Tag Archives: Ariana Grande

Attentäter von Manchester handelte weitgehend alleine

Russ Jackson von der Anti-Terror-Polizei sagte die Unterstützung Salman Abedis durch ein grösseres Terror-Netzwerk sei nach wie vor nicht auszuschliessen, jedoch habe der 22-jährige Attentäter die meisten Bauteile für seinen Sprengsatz nachweislich selbst besorgt. In der Polizei-Mitteilung vom späten Dienstagabend heisst es weiterhin, seit seiner Einreise vier Tage vor der Tat bis zum Anschlag habe Abedi „viele Bewegungen und Handlungen …

Jetzt lesen »

Polizei: 23-Jähriger nach Anschlag in Manchester festgenommen

Im Süden Manchesters ist am Dienstagmittag ein 23 Jahre alter Mann im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die örtliche Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Weitere Details nannte die Behörde zunächst nicht. Eine weitere Festnahme in einem Shopping-Center in der Nähe des Anschlagsorts habe vermutlich nichts mit dem Anschlag zu tun, so die Polizei weiter. …

Jetzt lesen »

May will Manchester am Dienstag besuchen

Großbritanniens Premierministerin Theresa May will Manchester nach dem Selbstmordanschlag vom Montag noch am Dienstag besuchen. Das teilte die britische Regierungschefin nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts am Dienstag in London mit. Sie betonte, dass es sich bei dem Anschlag um einen „grausamen Terrorangriff“ handele. Auch wenn die Sicherheitsbehörden davon ausgingen, dass der Angreifer alleine gehandelt habe, prüfe man, ob er Hilfe …

Jetzt lesen »

Britische Polizei geht von Selbstmordanschlag in Manchester aus

Nach der Explosion in Manchester am Montagabend geht die britische Polizei mittlerweile von einem Selbstmordanschlag aus: Dabei sind nach aktuellen Angaben mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen und mindesten 59 weitere verletzt worden. Man gehe von einem einzelnen Täter aus, teilte Manchesters Polizeichef Ian Hopkins am Dienstagmorgen mit. Man prüfe aber derzeit, ob der Täter wirklich alleine gehandelt habe. Hopkins …

Jetzt lesen »

Merkel über Anschlag in Manchester entsetzt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich entsetzt über den Selbstmordanschlag in Manchester geäußert: „Es ist unbegreiflich, dass jemand ein fröhliches Popkonzert ausnutzt, um so vielen Menschen den Tod zu bringen oder ihnen schwere Verletzungen zuzufügen“, sagte Merkel am Dienstag. Ihre Anteilnahme gelte allen Opfern und Betroffenen sowie den Angehörigen. „Dieser mutmaßliche terroristische Anschlag wird nur unsere Entschlossenheit stärken, weiter gemeinsam …

Jetzt lesen »

Wahlkampf in Großbritannien nach Explosion in Manchester ausgesetzt

Nachdem bei einem Konzert der US-Popsängerin Ariana Grande in Manchester am Montagabend mindestens 19 Menschen bei einer Explosion ums Leben gekommen sind, haben die größten britischen Parteien ihren Wahlkampf für die anstehenden Parlamentswahlen ausgesetzt. Neben der Conservative Party von Premierministerin Theresa May und der oppositionellen Labour Party haben auch die Liberal Democrats und die Scottish National Party angekündigt, ihren Wahlkampf …

Jetzt lesen »

Theresa May spricht von „entsetzlichem Terroranschlag“

Nachdem bei einem Popkonzert in Manchester am Montagabend mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen und mindestens 50 verletzt worden sind sind hat sich die britische Premierministerin Theresa May noch in der Nacht zu Wort gemeldet und von einem „entsetzlichen Terroranschlag“ gesprochen. Auch der Bürgermeister des Ballungsraumes Manchester, Andrew Burnham, drückte noch in der Nacht seine Trauer aus: „My heart goes …

Jetzt lesen »

Terroranschlag: Viele Tote und Verletzte bei Konzert in Manchester

Bei einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande in der britischen Stadt Manchester sind am Montagabend viele Menschen getötet und verletzt worden. Die örtliche Polizei bestätigte zunächst mindestens 19 Tote und 50 Verletzte. Die Sicherheitskräfte behandeln den Fall nach eigenen Angaben als Terroranschlag, solange bis es möglicherweise andere Erkenntnisse gebe. Der Vorfall ereignete sich kurz nach 22:30 Uhr Ortszeit (23:30 Uhr …

Jetzt lesen »