Start > News zu AKW

News zu AKW

Bund stößt Beteiligung an AKW-Betreibern ab

Bund stoesst Beteiligung an AKW Betreibern ab 310x205 - Bund stößt Beteiligung an AKW-Betreibern ab

Die Bundesregierung will offenbar noch in diesem Sommer ihre Staatsbeteiligungen an ausländischen Energiekonzernen, die Atomkraftwerke betreiben, verkaufen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Dazu zählen demnach Firmen aus Spanien, Italien sowie Frankreich. Insgesamt beläuft sich der Aktienbesitz des Bundes laut "Spiegel" auf rund 300 Millionen Euro. Bis Mitte …

Jetzt lesen »

AKW Mochovce – „als Schulungszentrum ja – aber nie hochfahren!“

AKW Mochovce „als Schulungszentrum ja aber nie hochfahren“ 1557800042 310x205 - AKW Mochovce - „als Schulungszentrum ja - aber nie hochfahren!“

Es war der größte Erfolg seit Langem für Österreichs Kampf gegen die Atomkraft: Die Slowakei hat letzte Woche angekündigt, den Betriebsbeginn des dritten und vierten Blocks des AKW Mochovce zu verschieben. Die für Juni vorgesehene Inbetriebnahme verzögert sich mindestens bis November 2019, möglicherweise sogar bis März 2020. Wie das erreicht …

Jetzt lesen »

„Haben wir aus Tschernobyl und Fukushima nichts gelernt?“

Haben wir aus Tschernobyl und Fukushima nichts gelernt 1556849682 310x205 - "Haben wir aus Tschernobyl und Fukushima nichts gelernt?"

Die für Juni geplante Inbetriebnahme des dritten Blocks des slowakischen Atomkraftwerks Mochovce wird sich wegen massiver Baumängel um mehrere Monate verschieben. Während Global 2000 mit fast 200.000 Unterstützern einer Petition den Baustopp an dem Schrottreaktor fordert, baut die Betreibergesellschaft weiter an der veralteten Anlage. Österreichs Umweltministerin Elisabeth Köstinger bezeichnete den …

Jetzt lesen »

Super-GAU in Mochovce?! DAS stünde uns bevor!

Super GAU in Mochovce DAS stünde uns bevor 1556849683 310x205 - Super-GAU in Mochovce?! DAS stünde uns bevor!

Die für die kommenden Monate geplante Inbetriebnahme zweier weiterer veralteter Reaktorblöcke im slowakischen Atomkraftwerk Mochovce - nur knapp 150 Kilometer von Wien entfernt - sorgt weiter für Aufregung und Verunsicherung. Was ein möglicher Super-GAU für Österreich und unsere Bundeshauptstadt bedeuten würde, hat Oberst Jürgen Schlechter, Kommandant des ABC-Abwehrzentrums, im Gespräch …

Jetzt lesen »

Mochovce: „Das hat mit Kernkraftwerken nichts zu tun!“

Mochovce Das hat mit Kernkraftwerken nichts zu tun 1556849687 310x205 - Mochovce: "Das hat mit Kernkraftwerken nichts zu tun!"

Nun melden sich Tag für Tag neue Whistleblower, die über haarsträubende Mängel berichten und von einem nicht abschätzbaren Risiko sprechen. Nach einem „Geheimtreffen“ mit einem ehemaligen Techniker in Bratislava packt nun auch ein ehemaliger slowakischer Bauingenieur im krone.at-Studio aus. Mario Zadra führt die meisten bekannten Mängel auf eine nicht vorhandene …

Jetzt lesen »

Informant warnt: In Mochovce droht ein Super-GAU!

Informant warnt In Mochovce droht ein Super GAU 1556849690 310x205 - Informant warnt: In Mochovce droht ein Super-GAU!

„Der Reaktor so löchrig wie ein Schweizer Käse“ - mit diesen Worten zum slowakischen Atomkraftwerk Mochovce schockt nun ein AKW-Ingenieur die Welt. Beim „Krone“-Geheimtreffen in Bratislava warnt der Whistleblower vor einem drohenden Super-GAU und deckt horrende Sicherheitsmängel im Reaktor 3 des Schrottmeilers auf. Ist die Katastrophe noch zu stoppen?

Jetzt lesen »

Warum der Bau des AKW Mochovce völlig aus der Kontrolle ist

Warum der Bau des AKW Mochovce völlig aus der Kontrolle ist 1556849702 310x205 - Warum der Bau des AKW Mochovce völlig aus der Kontrolle ist

Seit 1985 wurde an dem umstrittenen AKW gebaut, mehrere Whistleblower und geleakte Dokumente belegen schwere technische Mängel. Am Dienstag war deshalb Global-2000-Atomsprecher Reinhard Uhrig zu Gast im krone.tv-Studio und warnte: "Der Bau des Uralt-Reaktors ist vollkommen außer Kontrolle!"

Jetzt lesen »

Grüne fordern deutschen Alleingang bei Atomhaftung

Gruene fordern deutschen Alleingang bei Atomhaftung 310x205 - Grüne fordern deutschen Alleingang bei Atomhaftung

Die Grünen haben die Bundesregierung aufgefordert, aus dem EU-Abkommen zur Atomhaftung von 2004 auszusteigen. "Die Atomhaftung dient in den meisten EU-Ländern nicht dem Opferschutz, sondern dazu, die AKW-Betreiber nach einem Atomunfall vor dem Bankrott zu bewahren. Das ist doch pervers", sagte Grünen-Atomkraftexpertin Sylvia Kotting-Uhl der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Die Vorsitzende …

Jetzt lesen »

Tschernobyl-Ruine: Sicherer Einschluss verzögert sich erneut

Tschernobyl 310x205 - Tschernobyl-Ruine: Sicherer Einschluss verzögert sich erneut

Der sichere Einschluss der Reaktor-Ruine im ukrainischen Tschernobyl verzögert sich erneut. Wie die Bundesregierung auf Anfrage der Grünen mitteilte, kann die neue Schutzhülle nach mehrfacher Verschiebung auch in diesem Jahr nicht wie geplant in Betrieb gehen. Grund sei stärkere radioaktive Strahlung, der die Arbeiter während der Installation ausgesetzt waren und …

Jetzt lesen »