Start > News zu Anleger

News zu Anleger

DAX legt zu – Vonovia vorne

Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.451,96 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,86 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An die Spitze der Kursliste setzten sich am Freitag Aktien von Vonovia, ohne dass es nennenswerte Neuigkeiten gab. Womöglich bewerteten Anleger die Meldung vom …

Jetzt lesen »

Dekabank will von abnehmender Angst vor Aktien profitieren

Die Deutschen können sich wieder für Aktien begeistern: Die Zahl der Wertpapierdepots der Sparkassenkunden, die die Dekabank verwaltet, ist zuletzt auf gut vier Millionen gestiegen. Wenn der Aufwärtstrend anhalte, “dann sollte die Fünf-Millionen-Grenze in den nächsten vier bis fünf Jahren überschritten sein”, sagte Dekabank-Chef Michael Rüdiger dem “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). “Die …

Jetzt lesen »

Goldpreis: Die Aussichten für 2018

Gold startet gut ins neue Jahr. Am 25. Januar 2018 erreichte der Goldpreis mit rund 1.366 US-Dollar den höchsten Stand seit August 2016. Für das Jahr 2018 sehen Marktkenner die Chance, dass das Edelmetall deutlich an Wert zulegen könnte. Einige Analysten glauben im Aufwärtstrend von Gold schon die Frühphase einer …

Jetzt lesen »

Sparern droht durch GroKo höhere Steuerbelastung

Die in den Sondierungsgesprächen von Union und SPD vereinbarte Abschaffung der Abgeltungssteuer für Zinserträge stößt auf Kritik von Steuerexperten. Wie der Bund der Steuerzahler (BdSt) berechnet hat, kann die Abschaffung der Abgeltungsteuer auf Zinseinkünfte bereits ab einem Jahresbruttoverdienst von rund 21.000 Euro nachteilig sein, berichtet das “Handelsblatt” (Dienstagsausgabe). Das gilt …

Jetzt lesen »

Anlegern stehen Tausende Fonds nicht zur Verfügung

Privatanlegern ist derzeit der Zugang zu Tausenden Wertpapieren versperrt. Produkte, die im Vorjahr noch gekauft werden konnten, ließen sich seit Jahresanfang nicht mehr erwerben, berichtet die “Welt am Sonntag”. Bei der Direktbank ING-Diba standen Ende der Woche rund 80.000 Wertpapiere nicht zur Verfügung, teilte das Unternehmen der Zeitung mit. Die …

Jetzt lesen »

Deutschlands Privatanleger bleiben Aktienmuffel

Deutschland ist und bleibt kein gutes Pflaster für den Aktienhandel von Privatanlegern. Trotz großer Sparguthaben, einer florierenden Wirtschaft mit steigenden Löhnen und niedrigen Sparzinsen sind die Anleger nur schwer von Aktien zu überzeugen. Im Vergleich etwa zum angelsächsischen Raum bleibt das Aktivitätsniveau deutscher Anleger auf dem Aktienmarkt damit äußerst gering. …

Jetzt lesen »

„Betongold“ immer beliebter als Altersvorsorge

In der aktuellen Nullzinsphase ist es schwierig, für den Ruhestand vorzusorgen. Wer eine gute Rendite wünscht, der muss auf die risikoreichen Anlagen setzen oder auf Immobilien. In Zukunft werden die Preise in vielen Regionen steigen und damit der Wert der Immobilien. Die Immobilie: eine sichere Geldanlage Immobilien haben den Ruf, …

Jetzt lesen »

Gefährlicher Krypto-Hype, Marktkommentar von Kai Johannsen

Bitcoin ist in aller Munde. Aber ist das angesichts der Performance der Kryptowährung im vergangenen Jahr ein Wunder? Der Hype, der um die bekannteste aller Cyberwährungen gemacht wird, muss einem fast schon als selbstverständlich – ja geradezu normal – vorkommen. Anfang des Jahres 2017 war Bitcoin für knapp unter 1000 …

Jetzt lesen »

Getümmel am Himmel, Kommentar zur Luftfahrt von Heidi Rohde

Flugzeug

Nach einem Kursgewinn von über 150% im vergangenen Jahr hat die Lufthansa-Aktie 2018 am ersten Handelstag mit einem rasanten Sinkflug begonnen. Der Coup der Airline-Gruppe IAG, die sich den Ferienflieger Niki für ein Zehntel des zuvor von Lufthansa gebotenen Kaufpreises unter den Nagel reißt, vergrätzt Anleger ebenso wie Politiker. Letztere …

Jetzt lesen »