Start > News zu Baden-Württemberg

News zu Baden-Württemberg

Umfrage: 50 Prozent fürchten Verschlechterung der ökonomischen Lage

Umfrage 50 Prozent fuerchten Verschlechterung der oekonomischen Lage 310x205 - Umfrage: 50 Prozent fürchten Verschlechterung der ökonomischen Lage

Aktuell rechnen mehr Bundesbürger mit einer Verschlechterung als mit einer Verbesserung der wirtschaftlichen Verhältnisse in Deutschland in den kommenden Jahren. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag der Mediengruppe RTL, die am Montag veröffentlicht wurde. Im aktuellen "RTL/n-tv-Trendbarometer" gehen 50 Prozent der Befragten davon aus, dass sich …

Jetzt lesen »

Nach Blitzer-Urteil: Jenoptik will Lasermessgeräte umrüsten

Nach Blitzer Urteil Jenoptik will Lasermessgeräte umrüsten 310x205 - Nach Blitzer-Urteil: Jenoptik will Lasermessgeräte umrüsten

Nach dem Urteil des Saarländischen Verfassungsgerichtshofs, wonach Geschwindigkeitsmessungen im Straßenverkehr ohne überprüfbare Messdaten nicht gerichtsfest sind, will der Hersteller Jenoptik seine Lasergeräte nachrüsten. Ein entsprechendes Software-Update werde noch im Juli der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt zur Prüfung vorgelegt, so eine Unternehmenssprecherin. Anschließend werde die neue Software, die eine Speicherung der Rohmessdaten ermöglicht, …

Jetzt lesen »

Baden-Württembergs Kultusministerin will Lehrer-Teilzeitquote eindämmen

Baden Wuerttembergs Kultusministerin will Lehrer Teilzeitquote eindaemmen 310x205 - Baden-Württembergs Kultusministerin will Lehrer-Teilzeitquote eindämmen

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will die hohe Teilzeitquote bei Lehrern eindämmen. "Hält der Trend an, dann brauchen wir immer mehr Lehrkräfte, um überhaupt die Pflichtversorgung zu gewährleisten", sagte Eisenmann dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Außerdem werde es für Schulleitungen schwieriger, Unterricht zu planen und zu gestalten. "Der gesetzliche …

Jetzt lesen »

Liebich will Runderneuerung des Linken-Parteiprogramms

Liebich will Runderneuerung des Linken Parteiprogramms 310x205 - Liebich will Runderneuerung des Linken-Parteiprogramms

Der außenpolitische Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion und Initiator der Neuformierung des Reformer-Flügels "Forum Demokratischer Sozialismus", Stefan Liebich, fordert eine programmatische Neuausrichtung seiner Partei. "Einige in der Linken stecken leider immer noch in der x-ten Auflage des Systemkonflikts von früher. Aber wir brauchen zeitgemäße Antworten", sagte Liebich der "Welt". Es sei aus …

Jetzt lesen »

Unternehmer Würth kritisiert Merkel

Unternehmer Wuerth kritisiert Merkel 310x205 - Unternehmer Würth kritisiert Merkel

Der Unternehmer Reinhold Würth hält wenig vom Führungsstil von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "Was sie auch tut, ist: Sie wartet, wie das Ganze läuft, und springt dann auf den fahrenden Zug auf. Eine Führungspersönlichkeit wie Emmanuel Macron ist sie nie gewesen und wird sie auch nie werden", sagte Würth dem …

Jetzt lesen »

Steigendes Interesse an Stasi-Akten

Steigendes Interesse an Stasi Akten 310x205 - Steigendes Interesse an Stasi-Akten

Bei der Stasi-Unterlagenbehörde (BStU) sind im ersten Halbjahr 2019 genau 26.402 Anträge auf persönliche Akteneinsicht eingegangen. Das teilte deren Sprecherin Dagmar Hovestädt dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben) mit. Dies bedeutet eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr, als es insgesamt 45.309 und damit 22.654 pro Halbjahr waren. Die Mehrheit der Anträge wurde bisher …

Jetzt lesen »

Klöckner kritisiert verschleppte Dünge-Reform

Kloeckner kritisiert verschleppte Duenge Reform 310x205 - Klöckner kritisiert verschleppte Dünge-Reform

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) klagt über mangelnde Kooperationsbereitschaft aus den Bundesländern bei der Verschärfung der Düngeregeln für Bauern. In einem Schreiben an die Agrarminister der Länder, über welches das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben) berichtet, sieht Klöckner vor allem Niedersachsen und Sachsen-Anhalt im Verzug bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Schutz des …

Jetzt lesen »

Streit um Vergabe der Bateriezellforschung

Streit um Vergabe der Bateriezellforschung 310x205 - Streit um Vergabe der Bateriezellforschung

Die Vergabe der Batteriezellforschung nach Münster und Ibbenbüren sorgt für Streit zwischen zwei CDU-geführten Bundesministerien. Das Forschungsministerium teilt mit, man habe für die Standorte "auf der Fachebene in enger Abstimmung mit dem Bundeswirtschaftsministerium" entschieden, berichtet der "Spiegel". Dieser Darstellung folgt das Wirtschaftsministerium nicht: Man habe diese Entscheidung Forschungsministerin Anja Karliczek …

Jetzt lesen »

Baden-Württemberg fordert Zentralabitur in fünf bis zehn Jahren

Baden Wuerttemberg fordert Zentralabitur in fuenf bis zehn Jahren 310x205 - Baden-Württemberg fordert Zentralabitur in fünf bis zehn Jahren

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) fordert entschlossene Schritte für ein deutschlandweites Zentralabitur. "Wir brauchen in Deutschland innerhalb von fünf bis zehn Jahren ein zentrales Abitur und auch für andere Schulabschlüsse zentrale Prüfungen", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben). "Praktisch heißt das für das Abitur: Am Ende muss es nicht nur …

Jetzt lesen »