Arbeitsmarkt

Auf dem Arbeitsmarkt treffen Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage zusammen. Das Angebot an Arbeitsleistungen kommt von privaten Haushalten, die Einkommen benötigen, wenn sie Güter des täglichen Bedarfs kaufen wollen. Betriebe fragen Arbeitsleistungen nach, weil sie Güter produzieren wollen und dafür Arbeitskräfte benötigen. Der Arbeitsmarkt koordiniert das Arbeitsangebot der Haushalte mit der Arbeitsnachfrage der Unternehmen. Faktisch gibt es keinen einheitlichen Arbeitsmarkt, sondern viele verschiedene Teilarbeitsmärkte, denn die Arbeitskräfte (das Arbeitsangebot) unterscheiden sich nach Berufsgruppe, Qualifikation, Alter, Geschlecht, Nationalität, Gesundheitszustand usw. Auch die Arbeitsanforderungen fallen unterschiedlich aus, je nach Branche, Region, Beruf und Position.

Auf Arbeitsmärkten werden menschliche Arbeitsleistungen gehandelt, keine Waren; deswegen unterliegt der Arbeitsmarkt einer besonderen Regulierung durch die iTarifautonomie, durch Arbeitsschutz, Kündigungsschutz, Jugendschutz usw. Seit einigen Jahren wird versucht, den Arbeitsmarkt stärker zu deregulieren, um seine Flexibilität zu erhöhen. Darauf zielen die Vorschläge der Hartz-Kommission.

News

Verdi attackiert „Länderfunktionäre“ in Tarifverhandlungen

Verdi-Chef Frank Werneke hat die Bundesländer in der aktuellen Tarifrunde für den Öffentlichen Dienst scharf kritisiert. „Auch im Öffentlichen Dienst…

Weiterlesen
Deutschland

Neuntes Jahr in Folge über 100.000 Asyl-Erstanträge

Die Zahl der Asylerstanträge in Deutschland überschreitet 2021 im neunten Jahr in Folge die 100.000er-Marke. Bis Ende September stellten bereits…

Weiterlesen
Deutschland

Arbeitgeberpräsident dringt auf Ende der Corona-Hilfen

Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger hat sich für ein rasches Ende der Wirtschaftshilfen in der Pandemie ausgesprochen. „Die Corona-Hilfen sollten zum Jahresende…

Weiterlesen
News

Studie: Steuer- und Abgabenlast seit 1986 deutlich gesunken

Die Belastung aus Einkommensteuer und Sozialabgaben ist seit 1986 deutlich gesunken. Dies geht aus einer unveröffentlichten Studie des Münchener Ifo-Instituts…

Weiterlesen
Düsseldorf

Infratest: Mehrheit für „Ampel“-Bündnis

Die Mehrheit der Deutschen bevorzugt ein „Ampel“-Bündnis. Während im politischen Berlin die Sozialdemokraten, die Grünen und die Freien Demokraten sondieren,…

Weiterlesen
Newsclip

Bayerischer Arbeitsmarkt: Positive Entwicklung

Laut der Bundesagentur für Arbeit ist der bayerische Arbeitsmarkt weiter auf Erholungskurs. Ein Grund dafür seien Schüler und Studierende, die…

Weiterlesen
Deutschland

Arbeitslosenzahl im September erneut deutlich gesunken

Die Arbeitslosenzahl in Deutschland ist im September erneut deutlich gesunken. Insgesamt waren in der Bundesrepublik 2,465 Millionen Personen arbeitslos gemeldet…

Weiterlesen
Deutschland

Erwerbstätigkeit im August leicht gestiegen

Im August 2021 ist die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland im Vergleich zum Vormonat saisonbereinigt um 65.000 Personen (+0,1 Prozent)…

Weiterlesen
News

Homeoffice im Trend – so verändert sich die Arbeitswelt

Lange Zeit war die Arbeit von daheim ein Privileg Selbstständiger vieler Branchen. In den letzten Jahren hat sich dies geändert.…

Weiterlesen
News

IAB-Arbeitsmarktbarometer weiter auf hohem Niveau

Das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat sich im September etwas verschlechtert. Gegenüber August sank der Frühindikator…

Weiterlesen
Deutschland

Vollzeitbeschäftigte ohne deutschen Pass verdienen 900 Euro weniger

Die Gehaltskluft zwischen deutschen und ausländischen Arbeitnehmern ist in den vergangenen zehn Jahren immer größer geworden. Ende 2020 verdienten Vollzeitbeschäftigte…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"