Stichwort zu Barack Obama

Barack Hussein Obama II ist seit dem 20. Januar 2009 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten. Er ist der erste Afroamerikaner in diesem Amt und wurde 2012 für eine zweite Amtsperiode wiedergewählt. Am 10. Dezember 2009 erhielt er den Friedensnobelpreis.
Obama ist ein auf US-Verfassungsrecht spezialisierter Rechtsanwalt. 1992 wurde er Mitglied der Demokratischen Partei, war seit 1997 Mitglied im Senat von Illinois und gehörte von 2005 bis 2008 als Junior Senator für diesen US-Bundesstaat dem Senat der Vereinigten Staaten an.

Obama kritisiert US-Waffengesetze

dts_image_6551_ksrtfprkrd_2171_445_3341

US-Präsident Barack Obama hat nach der Schießerei in einer Kirche im Bundesstadt South Carolina mit neun Toten die Waffengesetze im Land kritisiert. Erneut seien unschuldige Menschen unter anderem deshalb getötet worden, weil jemand, der Schaden anrichten wollte, keine Schwierigkeiten gehabt habe, sich eine Waffe zu beschaffen, erkläre Obama am Donnerstag. Die USA müssten sich darüber klar werden, dass eine derartige …

Jetzt lesen »

EY will Geschäft in Schwellenländer verlagern

Die weltweite Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY will ihr Geschäft von den Kernmärkten USA und Europa zunehmend in die Schwellenländer verlagern. „Unser Ziel ist es, dass im Jahr 2030 rund 30 Prozent des Umsatzes aus den Schwellenländern kommt“, sagte EY-Chef Mark Weinberger im Gespräch mit der „Welt“. „Da müssen auch mindestens 30 Prozent der Menschen dort arbeiten.“ Zusätzlich würden in Indien, …

Jetzt lesen »

Obama schickt 450 zusätzliche Soldaten in den Irak

dts_image_6551_ksrtfprkrd_2171_445_334

Im Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) hat US-Präsident Barack Obama die Entsendung von bis zu 450 weiteren Soldaten in den Irak genehmigt. Diese sollen selbst nicht als Kampftruppe agieren, sondern irakische Sicherheitskräfte in der Provinz Anbar ausbilden und beraten, teilte das Weiße Haus am Mittwoch mit. Obama ordnete zudem die rasche Lieferung von Ausrüstung und Material an die …

Jetzt lesen »

Obama: "Noch keine endgültige Strategie gegen Islamischen Staat"

dts_image_6991_gorichsjft_2171_445_334

US-Präsident Barack Obama hat eingeräumt, noch keine Antwort auf den sogenannten „Islamischen Staat“ zu haben. „Es gibt noch keine endgültige Strategie gegen den IS“, sagte Obama zum Ende des G7-Gipfels in Deutschland . Eine abgerundete Strategie erfordere auch Zusagen der regionalen Partner, insbesondere des Iraks, und die gebe es noch nicht. Man wolle künftig versuchen, die irakischen Sicherheitskräfte besser auszubilden …

Jetzt lesen »

Merkel begrüßt Teilnehmer – G7-Gipfel hat offiziell begonnen

dts_image_9693_hcktooeogd_2171_445_334

Der G7-Gipfel auf Schloss Elmau hat offiziell begonnen: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßte die Gipfelteilnehmer am Sonntagnachmittag in dem Luxushotel im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Nach der offiziellen Begrüßung sprechen die Staats- und Regierungschefs zunächst über die Weltwirtschaft, ehe es um das umstrittene Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa (TTIP) geht. Am Sonntagabend steht die Außenpolitik im Mittelpunkt der Gespräche. Bereits vor …

Jetzt lesen »

Merkel betont Freundschaft zwischen Deutschland und den USA

dts_image_6568_mdigjnsefd_2171_445_334

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat trotz der BND/NSA-Affäre die Bedeutung der Freundschaft zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten betont. „Trotz mancher Meinungsverschiedenheiten, die wir heute haben, ist Amerika, sind die Vereinigten Staaten von Amerika unser Freund“, sagte Merkel am Sonntag, nachdem sie US-Präsident Barack Obama in dem bayerischen Ort Krün begrüßt hatte. Die enge Kooperation zwischen beiden Ländern sei „im …

Jetzt lesen »

G7-Gipfel: Teilnehmer wollen Russland dauerhaft aussperren

dts_image_6878_topgjgejpr_2171_445_334

Kurz vor dem offiziellen Beginn des G7-Gipfels auf Schloss Elmau haben sich Teilnehmer für einen dauerhaften Ausschluss Russlands unter Präsident Wladimir Putin ausgesprochen. Die Teilnehmer von Elmau planen schon am ersten Tag eine entsprechende Verabredung, berichtet die „Leipziger Volkszeitung“ (Sonnabendausgabe) unter Berufung auf Kreise der Gipfelvorbereiter. Kanadas Premier Stephen Harper hatte vor seiner Abreise nach Deutschland gesagt: „Ich denke nicht, …

Jetzt lesen »

Bayerns Innenminister verteidigt Polizeieinsatz bei G7-Gipfel

dts_image_9703_ocbcrfgtrm_2171_445_334

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat den massiven Polizeieinsatz im Rahmen des G7-Gipfels rund um Schloss Elmau gegen Kritik verteidigt. „Es ist der größte Polizeieinsatz in der Geschichte der bayrischen Polizei“, sagte Herrmann am Freitag im ZDF-Morgenmagazin. Allerdings sei dies angesichts der weltweiten Terrorgefahr gerechtfertigt. Bei dem am Wochenende beginnenden Treffen der Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten werden rund 19.000 Polizisten …

Jetzt lesen »

USA streichen Kuba von Terrorliste

dts_image_6792_ppbqbersta_2171_445_3344

Die Vereinigten Staaten haben Kuba nach Jahrzehnten von ihrer Liste der staatlichen Unterstützer des Terrorismus gestrichen. Das teilte das US-Außenministerium am Freitag mit. US-Präsident Barack Obama hatte die Streichung Kubas von der Terrorliste bereits im April angekündigt. Die USA hatten Kuba seit 1984 Jahren als „Schurkenstaat“ betrachtet, also als Land, das den Terrorismus unterstützt. Neben Kuba standen bis zuletzt Syrien, …

Jetzt lesen »

Vermerk belastet Bundesregierung in No-Spy-Affäre

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der damalige Vizekanzler Guido Westerwelle (FDP) wussten offenbar seit dem 7. August 2013, dass es keine konkrete Zusage der US-Regierung für ein No-Spy-Abkommen gab. Das geht aus Unterlagen hervor, über die NDR, WDR und „Süddeutsche Zeitung“ berichten. Dennoch verkündete der damalige Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) am 12. August öffentlich, die US-Seite habe eine solche Vereinbarung …

Jetzt lesen »

US-Regierung dementiert mögliche G7-Absage wegen BND-Affäre

dts_image_5776_fpbbhdkekh_2171_445_334

In der Affäre um Suchbegriffe (Selektoren), die von der NSA zur Überwachung an den BND geliefert wurden, hat die US-Regierung Gerüchte dementiert, US-Präsident Barack Obama könnte seine Teilnahme am G7-Gipfel im bayerischen Elmau absagen. „Um es deutlich zu sagen: Wir haben nicht damit gedroht, nicht einmal darüber nachgedacht, unsere Teilnahme am G7-Gipfel aus Gründen, die mit den Geheimdiensten zu tun …

Jetzt lesen »