Start > News zu BALKAN

News zu BALKAN

Bundesregierung will EU-Beitrittsverhandlungen mit Albanien starten

Die Bundesregierung appelliert an Frankreich und weitere EU-Länder ihren Widerstand gegen den geplanten Start der Beitrittsverhandlungen mit den Balkanstaaten Nordmazedonien und Albanien aufzugeben. "Es wäre das richtige Signal, wenn wir am 15. Oktober in Luxemburg im Kreis der EU gemeinsam grünes Licht für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien und …

Jetzt lesen »

Rackete sieht Klimakrise als „Teil eines viel größeren Problems“

Die durch ihren Einsatz als Kapitänin auf einem privaten Seenotrettunsschiff bekannt gewordene Carola Rackete sieht die Klimakrise als "Teil eines viel größeren Problems". Das sagte Rackete dem Internetportal "T-Online". Auslöser sei "insbesondere unser Wirtschaftssystem". "Wir alle sind für diese Krise mitverantwortlich und die Bundesregierung muss angesichts des Reichtums, den wir …

Jetzt lesen »

Kleine Villa Flora

Wirtin Silvia ist die Allrounderin der "Kleinen Villa Flora". Der kleine Biergarten hat rund 150 Plätze. Gekocht wird eine balkan-bayrische Küche mit täglich wechselnden Mittagsgerichten.

Jetzt lesen »

EU-Flüchtlingspolitik: Caspary will Fluchtursachen bekämpfen

Der CDU-Europaabgeordnete Daniel Caspary hat angesichts der erneut ansteigenden Flüchtlingszahlen auf den griechischen Inseln zur Bekämpfung der Fluchtursachen aufgerufen. Die "sechs Milliarden" aus dem EU-Türkei-Abkommen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise seien "weitgehend erschöpft", sagte Caspary am Donnerstag dem Deutschlandfunk. Der EU-Türkei-Pakt habe im Jahr 2016 "maßgeblich dazu beigetragen", dass die "Zahlen …

Jetzt lesen »

Bulgariens Ministerpräsident wirbt um neues VW-Werk

Bulgariens Ministerpraesident wirbt um neues VW Werk 310x205 - Bulgariens Ministerpräsident wirbt um neues VW-Werk

Bulgarien rechnet sich gute Chancen aus, den Zuschlag von Volkswagen für das Milliardenprojekt in der Nähe der Hauptstadt Sofia zu erhalten. "Bulgarien ist ein besserer Standort als irgendein Land der Region hinsichtlich der Investmentrisiken", teilte der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) in einer schriftlichen Stellungnahme mit. Er verweise …

Jetzt lesen »

Arbeitsmarktforscher: Flüchtlingsintegration schneller als gedacht

Arbeitsmarktforscher Fluechtlingsintegration schneller als gedacht 310x205 - Arbeitsmarktforscher: Flüchtlingsintegration schneller als gedacht

Bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt geht es nach Einschätzung des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) deutlich schneller voran als zunächst angenommen. "Ich rechne damit, dass im Herbst ungefähr 40 Prozent der Flüchtlinge in erwerbsfähigem Alter einer Beschäftigung nachgehen. Damit wäre die Integration in den Arbeitsmarkt etwa …

Jetzt lesen »

Roth will EU-Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien und Albanien

Roth will EU Beitrittsgespraeche mit Nordmazedonien und Albanien 310x205 - Roth will EU-Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien und Albanien

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), hat eine rasche Aufnahme von EU-Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien und Albanien gefordert. "Jetzt ist es an der EU, zu liefern", schreibt Roth in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochsausgabe). Der Europa-Staatsminister bezieht sich auf eine entsprechende Empfehlung, die die …

Jetzt lesen »

Auswärtiges Amt fürchtet Eskalation auf dem Balkan

Auswaertiges Amt fuerchtet Eskalation auf dem Balkan 310x205 - Auswärtiges Amt fürchtet Eskalation auf dem Balkan

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), hat die EU davor gewarnt, die Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit den Ländern des westlichen Balkans zu verschieben. "Es darf nicht der Eindruck entstehen, dass wir immer wieder draufsatteln", sagte Roth dem "Spiegel". Die EU müsse bei dem geplanten Zeitplan bleiben, direkt nach …

Jetzt lesen »