Start > News zu Äthiopien

News zu Äthiopien

US-Börsen uneinheitlich – Boeing mit kräftigem Kurseinbruch

Die US-Börsen haben sich am Dienstag uneinheitlich gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 25.554,66 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,38 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.790 Punkten im Plus gewesen (+0,19 Prozent), …

Jetzt lesen »

EU-Flugsicherheitsbehörde: Luftraum für Boeing 737 Max 8 gesperrt

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat nach dem Flugzeugabsturz einer Boeing 737 Max 8 am Sonntag in Äthiopien angekündigt, den europäischen Luftraum für Maschinen dieses Flugzeugtyps zu sperren. „Als eine Vorsichtsmaßnahme hat die EASA heute eine Sicherheitsrichtlinie“, veröffentlicht, die „alle Flüge des Boeing-Modells 737-8 Max und 737-9 Max in …

Jetzt lesen »

TUI stoppt Flüge mit Boeing 737 Max 8

Nach dem Flugzeugabsturz in Äthiopien am Sonntag und dem darauffolgenden Flugverbot Großbritanniens für die Boeing-Maschinen vom Typ 737 Max 8 hat nun auch der Touristikkonzern TUI alle Flüge mit diesem Flugzeugtyp gestoppt. Der Schritt umfasse alle Fluggesellschaften des Konzerns, um mehr Zeit zu haben, die Angelegenheit mit den entsprechenden Behörden …

Jetzt lesen »

Luftfahrtkoordinator mahnt nach Boeing-Absturz zu Besonnenheit

Der Koordinator der Bundesregierung für die Luft- und Raumfahrt, Thomas Jarzombek (CDU), hat nach dem zweiten Absturz einer Boeing 737 Max 8 vor übereiltem Handeln gewarnt. „Man muss jetzt keine Schnellschüsse machen, wenn man noch gar nicht weiß, was die Ursachen für den Absturz gewesen sind“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete am …

Jetzt lesen »

US-Börsen legen deutlich zu – Boeing unter Druck

Die US-Börsen haben am Montag deutlich zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 25.650,88 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,79 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.783 Punkten im Plus gewesen (+1,45 Prozent), die …

Jetzt lesen »

Auswärtiges Amt bestätigt fünf deutsche Opfer bei Flugzeugabsturz

Nach dem Absturz einer Boeing 737 MAX 8 der äthiopischen Fluggesellschaft Ethiopian Airlines hat das Auswärtige Amt bestätigt, dass sich auch fünf Deutsche unter den Todesopfern befinden. „Das Auswärtige Amt muss leider bestätigen, dass nach gegenwärtigem Kenntnisstand fünf deutsche Staatsangehörige unter den Opfern des Flugzeugabsturzes in Äthiopien sind“, sagte eine …

Jetzt lesen »

Flugzeugunglück in Äthiopien: UN-Mitarbeiter unter Opfern

Bei dem Absturz einer Boeing 737 der äthiopischen Fluggesellschaft Ethiopian Airlines sind auch Mitarbeiter der Vereinten Nationen ums Leben gekommen. Das gab der UN-Generalsekretär António Guterres am Sonntagabend auf Twitter an und kondolierte den Angehörigen aller Opfer: „My heartfelt condolences to the families and loved ones of all the victims …

Jetzt lesen »

Maas kondoliert nach Flugzeugabsturz in Äthiopien

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat sich erschüttert über den Flugzeugabsturz in Äthiopien geäußert, bei dem am Sonntagmorgen 157 Menschen ums Leben kamen. „Heute erreichte uns die schreckliche Nachricht über den Absturz der Ethiopian-Airlines-Maschine in Richtung Nairobi, der so viele Menschen das Leben gekostet hat“, sagte Maas am Sonntag. „In diesen …

Jetzt lesen »

EU-Kommission setzt Saudi-Arabien auf Geldwäsche-Liste

Die EU-Kommission hat Saudi-Arabien trotz des Widerstands einiger EU-Länder auf eine Schwarze Liste von Drittländern mit Schwächen bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gesetzt. Insgesamt befinden sich damit jetzt 23 Drittländer auf der Liste, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Auch Panama ist demnach neu auf der Liste …

Jetzt lesen »