Start > News zu Axel Springer

News zu Axel Springer

Die Axel Springer SE ist eines der größten digitalen Verlagshäuser Europas mit einer Reihe multimedialer Medienmarken wie BILD, DIE WELT und FAKT. Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschafteten über 12.800 Mitarbeiter einen Konzernumsatz von 2,8 Milliarden EUR und ein EBITDA von 454 Mio. EUR. Bereits heute tragen die digitalen Medienkanäle fast 50 % zum Umsatz und mehr als 60 % zum EBITDA bei. Das Geschäft von Axel Springer ist in drei Segmente aufgeteilt: Bezahl-Angebote, Marketing-Angebote und Rubriken-Angebote.
Das Unternehmen hat seinen Sitz im Axel-Springer-Haus in Berlin und ist mit Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Lizenzen in mehr als 40 Ländern aktiv.
Die Aktie des Unternehmens ist Bestandteil des MDAX.

Private-Equity-Branche erwartet weiteres Rekordjahr

Die Private-Equity-Branche rechnet in Deutschland mit einem Jahr auf dem Rekordniveau der beiden zurückliegenden Jahre. "Wir erwarten, dass das Gesamtinvestitionsvolumen wieder auf dem Niveau der beiden Vorjahre 2017 und 2018 liegen wird", sagte Ulrike Hinrichs, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bundesverbands Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Treiber des Geschäfts …

Jetzt lesen »

Reichelt plant Bild-TV als Gegenentwurf zu ARD und ZDF

"Bild"-Chefredakteur Julian Reichelt, plant das künftige Fernsehprogramm der Zeitung als Gegenentwurf zu ARD und ZDF. "Wir wollen das Land, die Welt, die Politik und den Alltag der Menschen so zeigen, wie es die Leute erleben, und nicht so steril und weichgespült wie teilweise bei den Öffentlich-Rechtlichen", sagte Reichelt dem "Spiegel" …

Jetzt lesen »

Airbus fürchtet Flugzeugzölle

Der neue Airbus-Chef Guillaume Faury warnt vor den Auswirkungen des Handelskriegs auf die Luftfahrt. "Wir haben einige Wolken vor uns", sagte der seit April amtierende Franzose der "Welt" (Dienstagausgabe). Dazu zählten die Konsequenzen aus einem ungeregelten Brexit und dem Handelskrieg zwischen den USA und China. Sorge bereiteten aber vor allem …

Jetzt lesen »

Axel-Springer-Chef Döpfner kündigt Sparkurs an

Der Chef des Axel-Springer-Verlags, Mathias Döpfner, hat nach dem Einstieg des Finanzinvestors KKR einen harten Sparkurs für sein Unternehmen angekündigt. "Das klingt nicht nur nach einem großen Schnitt, das ist einer", sagte der Vorstandschef des Berliner Konzerns der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). "Wo digitales Wachstum gelingt, werden wir investieren und Mitarbeiter …

Jetzt lesen »

EU-Liste: 112 Unternehmen von Digitalsteuer potenziell betroffen

EU Liste 112 Unternehmen von Digitalsteuer potenziell betroffen 310x205 - EU-Liste: 112 Unternehmen von Digitalsteuer potenziell betroffen

Von der geplanten EU-Digitalsteuer wären weltweit potenziell 112 Unternehmen betroffenen. Knapp mehr als 20 davon kommen aus Europa. Dies geht aus einer Liste von EU-Währungskommissar Pierre Moscovici hervor, über die das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) berichtet und die der grüne Bundestagsabgeordnete Daniel Bayaz angefordert hatte. Auf der Liste stehen große US-Konzerne wie …

Jetzt lesen »

Zeitungsverleger-Präsident kritisiert E-Privacy-Verordnung

Zeitungsverleger Präsident kritisiert E Privacy Verordnung 310x205 - Zeitungsverleger-Präsident kritisiert E-Privacy-Verordnung

Mathias Döpfner, Präsident des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), wirft der Brüsseler Politik vor, mit der geplanten E-Privacy-Verordnung ein "Anti-Europa-Gesetz" zu schaffen. Die Verordnung sei ein wirklich eklatantes Beispiel dafür, "wie mit besten Absichten ein Gesetz konstruiert wird, das – wenn es denn käme – am Ende das genaue Gegenteil bewirken …

Jetzt lesen »

Eil-Delegation des EU-Parlaments am Mittwoch in der Slowakei

eil delegation des eu parlaments am mittwoch in der slowakei 310x205 - Eil-Delegation des EU-Parlaments am Mittwoch in der Slowakei

Am Mittwoch soll eine Eil-Delegation des EU-Parlaments in der Slowakei eintreffen, um den Tod des Investigativjournalisten Jan Kuciak und seiner Partnerin zu untersuchen. Das schreibt die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Kreise des EU-Parlaments. Demnach werden die acht Abgeordneten aus allen Fraktionen Informationen über die Tat und ihre Hintergründe …

Jetzt lesen »

Bundesregierung distanziert sich von Kelber nach Springer-Kritik

bundesregierung distanziert sich von kelber nach springer kritik 310x205 - Bundesregierung distanziert sich von Kelber nach Springer-Kritik

Die Bundesregierung hat sich von einem Beitrag des Justiz-Staatssekretärs Ulrich Kelber (SPD) distanziert, in dem dieser Zeitungen des Medienhauses Axel Springer scharf kritisiert hat. "Diese persönliche Meinungsäußerung ist nicht im Namen der Bundesregierung gemacht worden und gibt nicht die Haltung der Bundesregierung wieder", sagte ein Regierungssprecher der "Bild" (Montagsausgabe). Kelber …

Jetzt lesen »

Innogy-Chef Terium warnt vor einem Auseinanderfallen Europas

innogy chef terium warnt vor einem auseinanderfallen europas 310x205 - Innogy-Chef Terium warnt vor einem Auseinanderfallen Europas

Innogy-Vorstandschef Peter Terium hat sich in die Debatte um die Zukunft Europas eingeschaltet: "Alle, die gegen Europa arbeiten, gefährden bewusst oder unbewusst unseren Wohlstand, unsere Freiheit, unsere offenen Gesellschaften", sagte Terium dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Es sei deshalb nun "Zeit für einen Weckruf". Terium sieht den Fortbestand der EU nach dem …

Jetzt lesen »

Quereinsteiger: Scheitern als Chance im Berufsleben

Arbeit 310x205 - Quereinsteiger: Scheitern als Chance im Berufsleben

Es gibt immer wieder Probleme im Beruf und im Studium. Aber was ist, wenn der Punkt kommt, dass die Probleme zu Misserfolgen, Studienabbruch oder Entlassung führen? Wie ist es möglich, diese Niederlagen zu verkraften und noch viel wichtiger: Können daraus sogar Vorteile gezogen werden? Die Entlassung – persönlich gescheitert? Menschen, …

Jetzt lesen »