Start > News zu Arbeitszeitmodelle

News zu Arbeitszeitmodelle

VdK will Konsequenzen aus Rentenlücke zwischen Männern und Frauen

Angesichts der deutlichen Lücke zwischen den Renten von Männern und Frauen fordert der Sozialverband VdK Deutschland eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein Rückkehrrecht von Teilzeit auf Vollzeit für alle Beschäftigten. VdK-Präsidentin Verena Bentele reagierte damit in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" auf eine Untersuchung der Universität Mannheim und …

Jetzt lesen »

Pflegebevollmächtigter drängt Arbeitgeber zu Tarifverträgen

Pflegebevollmaechtigter draengt Arbeitgeber zu Tarifvertraegen 310x205 - Pflegebevollmächtigter drängt Arbeitgeber zu Tarifverträgen

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat die Ergebnisse der "Konzertierten Aktion Pflege" (KAP) begrüßt. Diese seien "die entscheidende Chance, um das ramponierte Image der Pflege zu verbessern und Vertrauen zurückzugewinnen", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Arbeitgeber rief Westerfellhaus auf, mit den Gewerkschaften allgemeinverbindliche Tarifverträge abzuschließen. "Gesetzliche Lohnuntergrenzen …

Jetzt lesen »

Bundesregierung: Mehrheit will nicht im Home Office arbeiten

Bundesregierung Mehrheit will nicht im Home Office arbeiten 310x205 - Bundesregierung: Mehrheit will nicht im Home Office arbeiten

69 Prozent der Deutschen, die aktuell nicht von zu Hause aus arbeiten, wollen auch gar nicht im sogenannten Home Office beschäftigt sein. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linke-Fraktion hervor, über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichten. Die Bundesregierung bezieht sich in ihrer …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter warnt vor Scheitern von Pflege-TÜV

Pflegebeauftragter warnt vor Scheitern von Pflege TUeV 310x205 - Pflegebeauftragter warnt vor Scheitern von Pflege-TÜV

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat Heimbetreiber und Kassen vor einem Scheitern der Verhandlungen um einen neuen Pflege-TÜV gewarnt. "Qualitätsdefizite müssen sichtbar gemacht werden. Es muss auf den ersten Blick erkennbar sein, wie viele Pflegefachkräfte im Alltag für die Versorgung zur Verfügung stehen. Schwarze Schafe müssen auffallen", sagte Westerfellhaus …

Jetzt lesen »

Zahl der Berufspendler steigt weiter

Zahl der Berufspendler steigt weiter 310x205 - Zahl der Berufspendler steigt weiter

Die Zahl der Berufspendler ist im 2018 mit knapp 3,4 Millionen erneut deutlich angestiegen. So hatten im vergangenen Jahr 3.349.033 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ihren Arbeitsort nicht in dem Bundesland, in dem sie wohnen. In den letzten zwei Jahrzehnten ist die Zahl der Pendler um rund 1,2 Millionen Menschen gestiegen. 1999 waren …

Jetzt lesen »

Studie: Nur jede dritte Frau will Chefin werden

Nur eine Minderheit unter den Frauen hat Lust auf eine Führungsposition. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Initiative "Chefsache", in der sich Konzerne wie Allianz, Telekom oder Lufthansa engagieren. Das berichtet der "Spiegel". Gerade einmal 30 Prozent der befragten Frauen streben eine Führungsposition an. Nur jede Dritte hält es …

Jetzt lesen »

Immer mehr Berufstätige pendeln in anderes Bundesland

Immer mehr Berufstätige pendeln in anderes Bundesland 310x205 - Immer mehr Berufstätige pendeln in anderes Bundesland

Die Zahl der Berufspendler, die zur Arbeit in ein anderes Bundesland fahren, ist seit 1999 um 1,12 Millionen angestiegen. 2017 arbeiteten insgesamt 3,26 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nicht in dem Bundesland, in dem sie wohnen. 1999 hatte die Zahl noch bei 2,14 gelegen. Das geht aus der Antwort der Bundesagentur für …

Jetzt lesen »

Arbeitsminister fürchtet negative Folgen der Digitalisierung

Arbeitsminister fürchtet negative Folgen der Digitalisierung 310x205 - Arbeitsminister fürchtet negative Folgen der Digitalisierung

Vor dem an diesem Mittwoch das erste Mal tagenden Digitalausschuss des Bundeskabinetts hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vor negativen Folgen der Digitalisierung gewarnt. "Wer die Digitalisierung missbrauchen will, um Nischen zur sozialen Ausbeutung zu schaffen, hat in mir einen Gegner", sagte Heil der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Als Beispiel nannte er die …

Jetzt lesen »

Pflegebeauftragter will Beiträge auf Kapitaleinkünfte

Pflegebeauftragter will Beiträge auf Kapitaleinkünfte 310x205 - Pflegebeauftragter will Beiträge auf Kapitaleinkünfte

Der neue Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, fordert eine grundlegende Finanzreform der gesetzlichen Pflegeversicherung. "Ohne mehr Geld geht es nicht, wenn wir den Gedanken der Solidarität ernst nehmen", sagte Westerfellhaus dem "Spiegel". "Wir müssen die gesetzliche Pflegeversicherung finanziell auf breitere Füße stellen." Dabei dürfe es kein Tabu sein, auch auf …

Jetzt lesen »

Arbeitsminister legt Gesetzentwurf für befristete Teilzeit vor

Arbeitsminister legt Gesetzentwurf für befristete Teilzeit vor 310x205 - Arbeitsminister legt Gesetzentwurf für befristete Teilzeit vor

Teilzeitbeschäftigte sollen ab dem 1. Januar 2019 leichter in Vollzeit zurückkehren können. "Wir wollen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Teilzeit eine Brücke bauen zurück in Vollzeit-Beschäftigung", sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Der Gesetzentwurf sei fertig und soll ab Dienstag innerhalb der Regierung abgestimmt werden, so der …

Jetzt lesen »

DGB fürchtet „Leerstelle“ in der Arbeitsmarktpolitik

dgb fuerchtet leerstelle in der arbeitsmarktpolitik 310x205 - DGB fürchtet "Leerstelle" in der Arbeitsmarktpolitik

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fürchtet, dass eine mögliche Jamaika-Regierung den Herausforderungen durch die wachsende Digitalisierung der Arbeitswelt nicht gerecht wird. "Hier gibt es bei `Jamaika` noch eine riesige Leerstelle", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach der "Saarbrücker Zeitung" (Samstagsausgabe). Nach ihren Worten geht es dabei insbesondere um ein Recht auf berufliche Weiterbildung. …

Jetzt lesen »