Stichwort zu Bahn

Bahn bleibt unpünktlich

Die Bahn bleibt unpünktlich. Im Fernverkehr stieg die Pünktlichkeitsquote von 61,1 Prozent im November auf nunmehr 61,3 Prozent, im Regionalverkehr von 90,3 auf 90,7 Prozent, wie der Staatskonzern am Montag mitteilte. Als „pünktlich“ wird bei der Bahn ein Zug angesehen, der zur angegebenen Fahrplanzeit oder maximal fünf Minuten später ankommt. Von den Zügen, die später ankamen, stieg allerdings der Anteil …

Jetzt lesen »

Bahn fehlen Weichensteller

Die Deutsche Bahn hat weiterhin Probleme, ihre Stellwerke zu besetzen. Bislang wollte der Staatskonzern dies nicht einmal auf Anfragen von Abgeordneten offen legen, begründete dies mit der „Sicherheit“ und „Wettbewerbsnachteilen“. Dem „Spiegel“ liegen nach eigenen Angaben jetzt interne Dokumente der DB Netz AG, vor. Sie zeigen: Im vergangenen Sommer gab es bundesweit einen sprunghaften Anstieg von Verspätungen, weil in den …

Jetzt lesen »

Deutsche Bahn plant über 25.000 Neueinstellungen

Die Deutsche Bahn (DB) will weiter Personal aufbauen. In diesem Jahr seien mehr als 25.000 Neueinstellungen geplant, teilte der Staatskonzern am Freitag mit. Unterm Strich sollen damit voraussichtlich rund 9.000 Stellen zusätzlich entstehen. Mit 4.200 sind die meisten Neueinstellungen im Bereich Schienen- und Schienenfahrzeuginstandhaltung geplant. Dahinter folgen nach Vorstellung der Bahn 3.000 Neueinstellungen im Bereich Bauprojekte/Bauüberwachung, 2.200 Personen im Zugservice, …

Jetzt lesen »

13 Bundesländer halten vorerst an Maskenpflicht fest

13 von 16 Bundesländern wollen noch mindestens im Januar und Februar die Maskenpflicht im ÖPNV beibehalten. Das hat eine Umfrage des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochsausgaben) unter allen 16 Landesregierungen ergeben. Viele Landesgesundheitsministerien verwiesen zur Begründung auf das belastete Gesundheitssystem. So solle die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr auch in den kommenden Wochen dazu beitragen vermeidbare Infektionen zu verhindern, heißt es aus Hamburg. …

Jetzt lesen »

Bahn nimmt Abschied vom Diesel – Anteil von Biosprit steigt

Immer mehr Dieseltriebwagen der Deutschen Bahn werden mit alternativen Kraftstoffen angetrieben. Rund 1.000 Fahrzeuge hat das Unternehmen im vergangenen Jahr für Fahrten mit dem Biokraftstoff HVO zugelassen, wie die Bahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe mitteilte. Die Güterverkehrssparte DB Cargo hat alle 800 Fahrzeuge dafür freigegeben. „Insgesamt investieren wir bis 2027 rund 1,5 Milliarden Euro in den Ausbau neuer Antriebe und …

Jetzt lesen »

Marburger-Bund-Chefin will Maskenpflicht mindestens bis Februar

Marburger-Bund-Chefin Susanne Johna hat vor einer sofortigen Aufhebung aller Corona-Maßnahmen gewarnt. „Es braucht weiter eine Maskenpflicht in ÖPNV und in Fernzügen sowie die Isolationspflicht nach einem positiven Corona-Test“, sagte die Vorsitzende der Ärzteorganisation der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ). „Ein sofortiges Ende der Eindämmung wäre das völlig falsche Signal an die Bevölkerung, denn die Pandemie ist noch nicht vorbei.“ Johna verwies …

Jetzt lesen »

Umbau von Hamburger Hauptbahnhof startet 2028 – Milliardenkosten

Die aufwendige Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs soll bereits im Jahr 2028 beginnen. Das berichtet die Wochenzeitung „Die Zeit“ in ihrem aktuellen Hamburg-Teil. Der Chefplaner Bernd Homfeldt nannte erstmals einen Kostenrahmen für das Projekt: „Die Größenordnung ist mindestens eine halbe Milliarde Euro für den Hauptbahnhof selbst“, sagte Homfeldt der „Zeit“. Die Gesamtkosten dürften aber weit höher sein und „mehrere Milliarden Euro …

Jetzt lesen »

Bahn meldet neuen Fahrgastrekord zu Weihnachten

Noch nie waren zu Weihnachten so viele Menschen in den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn unterwegs wie in diesem Jahr. Nach 1,6 Millionen im Jahr 2021 habe sich die Zahl der Fahrgäste in diesem Jahr im Buchungszeitraum 22. bis 28. Dezember auf rund 3,2 Millionen verdoppelt, wie der Staatskonzern am Dienstag mitteilte. Damit werde auch der bisherige Spitzenwert aus dem Jahr …

Jetzt lesen »