Tag Archives: Annette Schavan

Annette Schavan ist eine deutsche Politikerin und seit Juli 2014 deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl.
Sie war von 2005 bis 2014 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2005 bis 2013 war sie Bundesministerin für Bildung und Forschung. Von diesem Amt trat sie nach der Aberkennung ihres Doktorgrads zurück. Von 1995 bis 2005 war sie Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg.

Schavan beklagt Konflikt zwischen Papst und deutschen Katholiken

Die ehemalige Vatikan-Botschafterin Annette Schavan sieht das Verhältnis zwischen Papst Franziskus und den deutschen Katholiken als belastet an. „Jetzt ist die Lage verkorkst“, sagte die CDU-Politikerin der „Zeit“. Zum Start der Weltsynode diese Woche im Vatikan äußerte sich Schavan über den Widerspruch zwischen den deutschen Reformwünschen und denen von Franziskus sowie über Mentalitätsunterschiede zwischen beiden Seiten, sie rät den Deutschen: …

Jetzt lesen »

SPD und Union kritisieren Rekordzins beim Studienkredit der KfW

Die jüngste Zinserhöhung der bundeseigenen Förderbank KfW für den Studienkredit auf neun Prozent hat heftige Kritik ausgelöst. Die Union findet dies „völlig inakzeptabel – es kann nicht sein, dass sich Studierende bei der Finanzierung ihres Studiums massiv verschulden“, sagte die Berichterstatterin der Unionsfraktion, Katrin Staffler (CSU), dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) müsse sich „aktiv für eine Reduzierung des …

Jetzt lesen »

Giffey äußert sich zu Plagiatsvorwürfen

Nach Bekanntwerden der Plagiatsvorwürfe gegen Bundesfamilienministerin Franziska Giffey hat sich die SPD-Politikerin erstmals zur Sache geäußert. „Nur die Universität kann bewerten und klären, ob die Vorwürfe einer Internetplattform zutreffen“, sagte Giffey dem „Handelsblatt“. Die Sache müsse von einer neutralen Stelle bewertet werden, so die Ministerin. Sie selbst habe darum die Universität um Prüfung gebeten. Laut Berichten hatten Plagiatsjäger der Webseite …

Jetzt lesen »

Schavan: Merkels Verzicht kam nicht spontan

Nach den Worten der ehemaligen CDU-Politikerin Annette Schavan hat sich die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel lange vor den beiden Landtagswahlen im Herbst zum Verzicht auf den Parteivorsitz entschlossen. „So eine Entscheidung trifft man nach 18 Jahren nicht spontan nach schlechten Wahlergebnissen“, sagte Schavan der „taz“. Es sei Merkel um ein neues Kapitel in der CDU gegangen. So passe es zu …

Jetzt lesen »

Ex-Bildungsministerin Schavan konnte Rücktritt kaum verkraften

Annette Schavan (CDU), ehemalige Bundesministerin für Bildung und heute deutsche Botschafterin im Vatikan, hat ihren Rücktritt nach einer Plagiatsaffäre im Jahr 2013 kaum verkraften können. „Dass am Ende meiner letzten Rede im Bundestag alle aufgestanden sind, hat wie eine Kraftquelle auf mich gewirkt“, sagte Schavan dem „Zeitmagazin“. Schavan war zurückgetreten, nachdem ihr der Doktorgrad wegen „vorsätzlicher Täuschung durch Plagiat“ entzogen …

Jetzt lesen »

Schavan lobt Papst Franziskus

Annette Schavan (CDU), deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl, hat Papst Franziskus ausdrücklich gelobt. Für sie sei Papst Franziskus „ein Radikaler, und mit radikal meine ich konsequent“, sagte Schavan der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er vertrete konsequent eine Kirche, „die verbinden soll, was in der Welt auseinanderfällt. In die klassischen Kategorien links, rechts, rot, grün, schwarz passt er nicht“. Papst Franziskus wolle …

Jetzt lesen »

Kabinett bestätigt Schavan als Botschafterin im Vatikan

Berlin – Das Bundeskabinett hat nach Informationen von „Bild“ die Entsendung der früheren Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) zur neuen Botschafterin beim Vatikan bestätigt. Nach Informationen der Zeitung (Donnerstagausgabe) gab es über die Personalie keine weitere Aussprache. Schavan war im Februar 2012 nach dem Entzug ihres Doktortitels durch die Universität Düsseldorf als Ministerin zurückgetreten Im März dieses Jahres war zudem ihre …

Jetzt lesen »

Bildungsministerin Wanka unterstützt Schavans Wechsel nach Rom

Berlin – Bundesbildungsministerin Johanna Wanka unterstützt den Wechsel ihrer zurückgetretenen Vorgängerin Annette Schavan (beide CDU) nach Rom. „Ich freue mich sehr über die Perspektive von Annette Schavan, Botschafterin im Vatikan zu werden“, sagte Wanka der „Welt am Sonntag“. Zuvor war Kritik an der Personalie laut geworden Die Aberkennung des Doktortitels von Schavan wollte Wanka nicht bewerten. Ganz allgemein halte sie …

Jetzt lesen »

Immer mehr Rücktrittsforderungen gegen Schavan

Düsseldorf/Berlin – Nach der Entscheidung des zuständigen Fakultätsrates der Universität Düsseldorf, Bundesbildungsministerin Annette Schavan den Doktortitel zu entziehen, hagelt es aus der Opposition Rücktrittsforderungen. „Frau Schavan ist als Wissenschaftsministerin nicht mehr glaubwürdig“, sagte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles der „Welt“. Sie müsse daraus ihre Konsequenzen ziehen. „Die Maßstäbe müssen für alle gelten – ohne Ansehen der Person“, so Nahles. Auch der Vorsitzende …

Jetzt lesen »

SPD und Grüne erhöhen Druck auf Schavan

Berlin – In Anbetracht der Plagiatsvorwürfe gegen Bildungsministerin Annette Schavan haben SPD und Grüne den Druck auf die CDU-Politikerin erhöht. Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Ernst Dieter Rossmann, sagte der „Welt“, klar sei, dass bei einer Aberkennung des Doktortitels „Frau Schavan nicht Bundesministerin bleiben kann.“ Das Ganze sei für die Ministerin in jedem Fall „hochpeinlich“. Die wissenschaftspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, …

Jetzt lesen »

Schavan verteidigt „Flüchtigkeitsfehler“

Berlin – Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat die nachgewiesenen Fehler in ihrer Doktorarbeit als „nicht peinlich“ bezeichnet. „Flüchtigkeitsfehler sind mir nicht peinlich“, sagte Schavan dem „Zeit-Magazin“. Sie könne für sich zwar „nicht in Anspruch nehmen, keine Flüchtigkeitsfehler gemacht zu haben. Aber ich kann in Anspruch nehmen, nicht plagiiert oder gar getäuscht zu haben.“ Zu der „grundsätzlichen Diskussion“ gehöre, „nicht andauernd …

Jetzt lesen »