Start > News zu Barack Obama

News zu Barack Obama

Barack Hussein Obama II ist seit dem 20. Januar 2009 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten. Er ist der erste Afroamerikaner in diesem Amt und wurde 2012 für eine zweite Amtsperiode wiedergewählt. Am 10. Dezember 2009 erhielt er den Friedensnobelpreis.
Obama ist ein auf US-Verfassungsrecht spezialisierter Rechtsanwalt. 1992 wurde er Mitglied der Demokratischen Partei, war seit 1997 Mitglied im Senat von Illinois und gehörte von 2005 bis 2008 als Junior Senator für diesen US-Bundesstaat dem Senat der Vereinigten Staaten an.

US-Sicherheitsstrategie: Trittin wirft Trump “blanken Egoismus” vor

Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat scharfe Kritik an der neuen Sicherheitsstrategie von US-Präsident Donald Trump geübt. “Auch die nationale Sicherheitsstrategie von Donald Trump steht unter seinem Kampfbegriff `America First‘: Hinter dem Slogan hatten viele Isolationismus vermutet – tatsächlich ist es blanker Egoismus”, sagte Trittin dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochsausgaben). “Für Trump …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsnobelpreis geht an US-Verhaltensökonom Thaler

Der Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an den US-Verhaltensökonom Richard Thaler. Das teilte die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften am Montag in Stockholm mit. Thaler gilt als einer der weltweit führenden Verhaltensökonomen und beriet in der Vergangenheit unter anderem den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama. Die Auszeichnung gilt als …

Jetzt lesen »

US-Ökonom Furman verlangt mehr Investitionen in der EU

Jason Furman, Chefökonom des früheren US-Präsidenten Barack Obama, hat nach der Bundestagswahl eine Abkehr vom deutschen Spardiktat für Europa gefordert. Für Berlin müsse es nun darum gehen, “zum Wohle aller EU-Staaten mehr für Investitionen und Vertrauen in das europäische Projekt” zu tun, sagte Furman dem “Handelsblatt” (Montagsausgabe). “Eine Politik, die …

Jetzt lesen »

Zypries: US-Sanktionen gegen Russland “völkerrechtswidrig”

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat die Russland-Sanktionen des USA scharf kritisiert und den Vereinigten Staaten mit Gegenmaßnahmen gedroht. “Wir halten das schlicht und ergreifend für völkerrechtswidrig”, sagte Zypries den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Das US-Gesetz sehe auch Sanktionen gegenüber deutschen und europäischen Unternehmen vor. “Die Amerikaner können nicht deutsche Unternehmen …

Jetzt lesen »

Mit 94 Jahren: John Goodenough entwickelt Lithium-Ionen-Akku weiter

Er gilt als Erfinder des Lithium-Ionen-Akkus: John Goodenough. Doch er konnte es nicht sein lassen, und schaffte es noch zu seinen Lebzeiten, seine eigene Technologie weiter zu verbessern. Nicht viele kennen den Namen John B. Goodenough, doch seine Erfindung wird täglich von Milliarden Menschen genutzt. Denn der heute 94-jährige Physiker …

Jetzt lesen »

Ex-US-Finanzminister will Kurskorrektur der USA vor G20-Gipfel

Der ehemalige US-Finanzminister Larry Summers ist der Meinung, dass die US-Regierung unter Donald Trump Gefahr läuft, sich international zu isolieren, wenn sie beim bevorstehenden G20-Gipfel in Hamburg nicht auf einen kooperativeren Kurs einschwenkt. “Das Treffen gibt der Trump-Regierung die Chance, ihre Botschaft an die internationale Gemeinschaft zu überdenken”, sagte der …

Jetzt lesen »

Autor Yuval Harari beklagt Rückwärtsgewandtheit der aktuellen Politik

Der Bestsellerautor Yuval Harari beklagt die Rückwärtsgewandtheit der aktuellen Politik. “Es gibt viele Gründe, sich Sorgen zu machen”, so der israelische Professor in der aktuellen Ausgabe von “Zeit Wissen”. “Ein politisches System, das keine sinnvollen Visionen mehr hervorbringt, ist kaputt.” Dafür müsse man sich nur die Politik Trumps und Putins …

Jetzt lesen »

Trump verschärft Kurs gegenüber Kuba

US-Präsident Donald Trump verschärft den Kurs seines Landes gegenüber Kuba. Er kündige den “einseitigen Deal” der Regierung von Barack Obama mit Kuba mit sofortiger Wirkung auf, erklärte Trump am Freitag in Miami. So sollen Sanktionen gegen die kubanische Regierung erst aufgehoben werden, wenn politische Gefangene freigelassen werden. Auch sollen die …

Jetzt lesen »

USA fragen für Visa-Vergabe mehr persönliche Daten ab als bisher

Die USA fragen bei der Visa-Vergabe nun zum Teil deutlich mehr persönliche Daten ab als bisher. Das weltweit neue Verfahren gelte seit dem 25. Mai, wie die US-Botschaft in Berlin den Onlinemedien der Funke-Mediengruppe bestätigte. Die Neuerungen betreffen demnach aber nur einen kleinen Teil der Reisenden. Abgefragt würden künftig alle …

Jetzt lesen »