Stichwort zu Axel Weber

Axel Alfred Weber ist ein deutscher Ökonom, Professor und Bankier. Er war vom 30. April 2004 bis zum 30. April 2011 als Präsident der Deutschen Bundesbank eine der Schlüsselfiguren bei den Bankenrettungen während der Euro-Krise, als die Gefahr eines Auseinanderbrechens der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion drohte. Darüber hinaus ist er Mitglied der Group of Thirty.
Seit dem 3. Mai 2012 ist er Verwaltungsratspräsident der Schweizer Großbank UBS.

Ex-Bundesbankpräsident Weber rechnet nicht mit globaler Rezession

Axel Weber, scheidender Verwaltungsratschef der Schweizer Großbank UBS und Ex-Bundesbankpräsident, rechnet trotz des wirtschaftlichen Schocks durch den Ukraine-Krieg nicht mit einer globalen Rezession. „Ich glaube nicht, dass Europa oder die Welt vor einer tiefen Rezession stehen“, sagte er dem „Handelsblatt“. Es gebe deutliche Abwärtsrisiken, aber dank der Entspannung der Coronakrise zeige sich die Weltwirtschaft momentan noch „dynamisch und robust“. Die …

Jetzt lesen »

UBS-Verwaltungsratschef dringt auf europäische Bankenunion

Der Verwaltungsratspräsident der Schweizer Großbank UBS, Axel Weber, fordert eine rasche Bankenunion. Europäische Bankengruppen mit grenzüberschreitenden Aktivitäten sollten die Freiheit haben, „zu wählen, ob sie EU-weit unter dem neuen EU-Recht reguliert werden wollen, oder ob sie weiterhin dem bestehenden Flickenteppich national unterschiedlicher Regulierung unterliegen wollen“, schreibt der frühere Bundesbankchef in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe). Ein solcher „regulatorischer Paukenschlag“ …

Jetzt lesen »

Ex-Bundesbankchef befürchtet höhere Inflation

Der ehemalige Bundesbank-Präsident und aktuelle Chef der Schweizer UBS-Bank Axel Weber warnt vor einer höheren Inflation. „Allgemein wird das Risiko bislang als sehr gering eingeschätzt. Meines Erachtens zu Unrecht“, sagte Weber dem Magazin Cicero. Anders als in der Finanzkrise verbleibe ein Großteil der jetzigen Finanzierungen, Staatsinterventionen und Finanzmittel der Notenbanken nicht mehr im Finanzmarkt, sondern fließe etwa über Arbeitslosenunterstützungen und …

Jetzt lesen »

UBS-Verwaltungsratspräsident rechnet mit EZB-Politik ab

UBS-Verwaltungsratspräsident Axel Weber hat die Politik der EZB und ihres Präsidenten Mario Draghi scharf kritisiert. „Diesen Schritt der EZB fand ich voreilig und nicht angemessen. Diese Entscheidung, die Geldpolitik auf Jahre hinaus so festzulegen, hätte man vielleicht besser der Nachfolgerin Christine Lagarde überlassen. Ihre Hände sind nun erst mal gebunden“, sagte Weber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Mittwochsausgabe) zu den den …

Jetzt lesen »

Bundesbank-Präsident steht vor zweiter Amtszeit

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann steht laut eines Zeitungsberichts vor einer zweiten Amtszeit. Die Bundesregierung wolle seinen Ende April 2019 auslaufenden Vertrag um weitere acht Jahre verlängern, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise in Berlin. Der promovierte Volkswirt war am 1. Mai 2011 zum bis dahin jüngsten Präsidenten der Bundesbank ernannt worden. Er folgte Axel Weber nach, der den …

Jetzt lesen »

Ex-UBS-Manager Zeltner als Deutsche-Bank-Chef im Gespräch

Der Aufsichtsratschef der Deutschen Bank, Paul Achleitner, erwägt laut eines Berichts, den früheren UBS-Manager Jürg Zeltner als Nachfolger für Vorstandschef John Cryan anzuheuern. Der „Spiegel“ schreibt in seiner aktuellen Ausgabe, Achleitner habe vermutlich bereits Gespräche mit dem Schweizer geführt, der bis Ende vergangenen Jahres im Vorstand der UBS für das Wealth Management zuständig war, die Vermögensverwaltung für Wohlhabende. Zeltner hatte …

Jetzt lesen »

Ist Blockchain die Lösung für die nächste Finanzkrise?

Blockchain, eine neue Technologie, könnte bei der Verhinderung eines Zusammenbruchs des Finanzsystems wirksamer sein als Vorschriften oder Schutzvorkehrungen, die ins aktuelle System integriert werden. Vor zehn Jahren kam es zu einer Finanzkrise, die zum Zusammenbruch von Banken führte, Kredite einfrieren liess und Volkswirtschaften in den freien Fall stürzte. Und eine weitere Finanzkrise ist unvermeidlich, auch wenn man nicht vorhersagen kann, …

Jetzt lesen »

Weber erwartet keine breite Deregulierungswelle in den USA

Trotz der geplanten Wall-Street-Reformen glaubt der ehemalige Bundesbankpräsident Axel Weber nicht an eine laxere Kontrolle der US-Häuser. „Es wird keine breite Deregulierungswelle für Banken in den USA geben“, sagte er der „Welt am Sonntag“. Sorgen, dass die Regulierungskluft zwischen Europa und den USA wachsen könnte, räumte er ebenfalls aus: „Europa wird nicht wie mit einem Autopiloten die Regulierung weiter anziehen“, …

Jetzt lesen »

UBS-Verwaltungsratschef ruft Bankbranche zu mehr Frauenförderung auf

Der Verwaltungsratspräsident der Schweizer Großbank UBS, Axel Weber, hat die Bankbranche dazu aufgefordert, den Frauenanteil in den Chefetagen zu erhöhen. „Die Branche muss verstehen, dass es schon aus reinem Eigeninteresse gute Gründe dafür gibt, Frauen in ihrer Karriere zu helfen“, sagte der ehemalige Bundesbankchef dem „Handelsblatt“. „Der Ball liegt ganz klar bei den Banken.“ Die Banken hinken beim Anteil weiblicher …

Jetzt lesen »

UBS-Verwaltungsratschef Weber will bis 2022 weitermachen

UBS-Verwaltungsratschef Axel Weber will sein Amt bei der Schweizer Großbank noch bis 2022 ausüben. „Das ist der Plan, solange die Aktionäre weiter für mich stimmen. Ich habe das intern schon angedeutet, und alle haben es einhellig begrüßt“, sagte der frühere Bundesbankpräsident dem „Manager Magazin“. Am liebsten würde er die UBS weiter zusammen mit CEO Sergio Ermotti führen, der seit 2011 …

Jetzt lesen »

Starker Dollar: Orientiert sich Trump an Reagans Wirtschaftspolitik?

Euro Dollar

Verfolgt Donald Trump tatsächlich dieselbe Wirtschaftsstrategie wie Ronald Reagan, müssen sich die Amerikaner wohl auf die größte Schuldenexplosion aller Zeiten vorbereiten. Doch Experten und Finanzinteressierte wissen, dass Trump unberechenbar ist – es wird wohl unmöglich werden, den 45. Präsidenten im Vorfeld einschätzen zu können. Es ist kein Geheimnis, dass Donald Trump ein Fan des 40. Präsidenten der USA ist. Die …

Jetzt lesen »