Stichwort zu Algerien

Streit zwischen Algerien und Spanien spitzt sich zu

Der Streit zwischen Algerien und Spanien über den Status des Territoriums Westsahara spitzt sich zu. Die algerische Regierung hat nun beschlossen, den Außenhandel mit Spanien komplett auszusetzen, berichtete der Sender „Radio Algerien“ am Donnerstag. Zuvor hatte die algerische Regierung bereits angekündigt, ihren 20-jährigen Freundschaftsvertrag mit Spanien mit sofortiger Wirkung auszusetzen. „Die spanischen Behörden haben eine Kampagne gestartet, um die Position …

Jetzt lesen »

NATO nennt Algerien „Sicherheitsrisiko für Europa“

In einem vertraulichen Lagebericht der NATO von Anfang dieser Woche bewertet das Militärbündnis die Gaslieferungen aus Algerien als Sicherheitsrisiko für Europa. Das berichtet das Magazin „Business Insider“. Hintergrund ist eine Drohung Algeriens von Ende April, Spanien die Gaslieferungen einzustellen, wenn Madrid algerisches Gas an andere Länder verkaufe. Anlass war eine Erklärung der spanischen Regierung, in der sie ankündigte, Marokko über …

Jetzt lesen »

Mietkosten in Milliardenhöhe für schwimmende LNG-Terminals

Die Bundesregierung will in den kommenden zehn Jahren offenbar jährlich 274 Millionen Euro ausgeben, um schwimmende Terminals zum Import von verflüssigtem Erdgas (LNG) zu mieten und zu betreiben. Das geht aus einem Bereinigungsantrag an den Haushaltsausschuss des Bundestags hervor, über den das Portal „Business Insider“ berichtet. Demnach sollen die sogenannten „schwimmenden Speicher- und Regasifizierungseinheiten“ in diesem Jahr Miet- und Betriebskosten …

Jetzt lesen »

Getreidepreise explodieren

Der Krieg in der Ukraine hat Auswirkungen auf die globale Getreideversorgung und auf die Getreidepreise. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mitteilte, stiegen die Einfuhrpreise für Getreide im März 2022 gegenüber dem Vorjahresmonat um 53,6 Prozent. Eine höhere Veränderungsrate hatte es zuletzt im Mai 2011 gegeben (+74,0 Prozent gegenüber Mai 2010). Die Preissteigerungen ziehen sich durch alle Getreidearten: Weizen …

Jetzt lesen »

EU-Kommissar: Können russisches Gas bis Jahresende ersetzen

EU-Industriekommissar Thierry Breton hat Pläne präsentiert, wie die EU bis Jahresende russische Gaslieferungen vollständig ersetzen kann. „Es ist höchste Zeit, dass wir uns schon in diesem Jahr auf alle Eventualitäten vorbereiten“, sagte er der „Welt“ (Donnerstagausgabe). „Dazu gehört auch ein vollständiger Lieferstopp für russisches Gas und sogar alle anderen fossilen Brennstoffe, die wir von dort beziehen. Wir müssen ein Szenario …

Jetzt lesen »

USA, Spanien und Großbritannien bald nicht mehr "Risikogebiet"

Das Robert-Koch-Institut (RKI) streicht zahlreiche Länder von der Liste der „Hochrisikogebiete“. Die aus deutscher Sicht wichtigsten dürften die USA, Spanien und Großbritannien sein. Aber auch viele andere Staaten, nämlich Afghanistan, Algerien, Andorra, Fidschi, diverse französische Übersee-Departements, Indien, Irland, Kasachstan, Katar, Laos, Marokko, Nepal, Pakistan, Saudi-Arabien, Tunesien, Usbekistan und die Vereinigten Arabischen Emirate werden herabgestuft. Damit entfallen für Reisende aus diesen …

Jetzt lesen »

WMO: 2021 war eines der sieben wärmsten Jahre

Das Jahr 2021 ist gemessen an der globalen Durchschnittstemperatur eines der sieben wärmsten Jahre seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen. Das teilte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am Mittwoch in Genf mit. Die durchschnittliche globale Temperatur lag demnach etwa 1,11 Grad Celsius über dem vorindustriellen (1850-1900) Niveau. 2021 war laut WMO zudem das siebte Jahr in Folge, in dem die globale …

Jetzt lesen »

Algeriens Präsident: „Macron hat die Würde der Algerier verletzt“

Algeriens Präsident Abdelmadjid Tebboune bekräftigt seinen harten Konfrontationskurs gegenüber der früheren Kolonialmacht Frankreich. Er werde nicht derjenige sein, der gegenüber seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron den ersten Schritt mache, sagte Tebboune dem „Spiegel“. „Kein Algerier würde akzeptieren, dass ich mit jenen Kontakt aufnehme, die uns beleidigt haben. Macron hat die Würde der Algerier verletzt.“ Tebboune ist seit Dezember 2019 als …

Jetzt lesen »

Immer mehr Flüchtlinge aus Algerien

Die europäischen Grenzschutzbehörden stellen einen deutlichen Anstieg der Flüchtlinge aus Algerien fest. Das schreiben die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). In Deutschland griff die Bundespolizei allein in den ersten fünf Monaten dieses Jahres 499 Algerier auf, die unerlaubt eingereist waren, 176 Fälle mehr als im Vorjahreszeitraum. Das bedeutet einen Anstieg um 54,5 Prozent, wie die Bundespolizei den Funke-Zeitungen mitteilte. Algerien rückte …

Jetzt lesen »