Start > News zu Andreas Scheuer (Seite 3)

News zu Andreas Scheuer

Andreas Franz Scheuer ist ein deutscher Politiker und seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er war im Kabinett Merkel II von 2009 bis 2013 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Seit dem 15. Dezember 2013 ist er Generalsekretär der CSU.

Mehr Sicherheit für Radfahrer: Druck auf Verkehrsminister wächst

Mehr Sicherheit fuer Radfahrer Druck auf Verkehrsminister waechst 310x205 - Mehr Sicherheit für Radfahrer: Druck auf Verkehrsminister wächst

Der Druck auf Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) wächst, mehr für die Sicherheit der Radfahrer in Deutschland zu tun. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Der CSU-Mann müsse seine Politik konsequent an der "Vision Zero" ausrichten, fordert der grüne hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, "also an einem Verkehr ohne Tote …

Jetzt lesen »

Scheuer will Elektroauto-Verkauf mit höheren Prämien ankurbeln

Scheuer will Elektroauto Verkauf mit hoeheren Praemien ankurbeln 310x205 - Scheuer will Elektroauto-Verkauf mit höheren Prämien ankurbeln

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den Absatz von Elektroautos mit deutlich höheren staatlichen Prämien ankurbeln. Am Mittwoch werde er im Klimakabinett der Bundesregierung eine Regelung vorstellen, die den sogenannten Umweltbonus für rein strombetriebene Autos ab 2020 von derzeit 2.000 auf 4.000 Euro verdoppeln soll, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen …

Jetzt lesen »

Scheuer will Stickoxid-Grenzwerte in Europa neu festlegen

Scheuer will Stickoxid Grenzwerte in Europa neu festlegen 310x205 - Scheuer will Stickoxid-Grenzwerte in Europa neu festlegen

Entgegen der Empfehlung der Nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina setzt das Bundesverkehrsministerium weiter auf eine Neufestlegung der Stickoxid-Grenzwerte in Europa. Das berichtet die "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe). "Das Bundesverkehrsministerium hat Anfang des Jahres die Debatte um Luftreinhaltung und Stickoxidgrenzwerte einschließlich der Neubewertung der Luftqualitätswerte in der Luftqualitätsrichtlinie auf europäischer Ebene angestoßen und will …

Jetzt lesen »

Scheuer zweifelt an Hardware-Nachrüstung

Scheuer zweifelt an Hardware Nachruestung 310x205 - Scheuer zweifelt an Hardware-Nachrüstung

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bezweifelt, dass es jemals zu einer Hardware-Nachrüstung von Diesel-Pkw mit zu hohen Schadstoffwerten kommen wird. Bisher liege noch kein einziger Antrag einer Herstellerfirma auf Zulassung von Nachrüstsets vor, sagte Scheuer der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). "Die Firmen haben uns zugesagt, dass sie bis Mitte des Jahres …

Jetzt lesen »

Bahn bekommt noch höhere Milliarden-Zuschüsse

Bahn bekommt noch hoehere Milliarden Zuschuesse 310x205 - Bahn bekommt noch höhere Milliarden-Zuschüsse

Die Deutsche Bahn AG wird vom Bund in Zukunft deutlich mehr Geld erhalten als bisher. Bei einem Spitzentreffen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) mit Finanz-Staatssekretär Werner Gatzer (SPD) sowie den zuständigen Haushalts- und Verkehrspolitikern der Koalition am Donnerstagabend im Bundestag verständigte sich die Runde darauf, die Mittel für den Erhalt …

Jetzt lesen »

DB-Vorstand Pofalla befürwortet Scheuer-Vorschlag für Steuerrabatt

DB Vorstand Pofalla befuerwortet Scheuer Vorschlag fuer Steuerrabatt 310x205 - DB-Vorstand Pofalla befürwortet Scheuer-Vorschlag für Steuerrabatt

Nach Ansicht von Bahn-Vorstand Ronald Pofalla würde sich der von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) geforderte Mehrwertsteuer-Rabatt auf Fernverkehrstickets zum Teil selbst finanzieren. "Wir freuen uns sehr über den Vorschlag von Verkehrsminister Scheuer. Das könnte nach unseren Berechnungen pro Jahr bis zu fünf Millionen zusätzliche Fahrgäste bringen, die sich unter Preisgesichtspunkten …

Jetzt lesen »

Ost-Bundesländer wollen nicht für Kohleausstieg bezahlen

Ost Bundeslaender wollen nicht fuer Kohleausstieg bezahlen 310x205 - Ost-Bundesländer wollen nicht für Kohleausstieg bezahlen

Drei vom Kohleausstieg betroffene Bundesländer wehren sich gegen die Pläne des Bundeswirtschaftsministeriums, die Kosten des Strukturwandels über ein Bundesgesetz zu verteilen. Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Sachsen forderten stattdessen einen Staatsvertrag, um zu garantieren, dass der Bund auch künftig bei seinen Finanzzusagen bleibt, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Außerdem wollten …

Jetzt lesen »

Minister fordern mehr Geld von Scholz trotz Steuerloch

Minister fordern mehr Geld von Scholz trotz Steuerloch 310x205 - Minister fordern mehr Geld von Scholz trotz Steuerloch

Trotz Finanzierungslöchern nach der jüngsten Steuerschätzung verlangen laut eines Medienberichts zahlreiche Ressortchefs bei Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) mehr Geld für ihre Etats. Die Nachforderungen summierten sich auf rund fünf Milliarden Euro für 2020, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf eine Aufstellung des Bundesfinanzministeriums. Demnach habe Bundesverkehrsminister …

Jetzt lesen »

Scheuer will Altersgrenze für Moped-Führerschein senken

Scheuer will Altersgrenze fuer Moped Fuehrerschein senken 310x205 - Scheuer will Altersgrenze für Moped-Führerschein senken

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den Mopedführerschein mit 15 Jahren bundesweit erlauben. 15-Jährige dürften dann Kleinkrafträder wie Mopeds und Roller bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Stundenkilometern fahren. Das geht aus einem Gesetzentwurf des Verkehrsministeriums hervor, über den die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagausgaben berichten und der am …

Jetzt lesen »

Scholz attackiert Union in Kühnert-Debatte

Scholz attackiert Union in Kuehnert Debatte 310x205 - Scholz attackiert Union in Kühnert-Debatte

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat die Union in der Debatte über die Äußerungen von Juso-Chef Kevin Kühnert attackiert. Es sei nicht mehr ausgeschlossen, dass die SPD nach der nächsten Bundestagswahl vorne liege, sagte Scholz der Wochenzeitung "Die Zeit". Da sei es verführerisch, "eine billige Vorlage zu nutzen, um uns öffentlich …

Jetzt lesen »

SPD will Uber strenger kontrollieren

SPD will Uber strenger kontrollieren 310x205 - SPD will Uber strenger kontrollieren

In der Bundesregierung formiert sich Widerstand gegen das neue Taxi-Gesetz von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), welches dem Fahrdienstleister Uber das Geschäft erleichtern würde. Laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe) lehnt der Koalitionspartner SPD die geplante Liberalisierung aus Sorge um die Zukunft der Taxen und des Nahverkehrs in Deutschland in …

Jetzt lesen »