Start > News zu ARD (Seite 30)

News zu ARD

Die ARD ist ein 1950 gegründeter Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland.
Derzeit besteht die ARD aus neun Landesrundfunkanstalten, die die Gemeinschaftsfernsehprogramme Das Erste, EinsPlus, Einsfestival und tagesschau24 sowie jeweils eigene regionale Fernseh- und Hörfunkprogramme betreiben. Außerdem ist die ausschließlich im Ausland sendende Deutsche Welle Mitglied der ARD. Die ARD ist Träger des Deutschen Rundfunkarchivs. Zusammen mit dem ZDF und dem Deutschlandradio bildet die ARD den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland. Die ARD und das ZDF betreiben zusammen die Fernsehsender 3sat, Arte, Phoenix und KiKA.
Die Bezeichnung „ARD“ wird häufig als Synonym für deren Hauptfernsehprogramm verwendet, was aber eine Ungenauigkeit darstellt; dieses hieß zunächst Deutsches Fernsehen, dann Erstes Deutsches Fernsehen und heute Das Erste.
Die neun Landesrundfunkanstalten der ARD haben insgesamt rund 23.000 festangestellte Mitarbeiter, sie veranstalten elf Fernsehprogramme, 55 Hörfunkprogramme und verfügen über 16 Orchester und acht Chöre. Das Gesamtbudget der neun Anstalten beträgt pro Jahr rund 6,3 Milliarden Euro.

SPD wirft Union „tiefen Bruch der Zusammenarbeit“ vor

spd wirft union tiefen bruch der zusammenarbeit vor 310x205 - SPD wirft Union "tiefen Bruch der Zusammenarbeit" vor

Im Streit um die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr wirft die SPD der Union einen "tiefen Bruch der Zusammenarbeit" vor. Die Union habe mit ihrer Entscheidung, das Vorhaben zu kippen, den "Grundkonsens der Koalition in der Verteidigungspolitik aufgekündigt", sagte der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Rainer Arnold, der "Neuen …

Jetzt lesen »

SPD blockiert Beraterverträge der Verteidigungsministerin

spd blockiert beratervertraege der verteidigungsministerin 310x205 - SPD blockiert Beraterverträge der Verteidigungsministerin

Im Streit um die Reform des Parlamentsbeteiligungsgesetzes für Auslandseinsätze setzt die SPD nun offenbar Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) unter Druck: Als unmittelbare Reaktion auf die Entscheidung der Unionsführung, den gemeinsamen Gesetzentwurf zu kippen, blockiere die SPD vorläufig die Ausschreibung eines Beratervertrags mit einem Umfang von über 200 Millionen …

Jetzt lesen »

Union kippt Gesetz über Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen

union kippt gesetz ueber parlamentsrechte bei auslandseinsaetzen 310x205 - Union kippt Gesetz über Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen

Die Reform der Parlamentsrechte bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr ist offenbar vorerst gescheitert: Führende Vertreter aus Union und SPD bestätigten dem ARD-"Hauptstadtstudio", dass Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) dem Koalitionspartner offiziell mitgeteilt habe, dass es bis zur Bundestagswahl kein gemeinsames Gesetz mehr geben werde. Damit distanziert sich die Union von einem gemeinsamen …

Jetzt lesen »

Steinmeier will Twitter nicht so nutzen wie Trump

steinmeier will twitter nicht so nutzen wie trump 310x205 - Steinmeier will Twitter nicht so nutzen wie Trump

Der gewählte künftige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will in seinem künftigen Amt gerade mit den jungen Menschen direkter ins Gespräch kommen. Das wolle er aber von Angesicht zu Angesicht tun und nicht per Kurznachrichtendienst Twitter. "Es hat sich glaube ich jetzt schon bewiesen, dass auch leichtere politische Probleme kaum in 140 …

Jetzt lesen »

Sendung über Regeln im Internet gefordert – Vorbild „Der 7. Sinn“

sendung ueber regeln im internet gefordert vorbild der 7 sinn 310x205 - Sendung über Regeln im Internet gefordert – Vorbild "Der 7. Sinn"

In der CDU wird der Ruf nach einer Fernsehsendung über Regeln im Internet laut. Vorbild soll die frühere ARD-Verkehrssendung "Der 7. Sinn" sein. In einem Schreiben an WDR-Intendant Tom Buhrow, das den Zeitungen der Funke-Mediengruppe vorliegt, schlagen der CDU-Innenexperte Clemens Binninger und der internetpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Thomas Jarzombek, vor, …

Jetzt lesen »

Parteienforscher sieht Schulz-Effekt skeptisch

parteienforscher sieht schulz effekt skeptisch 310x205 - Parteienforscher sieht Schulz-Effekt skeptisch

Der Berliner Parteienforscher Oskar Niedermayer hat sich skeptisch zu dem guten Abschneiden der SPD und ihres designierten Kanzlerkandidaten Martin Schulz im aktuellen ARD-"Deutschlandtrend" geäußert: "Das Ergebnis ist angesichts des aktuellen Hypes um Martin Schulz nicht überraschend. Ich bin skeptisch, dass die SPD diese Werte langfristig halten kann", sagte Niedermayer der …

Jetzt lesen »

Infratest: Schulz in Wählergunst deutlich vor Merkel

infratest schulz in waehlergunst deutlich vor merkel 310x205 - Infratest: Schulz in Wählergunst deutlich vor Merkel

Wenn man den Bundeskanzler direkt wählen könnte, würden sich laut "Deutschlandtrend", den das Wahlforschungsinstitut Infratest dimap für die ARD erhebt, 50 Prozent der Befragten für Martin Schulz (SPD) entscheiden (+ neun Punkte im Vergleich zu Ende Januar): 34 Prozent würden Angela Merkel (CDU) wählen (- sieben im Vergleich zu Ende …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren „Scheinwerferpolitik“ der Verteidigungsministerin

gruene kritisieren scheinwerferpolitik der verteidigungsministerin 310x205 - Grüne kritisieren "Scheinwerferpolitik" der Verteidigungsministerin

Agnieszka Brugger, sicherheitspolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen, kritisiert Verteidigungsministerin von der Leyen angesichts des Personalmangels und fehlender Ausrüstung bei der Bundeswehr: "Frau von der Leyen hat jetzt im Scheinwerferlicht sehr viel versprochen – mehr Geld, mehr Personal, mehr Material, mehr Attraktivität. Und wenn man sich dann mit diesen Versprechen …

Jetzt lesen »

Scholz sieht „neue Geschlossenheit“ in der SPD

scholz sieht neue geschlossenheit in der spd 310x205 - Scholz sieht "neue Geschlossenheit" in der SPD

Olaf Scholz, Erster Bürgermeister von Hamburg und stellvertretender SPD-Vorsitzender, konstatiert eine "neue Geschlossenheit" seiner Partei. Er habe zusammen mit Hannelore Kraft und Sigmar Gabriel den Kandidaten Martin Schulz vorgeschlagen und sei "sehr froh über diese Entwicklung", so Scholz gegenüber dem ARD-Hauptstadtstudio. Als Leiter der Antragskommission ist Olaf Scholz entscheidend verantwortlich …

Jetzt lesen »

Türkische Nato-Militärs beantragen Asyl in Deutschland

tuerkische nato militaers beantragen asyl in deutschland 310x205 - Türkische Nato-Militärs beantragen Asyl in Deutschland

In dem Fall der geschassten türkischen Nato-Soldaten in Deutschland wächst der Druck auf die Bundesregierung, eine Grundsatzentscheidung herbeizuführen. Nach Informationen des Nachrichten-Magazins "Der Spiegel" und des ARD-Magazins "Report Mainz" haben etwa 40 zumeist hochrangige türkische Militärs, die in Nato-Einrichtungen stationiert waren, in Deutschland Asyl beantragt. "Es gibt keinen Zweifel, dass …

Jetzt lesen »

Immer mehr Angriffe auf Flüchtlingskinder

immer mehr angriffe auf fluechtlingskinder 310x205 - Immer mehr Angriffe auf Flüchtlingskinder

Die Zunahme von Gewalt gegen Geflüchtete macht offenbar auch vor Minderjährigen nicht Halt. Die Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt registrierten im vergangenen Jahr mehr Angriffe auf Flüchtlingskinder als im Vorjahr, berichtet das ARD-Magazin "Fakt". Demnach wurden im Jahr 2016 mindestens 261 ausländische Kinder Gewaltopfer. Im Jahr 2015 …

Jetzt lesen »