Start > News zu Ankara (Seite 5)

News zu Ankara

Ankara, früher Angora, ist seit 1923 die Hauptstadt der Türkei und der gleichnamigen Provinz Ankara.
Die Stadt, die nach türkischem Recht als Großstadtgemeinde verfasst und nunmehr flächen- und einwohnermäßig mit der gleichnamigen Provinz identisch ist, hatte 2013 5,04 Millionen Einwohner und ist damit nach Istanbul die zweitgrößte Stadt des Landes.

SPD-Politiker Annen derzeit gegen Waffenlieferungen in die Türkei

spd politiker annen derzeit gegen waffenlieferungen in die tuerkei 310x205 - SPD-Politiker Annen derzeit gegen Waffenlieferungen in die Türkei

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Niels Annen, hat sich gegen Waffenlieferungen an die Türkei zum jetzigen Zeitpunkt ausgesprochen. "Solange dort ein Krieg geführt wird im Nachbarland (Syrien) gegen die Kurden, kann ich mir Waffenlieferungen nicht vorstellen", sagte er am Donnerstag im "Inforadio" vom RBB. Annen plädierte aber dafür, …

Jetzt lesen »

Panzer-Export an die Türkei laut Gutachten nicht völkerrechtswidrig

panzer export an die tuerkei laut gutachten nicht voelkerrechtswidrig 310x205 - Panzer-Export an die Türkei laut Gutachten nicht völkerrechtswidrig

Auch vor dem Hintergrund der türkischen Offensive im Norden Syriens stellt die deutsche Lieferung von 354 "Leopard"-Kampfpanzern an die Türkei rückblickend offenbar keinen Völkerrechtsverstoß dar. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages, berichtet die "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe). Allerdings gilt das nicht für künftige Exporte mit dem …

Jetzt lesen »

Röttgen verurteilt türkische Militärintervention in Syrien

roettgen verurteilt tuerkische militaerintervention in syrien 310x205 - Röttgen verurteilt türkische Militärintervention in Syrien

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat die westlichen Verbündeten dazu aufgerufen, der türkischen Militärintervention im Norden Syriens entgegenzutreten. "Deutschland, die EU und die Nato müssen ihr Schweigen beenden – und klar Stellung beziehen", sagte Röttgen den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). "Die Intervention in Nordsyrien muss als völkerrechtswidrig und kontraproduktiv im Kampf …

Jetzt lesen »

Berlin will Aufrüstung türkischer Leopard-Panzer genehmigen

berlin will aufruestung tuerkischer leopard panzer genehmigen 310x205 - Berlin will Aufrüstung türkischer Leopard-Panzer genehmigen

Die Bundesregierung will im Zuge der schrittweisen Normalisierung des deutsch-türkischen Verhältnisses offenbar eine umfangreiche Modernisierung türkischer Leopard-Panzer genehmigen. Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) habe sein Haus nach einem Treffen mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu in Goslar angewiesen, die Frage einer Genehmigung des Panzer-Upgrades auf die Tagesordnung der nächsten Staatssekretärsrunde über …

Jetzt lesen »

Spitzentreffen zwischen Erdogan und führenden EU-Politikern geplant

Für Ende März ist ein Spitzentreffen zwischen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und führenden Vertretern der EU geplant. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf Diplomatenkreise in Brüssel. Die EU soll dabei durch Kommissionschef Jean-Claude Juncker, Ratspräsident Donald Tusk, Parlamentspräsident Antonio Tajani und den bulgarischen Ministerpräsidenten Bojko Borissow als …

Jetzt lesen »

Freigelassene Journalistin fordert Druck auf die Türkei

freigelassene journalistin fordert druck auf die tuerkei 310x205 - Freigelassene Journalistin fordert Druck auf die Türkei

Die aus der Haft in der Türkei freigelassene deutsche Journalistin Mesale Tolu hat die Bundesregierung dazu aufgefordert, weiter Druck auf die Regierung in Ankara zu machen. Der "Frankfurter Rundschau" (Dienstagsausgabe) sagte die 33-Jährige, die im Dezember aus der Untersuchungshaft entlassen worden war: "Deutschland muss die Türkei weiter Druck spüren lassen. …

Jetzt lesen »

Mesale Tolu verlangt von Bundesregierung Härte gegenüber Türkei

mesale tolu verlangt von bundesregierung haerte gegenueber tuerkei 310x205 - Mesale Tolu verlangt von Bundesregierung Härte gegenüber Türkei

Die Journalistin Mesale Tolu hat die Bundesregierung nach ihrer Entlassung aus der türkischen Untersuchungshaft dazu aufgefordert, den Druck gegenüber Ankara aufrechtzuerhalten. Deniz Yücel und etwa 150 weitere Journalisten säßen noch immer in der Türkei im Gefängnis. "Wir dürfen jetzt nicht wegsehen", sagte Tolu dem "Spiegel". Die türkische Regierung sucht nach …

Jetzt lesen »

Ankara antwortet vor Verfassungsgericht auf Yücels Haftbeschwerde

internationale prominente fordern freiheit fuer deniz yuecel 310x205 - Ankara antwortet vor Verfassungsgericht auf Yücels Haftbeschwerde

Die türkische Regierung hat Ihre Stellungnahme zur Haftbeschwerde des "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel vor dem Verfassungsgericht des Landes eingereicht. Das berichtet die "Welt" (Freitagsausgabe). Yücel hatte die Beschwerde gegen seine Untersuchungshaft bereits im März 2017 eingereicht. Die Stellungnahme der Regierung ist somit die erste weitere Entwicklung in diesem Verfahren seit mehr …

Jetzt lesen »

Özdemir glaubt nicht an grundsätzliche Kurskorrektur Ankaras

oezdemir glaubt nicht an grundsaetzliche kurskorrektur ankaras 310x205 - Özdemir glaubt nicht an grundsätzliche Kurskorrektur Ankaras

Grünen-Chef Cem Özdemir bezweifelt, dass hinter den jüngsten Äußerungen des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu eine grundsätzliche Kurskorrektur der Politik von Präsident Recep Tayyip Erdogan steht. Die Entspannungssignale seien der wirtschaftlichen Not der Türkei geschuldet, sagte Özdemir der "Berliner Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Das Gerede über die angebliche unabhängige türkische Justiz kann sich …

Jetzt lesen »

Deutschland liefert weiter Waffen an die Türkei

deutschland liefert weiter waffen an die tuerkei 310x205 - Deutschland liefert weiter Waffen an die Türkei

Ungeachtet der politischen Spannungen zwischen Berlin und Ankara bezieht der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan weiterhin Waffen und Munition aus Deutschland. Seit Anfang dieses Jahres erteilte die Bundesregierung bis zum 7. November genau 115 Ausfuhrgenehmigungen für Rüstungsgüter in die Türkei im Wert von 30,6 Millionen Euro. Hinzu kamen weitere 377 …

Jetzt lesen »

Brand: Türkei muss Straßburg-Urteil für Yücel schnell umsetzen

brand tuerkei muss strassburg urteil fuer yuecel schnell umsetzen 310x205 - Brand: Türkei muss Straßburg-Urteil für Yücel schnell umsetzen

Der menschenrechtspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Michael Brand, fordert die Türkei dazu auf, ein Urteil aus Straßburg zur Haftentlassung im Fall Deniz Yücel, schnell umzusetzen sowie Yücel einen fairen Prozess zu ermöglichen. "Die Verschleppungstaktik in Ankara muss endlich ein Ende haben", sagte Brand der "Bild" (Dienstagsausgabe). "Deniz Yücel sitzt seit über …

Jetzt lesen »