Bundeswehr-Hubschrauber NH90 droht erneut Stilllegung

Berlin - Die Flotte der Bundeswehr-Transporthubschrauber vom Typ NH90 könnte erneut stillgelegt werden: Wegen eines Triebwerkproblems und eines Designfehlers in der Bordelektronik ist das Absturzrisiko zu hoch. Zu dieser Einschätzung kommen sowohl unabhängige Gutachter als auch die für die Zulassung verantwortliche Dienststelle der Bundeswehr, berichtet der "Spiegel". Flugsicherheitsexperten der Bundeswehr …

Jetzt lesen »