Start > News zu Athen

News zu Athen

Die Stadt Athen ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Die Gemeinde Athen im Zentrum des Ballungsraums Athen-Piräus ist dabei relativ klein. Athen im weiteren Sinne umfasst das Gebiet der Regionalbezirke Athen-Zentrum, Athen-Nord, Athen-Süd, Athen-West und einiger umliegender Vororte mit zusammen 3,4 Mio. Einwohnern.
Als kulturelles, historisches und wirtschaftliches Zentrum des Landes ist Athen auch die bedeutendste Metropole Griechenlands. Der Flughafen ist der wichtigste des Landes, der acht Kilometer vom Athener Zentrum entfernte Piräus der größte Hafen Griechenlands. Von hier und vom kleineren Rafina wird auch der Schiffsverkehr zu den zahlreichen griechischen Inseln abgefertigt. Im Schienenverkehr hat Athen nationale, jedoch keine internationale Bedeutung.
Die Stadt ist seit der Jungsteinzeit kontinuierlich besiedelt und damit eine der ältesten Siedlungen und Städte Europas. 1985 wurde Athen erste Kulturhauptstadt Europas. In die Liste des Weltkulturerbe der UNESCO wurde 1987 die Akropolis und 1990 das Kloster Daphni aufgenommen.

Griechischer Premier kritisiert EU und Türkei in Flüchtlingsfrage

Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat die Europäische Union scharf dafür kritisiert, immer noch keine nachhaltige Lösung für die Verteilung von Flüchtlingen gefunden zu haben. "Europa betrachtet Ankunftsländer wie Griechenland als bequeme Parkplätze für Flüchtlinge und Migranten", sagte Mitsotakis dem "Handelsblatt". Er werde das nicht länger hinnehmen. Kein EU-Land könne …

Jetzt lesen »

Pistorius dringt auf Fortführung des Türkei-Flüchtlingspakts

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat sich für einen Fortbestand des zum Jahresende auslaufenden Flüchtlingspakts zwischen der EU und der Türkei ausgesprochen. "Die Vereinbarung mit der Türkei zum Grenzschutz muss dringend verlängert werden. Das hat erste Priorität", sagte der SPD-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Pistorius äußerte sich nach der Rückkehr …

Jetzt lesen »

Panne bei Regierungsflieger: Seehofer sitzt drei Stunden fest

Eine erneute Panne bei der Flugbereitschaft des Bundesverteidigungsministeriums hat die Rückreise von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) aus Athen verzögert. Laut des Berichtes der "Bild am Sonntag" war der Boardcomputer des Regierungs-Airbus A319 defekt, so dass Seehofer drei Stunden in der griechischen Hauptstadt fest saß. Der griechische EU-Kommissar für Migration, Dimitris …

Jetzt lesen »

Griechenland will mehr Flüchtlinge in die Türkei abschieben

Die griechische Regierung plant ein neues Asylgesetz. Die konservative Regierung von Kyriakos Mitsotakis will erstmals sichere Drittstaaten festlegen, in die Flüchtlinge aus Griechenland abgeschoben werden können. Eine entsprechende "umfassende Liste" werde in Kürze vorgelegt, sagte der Vizeminister für Migration, Giorgos Koumoutsakos, der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwochsausgabe). Koumoutsakos kritisierte die linke Vorgängerregierung …

Jetzt lesen »

Griechenland verweigert meist Rücknahme von Migranten

Griechenland verweigert in fast allen Fällen die Rücknahme unerlaubt weitergereister Migranten, wie es von den Dublin-Regeln verlangt wird. Im laufenden Jahr erhielt Athen 7.589 Anfragen von Schengen-Staaten, dorthin weitergezogene Asylbewerber zurückzunehmen. Positiv beantwortet wurden 323 Anfragen, überstellt wurden nur 14 Migranten. Dies teilte die EU-Kommission der "Welt am Sonntag" auf …

Jetzt lesen »

Griechische Regierung schlägt Verschärfung des EU-Türkei-Deals vor

Angesichts der rapide steigenden Migrantenzahlen auf den griechischen Inseln in der Ostägäis hat die Regierung in Athen eine Verschärfung des EU-Türkei-Deals gefordert. "Wenn wir das Recht hätten, Migranten auch vom Festland in die Türkei zurückzuschicken, wäre der Pull-Faktor kein Thema mehr. Dann gäbe es statt dem Pull- einen Push-Faktor", sagte …

Jetzt lesen »

Griechenland will Sparvorgaben einhalten

Die neue griechische Regierung steht zu den Sparzielen, die das Land mit den Gläubigern vereinbart hat. "Wir akzeptieren die Verpflichtungen, die Griechenland gegenüber seinen Partnern und Geldgebern eingegangen ist", sagte der griechische Finanzminister Christos Staikouras dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Staikouras begleitet den neuen griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis am Donnerstag bei dessen …

Jetzt lesen »

PULS 4 News 18:45 vom 19.07.2019

PULS 4 News 1845 vom 19.07.2019  1563591680 310x205 - PULS 4 News 18:45 vom 19.07.2019

Heute mit folgenden Themen: Erdbeben in Athen / 3 Tote nach Flugzeugabsturz in Tirol / Nach Messerattacke: Mehr Sicherheit für Krankenhäuser / Pressekonferenz: Merkel stellt sich gegen Trump / Wahlkampf: Wer rettet das Bundesheer? / Wien: Caritas macht aus Obst Marmelade

Jetzt lesen »

Starkes Beben erschüttert Athen

Starkes Beben erschüttert Athen 1563552766 310x205 - Starkes Beben erschüttert Athen

Die griechische Hauptstadt Athen ist am Freitag von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Das Epizentrum des Bebens mit der Stärke 5,1 lag 23 Kilometer nordwestlich von Athen, wie die griechische Erdbebenwarte mitteilte. Es habe Nachbeben gegeben.

Jetzt lesen »

Dieser Chaot stiehlt der „Bachelorette“ glatt die Show

Dieser Chaot stiehlt der Bachelorette glatt die Show 1563494487 310x205 - Dieser Chaot stiehlt der "Bachelorette" glatt die Show

Die "Bachelorette"-Boys sind "humortechnisch auf dem kaputtesten Standard". Das geben sie selbst zu. Und so ging es beim RTL-Auftakt an der Riviera von Athen weniger um die Liebe als vielmehr um Selbstdarstellung. Lustig war's! Aber nicht jederzeit jugendfrei. Ein Kandidat schoß mehrfach übers Ziel hinaus!

Jetzt lesen »