Ausbildung

Als duale Ausbildung, auch duales Berufsausbildungssystem, bezeichnet man die parallele Ausbildung in Betrieb und Berufsschule bzw. im tertiären Bereich an der Berufsakademie. Voraussetzung für eine Berufsausbildung im dualen System ist in Deutschland ein Berufsausbildungsvertrag und in Österreich, der Schweiz und Südtirol ein Lehrvertrag mit einem Betrieb. Die folglich zu besuchende Berufsschule ist abhängig vom Ort bzw. von der regionalen Zugehörigkeit des Betriebes. Der praktische Teil der Ausbildung wird den Auszubildenden in den Betrieben vermittelt, den theoretischen Teil übernimmt die Berufsschule. Darüber hinaus ist es vielerorts an Berufsschulen auch möglich Zusatzqualifikationen zu erwerben. Bei Besuch einer berufsbildenden Schule ist die duale Ausbildung durch den allgemeinbildend/theoretischen Unterricht und den praktischen Werkstattunterricht sichergestellt.
Leverkusen

Bundeswehrverband beklagt „Staatsversagen“ in der Pandemie

Der Bundeswehrverband hat ein "Staatsversagen" im Umgang mit der Pandemie kritisiert und vor dem Verlust der Einsatzfähigkeit der Bundeswehr gewarnt.…

Weiterlesen
News

Arbeitsbühnen – sicheres Arbeiten in luftiger Höhe

Ob Hochhaus, das Ein- oder Zweifamilienhaus oder einem anderen Einsatzbereich – ein jeder der in luftiger Höhe arbeitet, der ist…

Weiterlesen
Social

Zäuners Crime Time mit einem ultimativen Corona Krimi – Folge1 2021

Günther Zäuner (* 27. März 1957 in Wien ist ein österreichischer Journalist und Schriftsteller. Er zählt zum Genre der Faction-Thriller-Autoren.…

Weiterlesen
News

Pflegeverband verurteilt laxen Umgang mit Corona-Tests in Heimen

Die Präsidentin des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe, Christel Bienstein, kritisiert Altenheimleiter, die kaum Mitarbeiter testen, um kein Personal zu verlieren.…

Weiterlesen
Deutschland

DGB fürchtet höhere Durchfallerquote bei Abschlussprüfungen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) warnt davor, dass in diesem Jahr wegen des Corona-Lockdowns deutlich mehr Lehrlinge durch ihre Abschlussprüfung fallen…

Weiterlesen
News

Justizministerin: NS-Unrecht in Juristenausbildung thematisieren

Künftig soll das Richtergesetz bestimmen, dass "die Vermittlung der Pflichtfächer" des juristischen Studiums "auch in Auseinandersetzung mit dem NS-Unrecht" erfolgt.…

Weiterlesen
Dortmund

Eltern fürchten Infektionsrisiko bei Zeugnisabholung in NRW

Eltern in NRW sind in Sorge wegen des Infektionsrisikos beim Abholen von Halbjahreszeugnissen in den Schulen am Freitag. "Aus Dortmund…

Weiterlesen
News

KMK-Vorsitzende: Abschlusszeugnisse aus Corona-Jahren kein Makel

Die Vorsitzende der Kultusministerkonferenz (KMK), Britta Ernst (SPD), hat Befürchtungen zurückgewiesen, wonach Abschlüsse aus den Corona-Jahren 2020 und 2021 künftig…

Weiterlesen
News

BA-Chef: Lockdown-Verlängerung hat nur geringe Arbeitsmarkteffekte

Der längere Lockdown hat nach Ansicht des Chefs der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, keine gravierenden Folgen für den…

Weiterlesen
News

DGB fürchtet Lockdown-Folgen für jugendliche Schulabgänger

Angesichts des verlängerten Lockdowns warnt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) vor massiven Nachteilen für jugendliche Schulabgänger: "Der Lockdown und die Schulschließungen…

Weiterlesen
News

SPD-Vorsitzende will mehr Diversität im Parlament

SPD-Chefin Saskia Esken plädiert für mehr Vielfalt im deutschen Bundestag. "Generell müssten unsere Parlamente diverser zusammengesetzt sein, um `das Volk`…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"