Start > News zu Andreas Scheuer (Seite 5)

News zu Andreas Scheuer

Andreas Franz Scheuer ist ein deutscher Politiker und seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er war im Kabinett Merkel II von 2009 bis 2013 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Seit dem 15. Dezember 2013 ist er Generalsekretär der CSU.

Schulze bekräftigt Forderung nach Tempolimit auf Autobahnen

Schulze bekraeftigt Forderung nach Tempolimit auf Autobahnen 310x205 - Schulze bekräftigt Forderung nach Tempolimit auf Autobahnen

In der Debatte um Höchsttempo 130 auf Autobahnen hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ihre Forderung nach einem generellen Tempolimit auf Autobahnen bekräftigt. "Die Vorteile liegen auf der Hand", sagte Schulze den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Der Verkehr werde "sicherer und fließt besser. Außerdem gibt es weniger Abgas und CO2". Zudem …

Jetzt lesen »

Kommunen fürchten „Kannibalisierung“ von Taximarkt und ÖPNV

Kommunen fuerchten Kannibalisierung von Taximarkt und OePNV 310x205 - Kommunen fürchten "Kannibalisierung" von Taximarkt und ÖPNV

Die Kommunen haben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) angesichts neuer Taxifahrer-Proteste vor einer zu weitgehenden Liberalisierung des Personenbeförderungsgesetzes gewarnt. "On-Demand-Angebote wie das Ridesharing können sinnvolle Ergänzungen zum Öffentlichen Personennahverkehr sein", sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). "Die Erfahrungen aus dem Ausland zeigen aber auch, …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren „Berateritis“ im Verkehrsministerium

Gruene kritisieren Berateritis im Verkehrsministerium 310x205 - Grüne kritisieren "Berateritis" im Verkehrsministerium

Das Bundesverkehrsministerium hat im Zuge der Tarifverhandlungen für Landesbedienstete, die in der neuen, bundeseigenen Autobahn GmbH beschäftigt werden sollen, mehr als 2,3 Millionen Euro für externe Berater ausgeben – obwohl im Bundesinnenministerium zahlreiche Tarifexperten für den Öffentlichen Dienst arbeiten. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage …

Jetzt lesen »

Kommunen sehen geplante Liberalisierung des Nahverkehrs skeptisch

Kommunen sehen geplante Liberalisierung des Nahverkehrs skeptisch 310x205 - Kommunen sehen geplante Liberalisierung des Nahverkehrs skeptisch

Die Kommunen stehen der von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) geplanten Liberalisierung des Nahverkehrs skeptisch gegenüber. "Wir brauchen nicht mehr, sondern weniger Fahrzeuge auf der Straße", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Helmut Dedy, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Die Funktionsfähigkeit von Bussen und Bahnen im Linienverkehr dürfe durch eine Reform …

Jetzt lesen »

FDP-Chef: Klimapolitik der Bundesregierung ist Planwirtschaft

FDP Chef Klimapolitik der Bundesregierung ist Planwirtschaft 310x205 - FDP-Chef: Klimapolitik der Bundesregierung ist Planwirtschaft

FDP-Chef Christian Lindner hat die Vorgaben der Bundesregierung zur Einhaltung der Klimaziele ungewöhnlich scharf kritisiert. "Was die Regierung betreibt, ist eine Karikatur von Planwirtschaft. So haben nicht einmal die DDR oder die Sowjetunion gearbeitet", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Ich bin grundsätzlich gegen den Ansatz, feste Einsparziele für …

Jetzt lesen »

Unfallforscher warnt vor E-Tretrollern auf Gehwegen

Unfallforscher warnt vor E Tretrollern auf Gehwegen 310x205 - Unfallforscher warnt vor E-Tretrollern auf Gehwegen

Siegfried Brockmann, Unfallforscher vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungsindustrie, hat die von der Bundesregierung beschlossene Zulassung von Elektro-Tretrollern scharf kritisiert. "Wenn E-Roller auf Gehwegen erlaubt werden, kommt es zu deutlich mehr Unfällen", sagte Brockmann der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). "Gefährdet sind schon normale Fußgänger, die nicht mit diesen Gefährten rechnen. Besonders …

Jetzt lesen »

Verkehrsminister wollen Radfahrer besser schützen

Verkehrsminister wollen Radfahrer besser schuetzen 310x205 - Verkehrsminister wollen Radfahrer besser schützen

Die Verkehrsminister der Länder werden auf ihrer am Donnerstag in Saarbrücken beginnenden Konferenz 15 Punkte zum besseren Schutz von Radfahrern im Straßenverkehr beraten. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf ein Maßnahmenpaket, welches eine Arbeitsgruppe im Auftrag der Verkehrsministerkonferenz erstellt hat. Das Papier sieht umfassende Änderungen der Straßenverkehrsordnung …

Jetzt lesen »

Nahverkehr: Rehlinger will Arbeitsbedingungen gesetzlich garantieren

Nahverkehr Rehlinger will Arbeitsbedingungen gesetzlich garantieren 310x205 - Nahverkehr: Rehlinger will Arbeitsbedingungen gesetzlich garantieren

Die Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz, Anke Rehlinger (SPD), will eine gesetzliche Garantie für Entlohnung und Arbeitsbedingungen von Beschäftigten im Nahverkehr. "Wir sollten gute Löhne und Arbeitsbedingungen für den Nahverkehr verbindlich festschreiben und damit nicht erst auf ein neues Personenbeförderungsgesetz warten", sagte die saarländische Verkehrsministerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). "Schon heute haben …

Jetzt lesen »

Hofreiter kritisiert Scheuers Ladesäulen-Vorstoß als halbherzig

Hofreiter kritisiert Scheuers Ladesaeulen Vorstoss als halbherzig 310x205 - Hofreiter kritisiert Scheuers Ladesäulen-Vorstoß als halbherzig

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat das von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) angekündigte Förderprogramm für mehr E-Auto-Ladesäulen als halbherzig kritisiert. "Deutschland hinkt bei der Elektromobilität richtig hinterher. Und vom Minister kommt nur eine Schmalspur-Offensive", sagte Hofreiter der "Saarbrücker Zeitung" (Montagsausgabe). Das sei schlecht für den Klimaschutz und gefährlich für die Beschäftigten in …

Jetzt lesen »

Steuerzahlerbund nennt Scheuers Ladesäulen-Vorstoß „Stückwerk“

Steuerzahlerbund nennt Scheuers Ladesaeulen Vorstoss Stueckwerk 310x205 - Steuerzahlerbund nennt Scheuers Ladesäulen-Vorstoß "Stückwerk"

Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Rainer Holznagel, hat die Forderung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) nach einer Milliarden-Förderung von privaten Ladestationen für Elektroautos als "absolutes Stückwerk" kritisiert. "Die Subventionierung von Elektrofahrzeugen ist völlig planlos", sagte er der "Passauer Neuen Presse" (Montagsausgabe). "Es gibt keine überzeugende Strategie. Es fehlt ein …

Jetzt lesen »

Scheuer stößt mit E-Auto-Vorstoß auf Widerspruch in der SPD

Scheuer stoesst mit E Auto Vorstoss auf Widerspruch in der SPD 310x205 - Scheuer stößt mit E-Auto-Vorstoß auf Widerspruch in der SPD

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) stößt mit seiner Forderung nach einer Milliarde Euro zusätzlich für den Ausbau von Ladepunkten von E-Autos auf Widerspruch in der SPD. "Kein vollständiges Konzept vorlegen, aber schon mal Geld fordern, das dürfte den Bundesfinanzminister kalt lassen. Es ist an Herrn Scheuer, Maßnahmen zur CO2-Einsparung vorzulegen", sagte …

Jetzt lesen »