Start > News zu Bank

News zu Bank

Eine Bank ist ein Kreditinstitut, das entgeltliche Dienstleistungen für den Zahlungs-, Kredit- und Kapitalverkehr anbietet. Je nach Typus beschäftigt sich eine Bank mit der Kreditvergabe, der Verwaltung von Spareinlagen, dem Handel und mit der Verwahrung von Wertpapieren oder – im Falle einer Universalbank – mit allem zusammen. In Deutschland ist ein Kreditinstitut in § 1 Kreditwesengesetz gesetzlich definiert als ein kaufmännisches Unternehmen, das Bankgeschäfte betreibt. Die Gesamtheit aller Banken sowie die gesetzlichen Regelungen dazu bezeichnet man als Bankwesen.

Mittelstand erwartet Konjunkturwende

Im deutschen Mittelstand ist die Konjunkturwende offenbar angekommen: Die kleinen und mittelgroßen Unternehmen hierzulande blicken weniger optimistisch als bislang in die Zukunft. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und der DZ BANK, für die rund 1.500 mittelständische Unternehmen befragt und zusätzlich 2,2 …

Jetzt lesen »

Ausblick: Entwicklungen an der Börse in 2019

Aufgrund des niedrigen Zinsniveaus kam es in den vergangenen Jahren zu wesentlichen Veränderungen am Finanzmarkt. Während bis vor Kurzem mit klassischen Anlagekonzepten wie Fest- oder Tagesgeld noch Profite erzielt werden konnten, sind Zinsgewinne heute kaum noch möglich. Anlagemöglichkeiten, die sich zum Vermögensaufbau eignen Sparer, die größere Geldsummen bei ihren Banken …

Jetzt lesen »

Euro-Gruppen-Chef will weitere Reformen der Währungsunion

Der Vorsitzende der Euro-Gruppe, Mário Centeno, hat nach den jüngsten Beschlüssen der Euro-Finanzminister weitere Reformen zur Stärkung der Währungsunion angekündigt. „Wir werden eine gemeinsame europäische Einlagensicherung (Edis) brauchen, um das Risiko von Bank Runs zu senken“, schreibt Centeno in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“. „Noch ist eine Einigung nicht in …

Jetzt lesen »

DAX legt deutlich zu – Kurssprung bei Fresenius

Am Mittwoch hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.929,43 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,38 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Anteilsscheine von Fresenius mit einem kräftigen Kurssprung von fast sieben Prozent, gefolgt von …

Jetzt lesen »

Bafin fordert von Banken mehr Engagement im Kampf gegen Geldwäsche

Die Finanzaufsicht Bafin hat die Banken wegen mangelhafter Vorkehrungen gegen Geldwäsche kritisiert. „Bei einigen Instituten gibt es da sicherlich Verbesserungsbedarf“, sagte der für das Thema zuständige Bafin-Exekutivdirektor Thorsten Pötzsch dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). „Banken müssen erkennen, dass erfolgreiche Geldwäscheprävention nicht zum Nulltarif zu haben ist.“ In den vergangenen Monaten hat eine …

Jetzt lesen »

Finanzaufsicht Bafin nimmt Google & Co. ins Visier

Der Präsident der deutschen Finanzaufsicht Bafin, Felix Hufeld, hat sich für neue Kompetenzen seiner Behörde ausgesprochen. Weil Banken und Versicherer zunehmend Kundendaten an ausländische Cloud-Anbieter auslagern, selbstlernende Risikosysteme verwenden und Finanzgeschäfte auf Plattformen wie Google im Ausland abwandert, müsse die deutsche Finanzaufsichtsbehörde neue Prüf- und Zugriffsrechte auch auf ausländische Anbieter …

Jetzt lesen »

EU-Kommissarin Vestager fordert digitale Bürgerrechte

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager fordert klarere Regeln für ein digitales Europa: „Wir reden ja viel über Schlüsselmomente in der Entwicklung von Technologien oder Märkten. Wahrscheinlich sind wir in der Demokratie jetzt auch an einem solchen Punkt, wo wir als Gesellschaft den Unternehmen die Richtung weisen müssen“, sagte sie dem „Handelsblatt Magazin“. …

Jetzt lesen »

Verflechtung zwischen Euro-Staatsschulden und Banken gestiegen

Die finanzielle Verflechtung zwischen Banken und EU-Staaten ist in den vergangenen vier Jahren noch enger geworden. „Seit 2014 ist die Bedeutung von EU-Staatsanleihen in den Bankbüchern stark gewachsen“, warnt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in einer Studie, über die das „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) berichtet. „Folglich ist die Verflechtung zwischen dem …

Jetzt lesen »

Deutsche Bank-Chef stellt sich vor Mitarbeiter

Deutsche Bank-Chef Christian Sewing stellt sich vor seine der Geldwäsche beschuldigten Mitarbeiter. „Das sind zwei Mitarbeiter, die damals mitgeholfen haben, alles rund um den Sachverhalt Panama Papers aufzuarbeiten. Es gilt hier für mich bis zum Beweis des Gegenteils ganz klar die Unschuldsvermutung“, sagte Sewing der „Bild am Sonntag“. „Wenn wir …

Jetzt lesen »