Start > News zu Arbeitszeit

News zu Arbeitszeit

Man unterscheidet Tages-, Wochen-, Jahres- und Lebensarbeitszeit. Trendmäßig ist die Arbeitszeit von früher über 60 Wochenstunden auf heute durchschnittlich 37 verkürzt worden. Neben Vollzeit-Erwerbstätigkeit gibt es zunehmend Teilzeitarbeit und „geringfügige Beschäftigung“. Arbeitszeitverkürzungen führen häufig zu einer Verdichtung der Arbeit, d.h. die gleiche Arbeit muss in kürzerer Zeit geleistet werden.

SPD-Vorsitzbewerber Roth und Kampmann wollen „Onlinegeld“ einführen

SPD Vorsitzbewerber Roth und Kampmann wollen Onlinegeld einfuehren 310x205 - SPD-Vorsitzbewerber Roth und Kampmann wollen "Onlinegeld" einführen

Die beiden SPD-Vorsitzbewerber Michael Roth und Christina Kampmann wollen mit einem "Onlinegeld" die Teilhabe ärmerer Menschen an der Digitalisierung ermöglichen. Dies geht aus einem internen Strategiepapier hervor, über das die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Montagsausgaben berichten. "Mit einem digitalen Onlinegeld wollen wir die kommunikative Daseinsvorsorge sichern", schreiben die …

Jetzt lesen »

Gesamtmetall fordert Option für Krisenregelung von 2008

Gesamtmetall fordert Option fuer Krisenregelung von 2008 310x205 - Gesamtmetall fordert Option für Krisenregelung von 2008

Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander fordert eine Ausweitung der Kurzarbeitsregelungen für den Fall einer großen Wirtschaftskrise. "Kein Mensch weiß heute, was passiert, wenn die Produktion auch hier in Deutschland - zum Beispiel nach einem harten Brexit - massiv stocken würde. Wir sollten darauf vorbereitet sein", sagte Zander dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Es …

Jetzt lesen »

Baden-Württembergs Kultusministerin will Lehrer-Teilzeitquote eindämmen

Baden Wuerttembergs Kultusministerin will Lehrer Teilzeitquote eindaemmen 310x205 - Baden-Württembergs Kultusministerin will Lehrer-Teilzeitquote eindämmen

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will die hohe Teilzeitquote bei Lehrern eindämmen. "Hält der Trend an, dann brauchen wir immer mehr Lehrkräfte, um überhaupt die Pflichtversorgung zu gewährleisten", sagte Eisenmann dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Außerdem werde es für Schulleitungen schwieriger, Unterricht zu planen und zu gestalten. "Der gesetzliche …

Jetzt lesen »

EuGH-Urteil zur Zeiterfassung – das müssen Unternehmer wissen

Zeiterfassung 310x205 - EuGH-Urteil zur Zeiterfassung - das müssen Unternehmer wissen

Im Mai 2019 fällte der Europäische Gerichtshof ein Urteil, das Auswirkungen auf die gesamte Geschäftswelt hat: Das Gericht verpflichtet die Mitgliedsstaaten dazu, die gesamte Arbeitszeit zu protokollieren und nicht, wie heute meist üblich, nur die Überstunden. Was bedeutet dies für deutsche Unternehmen? Die Hintergründe des Urteils Das am 14. Mai …

Jetzt lesen »

Studie: Viele Beschäftigte bekommen Mindestlohn nicht in voller Höhe

Studie Viele Beschaeftigte bekommen Mindestlohn nicht in voller Hoehe 310x205 - Studie: Viele Beschäftigte bekommen Mindestlohn nicht in voller Höhe

Viele Beschäftigte bekommen nicht den Mindestlohn für ihre Arbeit ausbezahlt, der ihnen gesetzlich zusteht. "2017 erhielten mindestens 1,3 Millionen Beschäftigte, denen der Mindestlohn eigentlich zugestanden hätte, in ihrer Haupttätigkeit weniger Geld", sagte der Ökonom Markus Grabka zum Ergebnis einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), über welche die …

Jetzt lesen »

Das Büro der Zukunft

Schreibtisch 310x205 - Das Büro der Zukunft

Die Arbeitswelt entwickelt sich unter den Vorzeichen der Digitalisierung stetig weiter. Sie wird in Zukunft geprägt sein von flexiblen Arbeitszeiten, interdisziplinären Teams und dem Arbeitsplatz als Wohlfühlort. Arbeitszeit ist schließlich Lebenszeit - und wer sich wohlfühlt, ist produktiver. Der Digital Workplace - Herzstück der modernen Arbeitswelt Der Digital Workplace ist …

Jetzt lesen »

FDP will „Biergartenkultur“ retten

FDP will Biergartenkultur retten 310x205 - FDP will "Biergartenkultur" retten

Die FDP will die "Biergartenkultur" in Deutschland retten – mit einer Lockerung der Arbeitszeitregelungen für Gastronomie-Beschäftigte. Das geht aus einem Antrag der FDP-Bundestagsfraktion, über den die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Montagsausgaben berichten. Der Antrag soll nach der Sommerpause im Parlament beraten werden. "Wir wollen die Gängelung der Gastronomen …

Jetzt lesen »

DGB beklagt Defizite bei Durchsetzung des Mindestlohns

DGB beklagt Defizite bei Durchsetzung des Mindestlohns 310x205 - DGB beklagt Defizite bei Durchsetzung des Mindestlohns

Fünf Jahre nach dem Bundestagsbeschluss zur Einführung des gesetzlichen Mindestlohns sieht der DGB immer noch große Defizite bei der praktischen Durchsetzung der Lohnuntergrenze. "Insgesamt 1,8 Millionen Beschäftigte werden um den gesetzlichen Mindestlohn betrogen. Nimmt man noch die Branchenmindestlöhne hinzu, sind es sogar 2,2 Millionen Menschen", sagte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell der …

Jetzt lesen »

Betriebsräte kritisieren Deutsche Post

Betriebsraete kritisieren Deutsche Post 310x205 - Betriebsräte kritisieren Deutsche Post

Zusteller der Deutschen Post leisten in erheblichem Umfang unbezahlte Überstunden, um ihr tägliches Arbeitspensum zu schaffen. Dies berichteten Betriebsräte des Unternehmens dem Nachrichtenmagazin "Focus". So würden Beschäftigte in Briefzustellzentren regelmäßig vor oder nach den offiziellen Dienstzeiten Sendungen verteilen, erklärten die Betriebsräte. Im Lübecker Briefzentrum registrierte ein Betriebsrat beispielsweise innerhalb einer …

Jetzt lesen »