Start > News zu Arnold Wallraff

News zu Arnold Wallraff

3.665 Käufer von reinen E-Autos erhielten bisher Kaufprämie

3.665 Käufer von reinen E Autos erhielten bisher Kaufprämie 310x205 - 3.665 Käufer von reinen E-Autos erhielten bisher Kaufprämie

Die Anfang Juli eingeführte Kaufprämie für Elektro-Autos erweist sich weiterhin als Ladenhüter: Von Anfang Juli bis Mitte Oktober hätten 3.665 Käufer von reinen Elektro-Autos die Prämie bewilligt bekommen, sagte der Chef des zuständigen Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Arnold Wallraff, der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Die Anträge für den E-Auto-Umweltbonus …

Jetzt lesen »

Mäßige Nachfrage nach Elektroprämie für Neuwagen

Mäßige Nachfrage nach Elektroprämie für Neuwagen 310x205 - Mäßige Nachfrage nach Elektroprämie für Neuwagen

an einer Strom-Tankstelle, über dts Nachrichtenagentur" width="100%" align="LEFT" />Die Elektroprämie für Neuwagen stößt bei Autokäufern bislang auf verhaltenes Interesse: In den ersten sechs Tagen wurden rund 600 Kaufprämien für Elektroautos und Hybridfahrzeuge beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) beantragt, berichtet der "Spiegel". Die beliebtesten Modelle waren nach Angaben …

Jetzt lesen »

Prämie für E-Autos reicht laut BAFA-Chef bis 2019

Prämie für E Autos reicht laut BAFA Chef bis 2019 310x205 - Prämie für E-Autos reicht laut BAFA-Chef bis 2019

Käufer von E-Autos können ab Juli die Prämie von bis zu 4.000 Euro beantragen und können das voraussichtlich drei Jahre lang tun. Bei der zuständigen Behörde, dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), können die Anträge ab Mitternacht online gestellt werden. Der mit insgesamt 1,2 Milliarden Euro gefüllte Topf werde …

Jetzt lesen »

Russland-Sanktionen: Bundesamt für Ausfuhrkontrolle warnt vor Hysterie

dts image 6866 qsfotdebig 2171 445 3341 310x205 - Russland-Sanktionen: Bundesamt für Ausfuhrkontrolle warnt vor Hysterie

Berlin - Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gibt sich trotz der Sanktionen gegen Russland entspannt: "Ich warne vor einer Hysterie", sagte Arnold Wallraff, Präsident des Amtes, am Donnerstag im Gespräch mit der F.A.Z. "Lasst die Kirche im Dorf." Die Menge, um die es gehe, sei gering. Die gesamten deutschen …

Jetzt lesen »

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle stellt Ökostromausnahmen in Frage

Eschborn - Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hinterfragt die zahlreichen Befreiungen für Unternehmen von der Umlage für erneuerbaren Energien. "Schlachtbetriebe oder der Braunkohletagebau sind bestimmt nicht Unternehmen, die man vor hohen Energieabgaben schützen muss", sagte Arnold Wallraff, Präsident des Amtes, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z./Freitagsausgabe). "Diese Betriebe sind …

Jetzt lesen »

Bündnis der Wirtschaft will Energiewende über einen „Soli“ finanzieren

Berlin - Ein breites Bündnis aus der Wirtschaft fordert die Abschaffung der Umlage zur Förderung der erneuerbaren Energien und die Umstellung auf eine Haushaltsfinanzierung. "Wenn die Energiewende gelingen soll, bedarf es einer Neuausrichtung der Finanzierung", heißt es in einem Eckpunktepapier von sieben Branchenverbänden, das dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) vorliegt. Das Umlagesystem …

Jetzt lesen »