Stichwort zu Agnieszka Brugger

Grüne kritisieren Pistorius-Ankündigung zu Mali

Die stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Agnieszka Brugger, hat die Ankündigung von Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD), den Bundeswehr-Einsatz in Mali womöglich noch vor dem Mai 2024 zu beenden, deutlich kritisiert. „Über das geordnete Auslaufen des Bundeswehreinsatzes in Mali hat im letzten Jahr eine ausführliche Abstimmung zwischen den Ressorts und mit dem Parlament stattgefunden“, sagte sie dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Pistorius könne diese …

Jetzt lesen »

Union und Grüne für schnelle Kampfpanzerlieferungen – SPD dagegen

Der Streit um die mögliche Lieferung von Kampfpanzern an die Ukraine geht weiter. Die Vizevorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion Agnieszka Brugger hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) zu einer raschen Entscheidung aufgefordert. „Das Wichtigste ist, schnell die Entscheidung für die Lieferung von Kampfpanzern gemeinsam mit unseren europäischen Partnern zu treffen“, sagte Brugger dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Unser Zögern spielt dem Kriegsverbrecher Putin in die …

Jetzt lesen »

Grünen-Fraktionsvize gegen Einknicken vor Russland

In der Debatte um die Lieferung von Leopard-2-Kampfpanzern an die Ukraine hat Grünen-Fraktionsvize Agnieszka Brugger davor gewarnt, sich von Drohungen Russlands einschüchtern zu lassen. „Den russischen Drohgebärden sollten wir nicht auf den Leim gehen. Putin schürt bewusst Ängste, um uns von weiterer Hilfe abzuhalten“, sagte Brugger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). „Wenn er weiter eskalieren will, wird der Kreml zur …

Jetzt lesen »

Grünen-Politikerin ermahnt in Kaukasus-Konflikt beide Seiten

Im Konflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien nimmt Agnieszka Brugger (Grüne) beide Seiten in die Pflicht. Sie beobachte das Wiederaufflammen der Gefechte mit großer Sorge, sagte Brugger dem Nachrichtenportal Watson. „Die alten Konflikte werden sich aber niemals mit Gewalt klären lassen“, so die Fraktionsvize, die Mitglied im Verteidigungsausschuss des Bundestags ist. Dadurch würden sie sich nur immer weiter verschärfen. Außerdem forderte …

Jetzt lesen »

Ampel-Politiker fordern neue Waffenlieferungen an Ukraine

Angesichts militärischer Erfolge der Ukraine gibt es aus den Reihen der Ampelkoalition Rufe nach verstärkten Waffenlieferungen. „Gerade in den Bereichen Luftverteidigung, geschützter Transport, Artillerie und Schutzausrüstung sollten wir alles nur Mögliche tun“, sagte Grünen-Fraktionsvize Agnieszka Brugger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). „Alle Optionen müssen noch einmal ohne Denkverbote auf den Prüfstand, denn es sind entscheidende Monate für die Menschen in …

Jetzt lesen »

Grüne gegen übereilten Bundeswehr-Abzug aus Mali

Grünen-Fraktionsvize Agnieszka Brugger warnt vor einem übereilten Bundeswehr-Abzug aus Mali. „Da der Hintergrund des ständigen Hin und Hers aktuell unklar ist, ist es klüger, zu schauen, ob die Gespräche zwischen den Vereinen Nationen, den MINUSMA-Staaten und der malischen Regierung in den nächsten Wochen zu einer nachhaltigen Lösung führen“, sagte sie der „taz“ (Montagsausgabe). Man sollte nicht „einfach sofort hinzuwerfen“. Entscheidendes …

Jetzt lesen »

Bund sichert Munitionsnachschub für „Gepard“-Lieferungen an Ukraine

Deutschland hat ein Problem bei den Waffenlieferungen für die Ukraine abgeräumt. Nach wochenlangen Bemühungen fand das Kanzleramt zusammen mit dem Wehrressort in Norwegen einen Hersteller, der weitere Munition für das Flugabwehrsystem herstellen kann, berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf Regierungskreise. Die Munitionsversorgung für den „Gepard“ galt bisher als Problem, da nur noch knapp 60.000 Schuss der speziellen 35mm-Geschosse für das …

Jetzt lesen »

Grünen-Verteidigungspolitikerin: Aufrüstung nicht überstürzen

Die Grünen-Verteidigungspolitikerin und Fraktionsvize im Bundestag Agnieszka Brugger mahnt mit Blick auf die geplante Aufrüstung der Bundeswehr zur Vorsicht. „Es darf jetzt nicht darum gehen, möglichst schnell viel Geld rauszuhauen, um abstrakte Quoten zu erfüllen“, sagte sie dem Nachrichtenportal Watson. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hatte wenige Tage nach Beginn des russischen Kriegs gegen die Ukraine angekündigt, künftig mehr als zwei …

Jetzt lesen »

Grüne knüpfen weiteren Mali-Einsatz an Bedingungen

Die verteidigungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Agnieszka Brugger, will die Fortsetzung des Bundeswehr-Einsatzes in Mali nur unter bestimmten Bedingungen. Das sagte sie dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Grundsätzlich ist es richtig, dass Deutschland sich angesichts der großen Probleme in der Sahel-Region von der katastrophalen Sicherheitslage bis zu den dramatischen Konsequenzen der Klimakrise engagiert und insbesondere auch die Vereinten Nationen bei der schwierigen …

Jetzt lesen »

FDP-Finanzexperte blickt weiter optimistisch auf Ampel-Sondierungen

Der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Otto Fricke, hat sich optimistisch gezeigt, dass die Sondierungsgespräche von SPD, Grünen und Liberalen erfolgreich verlaufen werden. Die Bereitschaft, neu zu denken, sei auf allen Seiten da, sagte er am Dienstag im RBB-Inforadio. Das gelte auch für Themen, bei denen die Parteien weit auseinander lägen. „Wir alle wissen, dass es die drei großen Aufgaben, die …

Jetzt lesen »

Bundesregierung erlaubt mehr afghanischen Ortskräften Evakuierung

Die Bundesregierung erweitert den Anspruch für ehemalige afghanische Ortskräfte des Entwicklungsministeriums und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), aus Afghanistan einen Antrag für die Evakuierung stellen zu können. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf einen Sprecher des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). „Grundsätzlich wurde entschieden, dass ab jetzt auch Ortskräfte der Entwicklungszusammenarbeit aufgrund einer Gefährdung für …

Jetzt lesen »