Start > News zu Andreas Westerfellhaus

News zu Andreas Westerfellhaus

Westerfellhaus begrüßt Ausweitung der Pflegepersonaluntergrenzen

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat die von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verfügte Ausweitung der Pflegepersonaluntergrenzen auf weitere Krankenhausbereiche begrüßt. "Gefährliche Pflege muss erkennbar sein und sanktioniert werden", sagte Westerfellhaus der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). "Dafür sind die Pflegepersonaluntergrenzen da." Kritik an dem Instrument wies er scharf zurück. "Ich …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter begrüßt Gründung von Pflege-Spitzenorganisation

Pflegebeauftragter begruesst Gruendung von Pflege Spitzenorganisation 310x205 - Pflegebeauftragter begrüßt Gründung von Pflege-Spitzenorganisation

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, sieht im Startschuss für eine schlagkräftige bundesweite Spitzenorganisation der Pflege-Fachkräfte einen entscheidenden Fortschritt. "Ich freue mich und begrüße sehr, dass die Pflegekammerkonferenz nun ihre Arbeit aufnimmt. Dadurch sind wir dem Ziel der Gründung einer Bundespflegekammer ein großes Stück näher gekommen", sagte Westerfellhaus, Staatssekretär im …

Jetzt lesen »

Pflegebevollmächtigter drängt Arbeitgeber zu Tarifverträgen

Pflegebevollmaechtigter draengt Arbeitgeber zu Tarifvertraegen 310x205 - Pflegebevollmächtigter drängt Arbeitgeber zu Tarifverträgen

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat die Ergebnisse der "Konzertierten Aktion Pflege" (KAP) begrüßt. Diese seien "die entscheidende Chance, um das ramponierte Image der Pflege zu verbessern und Vertrauen zurückzugewinnen", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Arbeitgeber rief Westerfellhaus auf, mit den Gewerkschaften allgemeinverbindliche Tarifverträge abzuschließen. "Gesetzliche Lohnuntergrenzen …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter will mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte

Pflegebeauftragter will mehr medizinische Befugnisse fuer Pflegekraefte 310x205 - Pflegebeauftragter will mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte gefordert. "Wir brauchen einen Paradigmenwechsel im Gesundheitswesen", sagte Westerfellhaus der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). "Wir brauchen den Mut, endlich eine stärkere interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit insbesondere zwischen Pflegekräfte und Ärzten herzustellen. Wir müssen im Sinne der Patientinnen und Patienten …

Jetzt lesen »

Pflegebevollmächtigter lobt neuen Pflege-TÜV als Durchbruch

Pflegebevollmaechtigter lobt neuen Pflege TUeV als Durchbruch 310x205 - Pflegebevollmächtigter lobt neuen Pflege-TÜV als Durchbruch

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat die Einigung auf einen neuen Pflege-TÜV als Durchbruch gelobt: "Ab Frühjahr 2020 wird den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen ein wirklich aussagekräftiges Bewertungssystem zur Verfügung stehen. Es wird dann möglich sein, sich gut informiert für oder auch gegen eine Pflegeeinrichtung zu entscheiden", sagte Westerfellhaus …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter warnt vor Scheitern von Pflege-TÜV

Pflegebeauftragter warnt vor Scheitern von Pflege TUeV 310x205 - Pflegebeauftragter warnt vor Scheitern von Pflege-TÜV

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat Heimbetreiber und Kassen vor einem Scheitern der Verhandlungen um einen neuen Pflege-TÜV gewarnt. "Qualitätsdefizite müssen sichtbar gemacht werden. Es muss auf den ersten Blick erkennbar sein, wie viele Pflegefachkräfte im Alltag für die Versorgung zur Verfügung stehen. Schwarze Schafe müssen auffallen", sagte Westerfellhaus …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter verlangt bessere Bezahlung in ambulanter Pflege

Pflegebeauftragter verlangt bessere Bezahlung in ambulanter Pflege 310x205 - Pflegebeauftragter verlangt bessere Bezahlung in ambulanter Pflege

Der Bundesbeauftragte für Pflege, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus (CDU), fordert eine bessere Bezahlung in der ambulanten Pflege. Wenn Pflegekräfte keine anständigen Löhne erhielten, müsse im Zweifel der Gesetzgeber dafür sorgen, sagte Westerfellhaus dem ZDF-Magazin "Frontal 21". Alles andere wäre "fatal" für die Versorgung. "Dann stehen wir tatsächlich vor der großen Frage, …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter fordert mehr Kreativität bei Pflegereformen

Pflegebeauftragter fordert mehr Kreativitaet bei Pflegereformen 310x205 - Pflegebeauftragter fordert mehr Kreativität bei Pflegereformen

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, fordert mehr Mut und Kreativität für eine bessere Pflege in Deutschland. "Die Politik hat sich in dieser Legislaturperiode viel vorgenommen, um die Situation in der Pflege konkret zu verbessern. Aber auch in der Pflege wie im gesamten Gesundheitswesen muss sich die Erkenntnis durchsetzen, dass …

Jetzt lesen »

Pflegebevollmächtigter startet Projekt für bessere Arbeitsbedingungen

Zahl der Arbeitsunfälle von Pflegekräften deutlich gestiegen 310x205 - Pflegebevollmächtigter startet Projekt für bessere Arbeitsbedingungen

Der Bevollmächtigte der Bundesregierung für Pflege, Andreas Westerfellhaus, beginnt das "Projekt zur Umsetzung guter Arbeitsbedingungen in der Pflege". Umsetzen wird das Vorhaben die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Curacon, die den Zuschlag nach europäischer Ausschreibung erhalten hat, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf eine Mitteilung des Pflegebevollmächtigten. Curacon entwickelt demnach nun ein Schulungskonzept für …

Jetzt lesen »

Spahn für Bundespflegekammer

Spahn hält Kompromiss zu Paragraf 219a für tragfähig 310x205 - Spahn für Bundespflegekammer

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich angesichts der Gründung einer Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen auch für eine von den Pflegekräften getragene Kammer auf Bundesebene ausgesprochen. "Pflege braucht eine gute Interessenvertretung. Kammern können dafür eine Lösung sein", sagte Spahn der "Rheinischen Post". Aber die müsse - wie jetzt in Nordrhein-Westfalen - auch …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter fordert Nachbesserungen beim neuen Pflege-TÜV

In der Diskussion um ein neues Verfahren zur Bewertung von Pflegeheimen hat der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, die Vorschläge von Wissenschaftlern begrüßt: "Die Systematik, nach der künftig geprüft werden soll, geht in die richtige Richtung", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Gleichzeitig mahnte er Nachbesserungen an: "Die Daten …

Jetzt lesen »