Start > News zu Altersgrenze

News zu Altersgrenze

Kampfkandidatur um Bundesvorsitz der Jungen Union

In der Jungen Union (JU) gibt es eine überraschende Kampfkandidatur um den Bundesvorsitz. Tilman Kuban (CDU), bisher Vorsitzender der Jungen Union Niedersachsens, werde gegen den bisher favorisierten Thüringer JU-Chef Stefan Gruhner (CDU) antreten, berichtet die „Welt“ (Freitagsausgabe). „Die CDU hat uns mit dem Wettbewerb um den Parteivorsitz gerade vorgemacht, dass …

Jetzt lesen »

Rente: Immer mehr Beschäftigte ab 50 zahlen freiwillig Beiträge

Immer mehr Beschäftigte zahlen freiwillig Beiträge, um später vorzeitig ohne Abschläge in Rente zu gehen. Das geht aus neuen Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund hervor, über die das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagsausgaben) berichtet. Demnach zahlten 2016 noch 4.480 Versicherte freiwillig Beiträge zum Ausgleich späterer Rentenminderungen. 2017 waren es 11.620. Das entspricht …

Jetzt lesen »

Zahl der Pensionierungen von Lehrkräften erneut rückläufig

Die Zahl der Pensionierungen von Lehrkräften ist im Jahr 2017 erneut rückläufig gewesen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 24.400 verbeamtete Lehrer in den Ruhestand versetzt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Das waren 1.100 Pensionierungen weniger als im Vorjahr (-4,2 Prozent). Dies war der zweite Rückgang in …

Jetzt lesen »

Merz will Steuerfreiheit für Aktienkauf

Friedrich Merz, der Kandidat für den Parteivorsitz der CDU, hat mit Blick auf die Absicherung der Rente gefordert, Arbeitnehmer stärker an den Kapitalmärkten zu beteiligen. „Wir sollten die Aktienmärkte nutzen, um langfristig eine bessere Vermögens- und Kapitalbildung in den privaten Haushalten zu schaffen. Dann wird für viele Menschen in Deutschland …

Jetzt lesen »

Working Holiday Visum: Work and Travel in Australien

Nach dem Schulabschluss entscheiden sich viele junge Menschen dafür, es nicht gleich mit einer Lehrstelle oder dem Studium anzugehen, sondern mit einer Auslandszeit. Die meisten zieht es in die Ferne zum Work and Travel, wobei sie das Reisen mit dem Jobben verbinden. Beliebteste Länder für Work and Travel sind weiterhin …

Jetzt lesen »

Rente mit 63 immer beliebter

Die abschlagfreie Rente mit 63 erfreut sich auch nach dem Überspringen der Millionengrenze wachsender Beliebtheit. Seit Beginn der Neuregelung im Mai 2014 sind bis Ende August 2018 in der Rentenversicherung gesamt 1,104 Millionen Neuanträge zur Altersrente für besonders langjährig Versicherte registriert worden, sagte eine Sprecherin der Deutschen Rentenversicherung der „Neuen …

Jetzt lesen »

Gewerkschaften sagen Nein zu höherer Altersgrenze

Die Gewerkschaften fordern vor dem Start der Rentenkommission am Mittwoch deutliche Verbesserungen bei der Alterssicherung. „Die Rentenkommission muss Vorschläge entwickeln, wie die Alterssicherung auf längere Sicht leistungsfähig bleiben kann. Auch wer heute jung ist soll später noch eine Rente bekommen, von der man gut leben kann“, sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach, …

Jetzt lesen »

NRW will Informationen über Kinder von IS-Rückkehrern erfassen

Der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul (CDU) sieht Verbesserungsbedarf bei der Kontrolle radikalisierter Rückkehrer der Terrororganisation Islamischer Staat. Es gebe „noch Lücken, weil wir etwa keine Antwort auf die Frage haben, wie wir mit unter 14-jährigen Kindern von zurückkehrenden IS-Kämpfern und ihren Frauen umgehen“, sagte Reul der „Welt“ vor der gemeinsamen …

Jetzt lesen »

Umfrage: Große Mehrheit gegen Anhebung des Rentenalters

Obwohl die Menschen immer älter werden, lehnt die große Mehrheit der Deutschen eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters ab. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GfK im Auftrag der „Welt am Sonntag“. Demnach sind mehr als drei Viertel der Bundesbürger dagegen, die gesetzliche Altersgrenze an die steigende Lebenserwartung zu …

Jetzt lesen »