Start > News zu Angela Merkel

News zu Angela Merkel

Dijsselbloem soll IWF-Chef werden

Dijsselbloem soll IWF Chef werden 310x205 - Dijsselbloem soll IWF-Chef werden

Die niederländische Regierung will den früheren Finanzminister und Chef der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem, zum geschäftsführenden Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF) wählen lassen. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe) versucht Den Haag derzeit, eine Mehrheit unter den europäischen Staaten für Dijsselbloem als Nachfolger der Französin Christine Lagarde zu organisieren, die an …

Jetzt lesen »

Images before the beginning of Bastille Day military parade

Images before the beginning of Bastille Day military parade 1563159749 310x205 - Images before the beginning of Bastille Day military parade

French President Emmanuel Macron put European military cooperation at the heart of the Bastille Day parade at a time of growing tensions with the United States. Key EU leaders, including German Chancellor Angela Merkel and Dutch Prime Minister Mark Rutte, are to join Macron to watch the annual parade down …

Jetzt lesen »

Frankreichs Präsident kündigt Schaffung von Weltraumkommando an

Frankreichs Praesident kuendigt Schaffung von Weltraumkommando an 310x205 - Frankreichs Präsident kündigt Schaffung von Weltraumkommando an

Bei einer Rede am Vorabend des französischen Nationalfeiertags hat Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron angekündigt, ein Weltraumkommando innerhalb der französischen Luftwaffe schaffen zu wollen. Um die "Entwicklung und Verstärkung unserer Weltraumfähigkeiten" zu gewährleisten, werde "im kommenden September in der Luftwaffe ein großes Weltraumkommando" eingesetzt, sagte Macron am Samstag im französischen Verteidigungsministerium …

Jetzt lesen »

Bundeskanzlerin warnt vor Rechtsextremismus in Deutschland

Bundeskanzlerin warnt vor Rechtsextremismus in Deutschland 310x205 - Bundeskanzlerin warnt vor Rechtsextremismus in Deutschland

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat anlässlich des 75. Jahrestag des wohl bekanntesten Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli vor Rechtsextremismus gewarnt. "Dieser Tag ist uns Erinnerung, nicht nur an die Akteure des 20. Juli, sondern an alle, die sich der Herrschaft des Nationalsozialismus entgegengestellt haben", sagte Bundeskanzlerin Merkel in ihrem …

Jetzt lesen »

Auswertung der Protokolle: Kubicki im Bundestag am lustigsten

Auswertung der Protokolle Kubicki im Bundestag am lustigsten 310x205 - Auswertung der Protokolle: Kubicki im Bundestag am lustigsten

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) sorgte in der laufenden Legislaturperiode laut offiziellem Protokoll 100-mal für Heiterkeit im Plenum. Damit liegt er mit deutlichem Vorsprung vor Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) mit 51 Vermerken von "Heiterkeit" und Vizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) mit 46, berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf eine eigene Auswertung. Auf …

Jetzt lesen »

Unionsminister kritisieren Seehofers Wende in Flüchtlingspolitik

Unionsminister kritisieren Seehofers Wende in Fluechtlingspolitik 310x205 - Unionsminister kritisieren Seehofers Wende in Flüchtlingspolitik

Der Einsatz von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) für die Aufnahme von Geflüchteten aus den privaten Seenotrettungsschiffen "Alan Kurdi" und "Alex" stößt auf die Kritik mehrerer Kabinettskollegen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) habe in der jüngsten Kabinettssitzung gewarnt, dass Seehofers Linie in eine falsche Richtung gehen könnte, berichtet der "Spiegel" unter Berufung …

Jetzt lesen »

Schulze fühlt sich von Wirtschaftsweisen bestätigt

Schulze fuehlt sich von Wirtschaftsweisen bestaetigt 310x205 - Schulze fühlt sich von Wirtschaftsweisen bestätigt

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat die Vorschläge der Wirtschaftsweisen zur Verteuerung des Kohlendioxid-Ausstoßes begrüßt. "Die neuen Gutachten bestätigen mich in zentralen Punkten: Ein sozial gerechter CO2-Preis ist möglich, wenn der Staat das Geld den Bürgerinnen und Bürgern zurückgibt", sagte Schulze den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben). Es gebe nicht das "eine …

Jetzt lesen »

Chef der Wirtschaftsweisen erläutert Gutachten zum CO2-Preis

Chef der Wirtschaftsweisen erlaeutert Gutachten zum CO2 Preis 310x205 - Chef der Wirtschaftsweisen erläutert Gutachten zum CO2-Preis

Nach der Übergabe an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, die sogenannten Wirtschaftsweisen, sein Gutachten zum CO2-Preis erläutert. "Im internationalen Ringen um einen besseren und stärkeren Klimaschutz und um Klimaneutralität bis zur Mitte des Jahrhunderts wäre das der richtige Ansatz, die Ziele, die man …

Jetzt lesen »

Videografik: Ursachen und Folgen des Klimawandels

Videografik Ursachen und Folgen des Klimawandels 1562987050 310x205 - Videografik: Ursachen und Folgen des Klimawandels

In der Klimaschutz-Debatte übergeben die sogenannten Wirtschaftsweisen ihr Sondergutachten zur CO2-Bepreisung an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Kohlendioxid ist eines der Treibhausgase. Der menschengemachte Klimawandel - etwa durch Verbrennung fossiler Energieträger oder die intensive Landwirtschaft - lässt die Temperaturen steigen und führt zum Beispiel zu Dürren, Überschwemmungen und dem Ansteigen des …

Jetzt lesen »

Unternehmer Würth kritisiert Merkel

Unternehmer Wuerth kritisiert Merkel 310x205 - Unternehmer Würth kritisiert Merkel

Der Unternehmer Reinhold Würth hält wenig vom Führungsstil von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "Was sie auch tut, ist: Sie wartet, wie das Ganze läuft, und springt dann auf den fahrenden Zug auf. Eine Führungspersönlichkeit wie Emmanuel Macron ist sie nie gewesen und wird sie auch nie werden", sagte Würth dem …

Jetzt lesen »