Tag Archives: Bahn

Hamburger Hafen will Bahnanteil im Containertransport mit Nordrhein-Westfalen ausbauen

Deutschlands größtes Bundesland Nordrhein-Westfalen ist für den Hamburger Hafen eines der aufkommensstärksten Bundesländer im Container-Hinterlandverkehr. Insgesamt nehmen pro Jahr rund 500.000 TEU (20-Fuß-Standardcontainer) als Import- oder Exportladung den Weg über Europas zweitgrößten Containerhafen Hamburg. Das sind rund 22 Prozent des gesamten Containervolumens im seeseitigen Außenhandel Nordrhein-Westfalens. Über ein engmaschiges Netz an Container-Liniendiensten sind unter anderem die für Nordrhein-Westfalen besonders bedeutenden …

Jetzt lesen »

Bahn bricht der Gewinn weg

Berlin – Der Vorstandschef der Deutschen Bahn Rüdiger Grube wird zur Vorstellung des Halbjahresergebnisses an diesem Donnerstag in Berlin sein Gewinnziel für das laufende Geschäftsjahr kassieren müssen. Der Konjunktureinbruch, die Folgen des Hochwassers im Sommer und der Tarifabschluss vom Frühjahr belasten nach Informationen des „Handelsblatts“ aus Unternehmenskreisen die Bilanz. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen wird nicht, wie noch Anfang …

Jetzt lesen »

Movea löst das Versprechen eines echten Indoor-Navigationssystems ein

Grenoble – Sind Sie schon einmal in einen Flughafen oder einen Bahnhof geeilt und wussten nicht den schnellsten Weg, um Ihr Flugzeug oder Ihren Zug noch zu erreichen? Oder sind sie schon einmal auf der Suche nach Ihrem Lieblingsgeschäft ziellos durch ein Einkaufszentrum geirrt? Haben Sie sich schon einmal gewünscht, dass Ihr Telefon Ihnen sowohl im Freien wie auch in …

Jetzt lesen »

Landräte fordern: Weniger Flüchtlinge nach München

München – Angesichts der großen Wohnungsnot werden erste Stimmen laut die fordern im Münchner Umland weniger Flüchtlinge unterzubringen. „Man müsste überlegen, die Zahl der zugewiesenen Asylbewerber im S-Bahn-Gebiet zu halbieren“, sagte Fürstenfeldbrucks Landrat Thomas Karmasin (CSU) der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitagsausgabe). Dieses sei der am dichtesten besiedelte Raum Oberbayerns, „bei uns ist der Wohnraum am teuersten und am knappsten“. Der dramatische …

Jetzt lesen »

Bahn-Betriebsrat stellt Millionenforderung

Berlin – Die weltweit rund 295.000 Mitarbeiter der Deutschen Bahn (DB AG) sollen künftig regelmäßig am Gewinn des Unternehmens beteiligt werden. „Die Belegschaft hat die Erfolge der zurückliegenden Jahre erst möglich gemacht, das muss sich rechnen. Und zwar für alle Beschäftigten, egal in welchem Land sie eingesetzt sind“, sagte der Vorsitzende des Konzernbetriebsrates, Jens Schwarz, der „Welt“. Nach der Sommerpause …

Jetzt lesen »

Eisenbahngesetz nach dreijährigen Verhandlungen gescheitert

Berlin – Bahn-Chef Rüdiger Grube hat einen Punktsieg errungen: Wie das „Handelsblatt“ (Freitagausgabe) berichtet, ist das Gesetz zur Regulierung der deutschen Eisenbahn nach mehr als dreijährigen Verhandlungen gescheitert. Vorerst kann die Bahn weiter die Preise zur Nutzung von Trassen oder Strom weitgehend ohne Aufsicht in Eigenregie festlegen. Die SPD-geführten Bundesländer werden dem Gesetz am 26. Juni im Vermittlungsausschuss des Bundesrats …

Jetzt lesen »

Deutsche Bahn zieht sich aus korruptionsanfälligen Staaten zurück

Berlin – Die Deutsche Bahn (DB) hat sich nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstagsausgabe) aus Griechenland und anderen korruptionsanfälligen Staaten wie Algerien, Libyen, Ruanda und Thailand zurückgezogen. Grund dafür sind Erkenntnisse aus einem Ermittlungsverfahren der Frankfurter Staatsanwaltschaft. Die Bahn-Tochter DB International (DBI) habe demnach im vergangenen Jahrzehnt in mehreren Staaten Schmiergeld gezahlt, um Beratungs- und Planungsaufträge für Eisenbahnprojekte zu bekommen. …

Jetzt lesen »

Arbeitnehmerschutzgesetz – eine heimliche Videoüberwachung ist nicht erlaubt

Berlin – 2011, das war das Jahr, wo sich der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) gegen das Arbeitnehmerdatenschutzgesetz gewehrt hat, mit der Begründung, dass die Rechte der Beschäftigten nicht durch das Gesetz gestärkt würden, so berichtete damals der Spiegel. Des Weiteren hieß es, das das Vorhaben der Bundesregierung die geltende Rechtslage verschlechtern würde, und zwar einseitig zu Lasten der Beschäftigten. Die Bundesregierung …

Jetzt lesen »

Google und Apple – seit Jahren im Dienst der NSA

Berlin – Bereits seit Jahren arbeiten die großen Konzerne wie Apple, Google oder Facebook mit der NSA zusammen, so wird es vom Experten für Sicherheit im Internet Guido Rudolphi ausgesagt, und er rät deshalb ganz davon ab, deren Geräte zu nutzen. Doch mit welchem Gerät ist man denn nun sicher und wird nicht ausspioniert? In den USA führen die Geheimdienste …

Jetzt lesen »

Bahn meldet weitere Einschränkungen im Zugverkehr wegen Hochwasser

Berlin – Die Deutsche Bahn hat für mehrere Bundesländer weitere Einschränkungen im Zugverkehr gemeldet. Wegen der angespannten Hochwasserlage sind in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mehrere Streckenabschnitte gesperrt. Auf einigen Strecken müsse mit verminderter Geschwindigkeit gefahren werden. Aus diesen Gründen kommt es zu Verspätungen, Umleitungen und Ausfällen im Regional-, Fern- und Güterverkehr. „Zum Teil kann auf den betroffenen Streckenabschnitten aufgrund der …

Jetzt lesen »

Bahn weitet Videoüberwachung der Bahnhöfe aus

Berlin – Die Deutsche Bahn will die Videoüberwachung auf ihren Bahnhöfen ausweiten und in den nächsten fünf Jahren rund 40 Millionen Euro in neue Kameras investieren. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Bislang seien auf gut 600 der rund 5.700 Bahnhöfe 4.800 Videokameras installiert. Der Staatskonzern reagiert damit auf den gescheiterten Bombenanschlag auf dem Bonner Hauptbahnhof im vergangenen Dezember und …

Jetzt lesen »