Start > News zu BAMF

News zu BAMF

Bamf, originally Bampf, is an onomatopoeic term originating in comic books published by Marvel Comics, in particular those featuring the superhero Nightcrawler. The term is derived from the sound Nightcrawler makes when teleporting.

BAMF-Präsident: Flüchtlingshelfer torpedieren Abschiebungen

BAMF-Präsident Hans-Eckhard Sommer geht auf Konfrontationskurs mit Flüchtlingshelfern. In der „Welt am Sonntag“ übte Sommer scharfe Kritik: „Es ist ganz offensichtlich, dass einige Organisationen das Interesse verfolgen, Abschiebungen generell zu bekämpfen – ich denke vor allem an selbsternannte Flüchtlingsräte.“ Diese seien laut Sommer der Meinung, „dass sich jeder das Land …

Jetzt lesen »

Jeder dritte Asylsuchende kommt per Flugzeug

Viele Asylsuchende kommen derzeit per Flugzeug in die Bundesrepublik. Bei Stichproben würde „etwa ein Drittel der befragten Asylbewerber“ angeben, „über die Flughäfen nach Deutschland einzureisen“, sagte der Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Hans-Eckhard Sommer, der „Welt am Sonntag“. Er hält die aktuelle Zahl der Asylanträge in Deutschland …

Jetzt lesen »

Fast jeder zweite Zuwanderer besteht Sprachtest nicht

Trotz Qualitätsoffensive ist der Anteil der Zuwanderer, die an Deutsch-Tests im Rahmen von Integrationskursen scheitern, 2018 weiter gestiegen. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf die Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der AfD-Fraktion. Von den rund 202.000 Teilnehmern im vergangenen Jahr konnten demnach 93.500 die auf 600 …

Jetzt lesen »

BAMF stellt Anzeige gegen Integrationskursträger

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat wegen Verdachts der Beihilfe zur Erschleichung der Einbürgerung Strafanzeige gegen einen Anbieter von Integrationskursen gestellt. Das bestätigte ein Sprecher des Bundesamtes der „Welt“ (Freitagsausgabe). Weitere Informationen zu dem Vorgang habe das BAMF „aufgrund der noch laufenden Ermittlungen nicht mitteilen“ wollen. Dem Sprecher …

Jetzt lesen »

Betrug mit Sprachschulen: BAMF stellt Strafanzeige

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat inzwischen selbst drei Strafanzeigen gegen Sprachschulen gestellt. Dabei gehe es vor allem um Urkundenfälschung und Betrug, berichtete das „ARD-Mittagsmagazin“ am Freitag. Insider sprachen von einer „Gelddruckmaschine“, die mit Sprachschulen betrieben würden. So soll es systematisch Teilnehmer geben, die nicht zum Unterricht erschienen …

Jetzt lesen »

Asylanträge im Februar 2019 über Vorjahresniveau

Im Februar 2019 ist die Zahl der in Deutschland gestellten Asylanträge im Vorjahresvergleich um 14,7 Prozent gestiegen. Die Gesamtzahl der Asylanträge lag bei 14.321, teilte das Bundesinnenministerium am Dienstag mit. Im Vergleich zum Vormonat sank die Zahl um 16,0 Prozent. Im aktuellen Jahr wurden damit bisher 32.510 förmliche Asylanträge gestellt …

Jetzt lesen »

Deutschland lehnt viele Asylsuchende aus Iran ab

Nur ein kleiner Teil von Flüchtlingen aus dem Iran erhält Schutz in Deutschland. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten, entschied das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 2018 über 11.430 Asylanträgen von Menschen aus dem Staat unter …

Jetzt lesen »

BAMF: Viele Migranten bezichtigen sich selbst

In der Debatte um mögliche Kriegsverbrecher unter Asylbewerbern in Deutschland hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) auf das bekannte Phänomen der Selbstbezichtigung aufmerksam gemacht. Die Gesamtzahl der Hinweise auf „Straftaten nach dem Völkerrecht“ sage „nichts über die mögliche Bedrohung aus“, sagte BAMF-Präsident Hans-Eckhard Sommer der „Welt am Sonntag“. …

Jetzt lesen »

Hinweise auf Kriegsverbrecher unter Flüchtlingen ignoriert

Im Zuge der Flüchtlingswelle sind Tausende Hinweise auf mögliche Kriegsverbrecher unter den Asylsuchenden unbearbeitet liegen geblieben. Das Innenministerium bestätigte entsprechende Informationen der FDP-Bundestagsfraktion, berichtet die „Bild“ (Donnerstagsausgabe). Von 2014 bis Anfang 2019 gab das Bundesamt für Migration (BAMF) demnach rund 5.000 Hinweise auf „Straftaten nach dem Völkerrecht“ an das Bundeskriminalamt …

Jetzt lesen »