Start > News zu Abtreibung (Seite 2)

News zu Abtreibung

Parteien zeigen sich offen für Änderung des Abtreibungsrechts

parteien zeigen sich offen fuer aenderung des abtreibungsrechts 310x205 - Parteien zeigen sich offen für Änderung des Abtreibungsrechts

Nach dem Vorstoß der SPD-Bundestagsfraktion für eine parteiübergreifende Initiative zur Lockerung des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche zeigen sich Linke, Grüne, aber auch FDP und Union kompromissbereit. Der parlamentarische Geschäftsführer der Linken, Jan Korte, sagte dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben): "Wir begrüßen es natürlich sehr, wenn nun auch die SPD aktiv wird und …

Jetzt lesen »

CSU pocht auf „Werbeverbot“ für Abtreibungen

csu pocht auf werbeverbot fuer abtreibungen 310x205 - CSU pocht auf "Werbeverbot" für Abtreibungen

Die CSU lehnt die von der SPD geplante Reform des Abtreibungsrechts mit einer Streichung des sogenannten "Werbeverbots" für Schwangerschaftsabbrüche ab. "Mit der CSU wird es kein Streichen oder Aufweichen des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche geben", sagte CSU-Innenexperte Stephan Mayer der "Passauer Neuen Presse" (Samstagsausgabe). "Die CSU wird sich nachdrücklich und entschieden …

Jetzt lesen »

USA: Hunderttausende bei Protest-Demonstrationen gegen Trump

Einen Tag nach der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Donald Trump sind in den USA hunderttausende Menschen gegen ihn auf die Straße gegangen. In den Großstädten des Landes kamen Menschen zum sogenannten "Women`s March" zusammen. Veranstalter sprechen von etwa einer halben Million Teilnehmer allein in der Hauptstadt Washington. Damit hätten mehr …

Jetzt lesen »

Vize-Präsidentschaftskandidat Pence empört über Äusserungen Trumps

Flagge der USA

„Ich billige seine Äusserungen nicht und kann sie nicht verteidigen“, sagte Trumps Vizepräsidentschaftskandidat. Das TV-Duell mit der demokratischen Kandidatin Hillary Clinton am Sonntagabend sei eine Gelegenheit „zu zeigen, wie es in seinem Herzen aussieht“, erklärte Pence. Der erzkonservative Gouverneur des Bundesstaats Indiana ist ein evangelikaler Christ, der beispielsweise gegen die …

Jetzt lesen »

Berlins Erzbischof würde gern auf Linken-Parteitag über Abtreibung sprechen

Berlins Erzbischof Heiner Koch würde gerne auf einem Linken-Parteitag gegen den Abtreibungsparagraphen 218 eintreten. "Ich würde gern über den Paragrafen 218 reden", sagte Koch in einem Doppel-Interview mit Linken-Chefin Katja Kipping in der "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". "Wir als Kirche bemühen uns, das Recht auf Leben auch dem ungeborenen Leben …

Jetzt lesen »

Grüne wollen mehr Rechte für Konfessionslose und Atheisten

Grüne wollen mehr Rechte für Konfessionslose und Atheisten 310x205 - Grüne wollen mehr Rechte für Konfessionslose und Atheisten

Die Grünen-Politikerin Bettina Jarasch fordert mehr Rechte für Konfessionslose und Atheisten in Deutschland. Ihr Anteil mache inzwischen 30 Prozent der Bevölkerung aus, schreibt Jarasch in einem Beitrag für die "Zeit"-Beilage "Christ & Welt". Es gelte, die Anliegen dieser Menschen stärker zu berücksichtigen. So sollten die Länder weitere gesellschaftliche Gruppen in …

Jetzt lesen »