Start > News zu Algier

News zu Algier

Eritrea und Äthiopien unterzeichnen Friedenserklärung

Der äthiopische Regierungschef Abiy Ahmed und Eritreas Präsident Isaias Afwerki haben eine Erklärung unterzeichnet, die den Kriegszustand zwischen den beiden Ländern offiziell für beendet erklärt. Man werde „die Mauer niederreißen“ und eine „Brücke“ zwischen den beiden Nationen bauen, sagte Äthiopiens Premierminister. Damit sollen die Spannungen zwischen den beiden Ländern am …

Jetzt lesen »

Merkel-Besuch in Algerien abgesagt

Die für Montag und Dienstag geplante Reise der Bundeskanzlerin nach Algerien findet nicht statt. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montagmittag mit. Die algerische Regierung habe kurzfristig darum gebeten, die Reise zu verschieben und die Bundeskanzlerin sei diesem Wunsch nachgekommen, so Seibert. In Algier sollte die Bundeskanzlerin am Montag zunächst …

Jetzt lesen »

Hoffen auf Algier, Kommentar zum Ölmarkt von Dieter Kuckelkorn

Wenn sich am Montag und Dienstag die internationale Ölbranche auf dem International Energy Forum in Algier trifft, wird es um nicht weniger gehen als darum, wie sich der Ölpreis in den kommenden Wochen und Monaten entwickeln wird. Denn im Rahmen der Konferenz werden sich die Energieminister der großen Öl produzierenden …

Jetzt lesen »

Intervention aus Riad, Marktkommentar von Dieter Kuckelkorn

Eines kann man dem neuen saudi-arabischen Ölminister Khalid al-Falih bescheinigen: Er hat ein Talent dafür, das Richtige zum richtigen Zeitpunkt zu sagen. Al-Falih ist es kürzlich gelungen, einen regelrechten Short-Squeeze am Ölmarkt auszulösen. Mitte August hatte die Internationale Energieagentur (IEA) mit ihrem neuesten Monatsbericht für Unruhe unter den Marktteilnehmern gesorgt, …

Jetzt lesen »

Berlin will für Flüchtlingsrückführung in Maghreb-Staaten zahlen

dts_image_9979_epfkamtqfa_2171_701_526.jpg

Die Bundesregierung hat sich laut eines Berichts der „Bild“ (Donnerstag) mit den Maghreb-Staaten Algerien, Marokko und Tunesien im Grundsatz über die Rücknahme abgewiesener Asylbewerber geeinigt: Im Gegenzug verpflichte sich Deutschland zu umfangreichen Rückführungsprogrammen – Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) verhandele dazu Millionenhilfen für Arbeitsmarkt- und Ausbildungsprojekte, schreibt die Zeitung unter Berufung …

Jetzt lesen »

Mali: Tuareg-Rebellen wollen Friedensabkommen unterzeichnen

Die Tuareg-Rebellen in Mali wollen nach längerem Zögern doch noch ein Friedens- und Versöhnungsabkommen unterzeichnen. Man werde die Übereinkunft am 20. Juni unterschreiben, teilte ein Sprecher der Gruppierung „Koordination der Bewegungen des Azawad“ (CMA) am Freitag bei Verhandlungen mit UN-Vertretern in Algier mit. Die malische Regierung und mehrere andere Rebellengruppen …

Jetzt lesen »

Steinmeier verurteilt IS-Mord an japanischer Geisel

Algier – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat den Mord an einer japanischen Geisel durch die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) verurteilt. Dieser „barbarische Akt“ bestärke Deutschland in dem Willen, „uns dem menschenverachtenden Terror dieser Organisation weiterhin mit aller Kraft entgegen zu stellen“, erklärte Steinmeier am Sonntag am Rande eines Besuchs in Algier. …

Jetzt lesen »

Bericht: Deutschland liefert zwei Fregatten für 400 Millionen Euro nach Algerien

Berlin – Algerien hat nach Informationen von „Bild am Sonntag“ nach mehrjährigen Verhandlungen im März 2012 einen Vertrag mit Thyssen Krupp Marine Systeme (TKMS) über die Lieferung von zwei hochmodernen Fregatten der „Meko“-Baureihe samt Bordhubschraubern im Wert von über 400 Millionen Euro unterschrieben. Die Schiffe sollen bei Blohm und Voss …

Jetzt lesen »