Stichwort zu Barack Obama

Barack Hussein Obama II ist seit dem 20. Januar 2009 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten. Er ist der erste Afroamerikaner in diesem Amt und wurde 2012 für eine zweite Amtsperiode wiedergewählt. Am 10. Dezember 2009 erhielt er den Friedensnobelpreis.
Obama ist ein auf US-Verfassungsrecht spezialisierter Rechtsanwalt. 1992 wurde er Mitglied der Demokratischen Partei, war seit 1997 Mitglied im Senat von Illinois und gehörte von 2005 bis 2008 als Junior Senator für diesen US-Bundesstaat dem Senat der Vereinigten Staaten an.

Deutsche Google-Nutzer suchten 2013 verstärkt nach "Wahlomat"

Berlin – Der Suchbegriff mit dem größten Sprung im Interesse der deutschen Google-Nutzer ist der „Wahlomat“. Der interaktive Wahlhelfer der Bundeszentrale für politische Bildung erzielt das stärkste Wachstum aller bei Google in Deutschland im Jahr 2013 eingegebenen Suchbegriffe und landet damit vor der Online-Plattform Immobilien Scout sowie dem tödlich verunglückten US-Schauspieler Paul Walker auf Platz eins der am Dienstag veröffentlichten …

Jetzt lesen »

Obama würdigt Mandela als letzten großen Freiheitskämpfer des 20. Jahrhunderts

Johannesburg – In Südafrika haben am Dienstag zehntausende Menschen, darunter auch rund 90 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt, bei einer Gedenkfeier im WM-Stadion von Johannesburg Abschied von Nelson Mandela genommen. US-Präsident Barack Obama würdigte den südafrikanischen Freiheitskämpfer in seiner Rede als den letzten großen Freiheitskämpfer des 20. Jahrhunderts. Ihm sei es zu verdanken, dass sich die Südafrikaner miteinander versöhnt …

Jetzt lesen »

Obama: Iran-Deal öffnet Weg in friedlichere Zukunft

Washington – US-Präsident Barack Obama hat den Atom-Kompromiss mit dem Iran als einen „neuen Weg in eine friedlichere Zukunft“ bezeichnet. Das sagte er am Samstagabend (Ortszeit) in einer ersten Stellungnahme im Weißen Haus in Washington. Zuvor waren die Gespräche zwischen den UN-Vetomächten, Deutschland und dem Iran in der Nacht in Genf zu Ende gegangen. Der gefundene Kompromiss sei jedoch nur …

Jetzt lesen »

Atom-Verhandlungen: Obama dämpft Hoffnung auf rasche Einigung mit Iran

Washington – US-Präsident Barack Obama hat die Hoffnung auf eine rasche Einigung mit dem Iran in den neuerlichen Atomgesprächen in Genf gedämpft. „Ich weiß nicht, ob wir diese oder nächste Woche eine Einigung erzielen werden“, sagte Obama bei einer Veranstaltung des „Wall Street Journal“ in Washington. Zugleich warb der US-Präsident dafür, dass eine etwaige Einigung mit Teheran auch von skeptischen …

Jetzt lesen »

Obamas Ex-Berater: Spionage ist eine „Schande“

Berlin/Washington – Der ehemalige Berater für Cybersicherheit von US-Präsident Barack Obama, Howard Schmidt, hat die NSA-Spionage in Deutschland und anderen Ländern scharf verurteilt. „Ich bin davon ausgegangen, dass wir nicht alles machen, nur weil wir es können“, sagte er dem „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe). Es gebe schließlich ethische und verfassungsrechtliche Einwände, und es sei eine Schande, dass es trotzdem geschehen ist, so …

Jetzt lesen »

John McCain kritisiert Obama in NSA-Affäre

Washington – Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat und republikanische Senator John McCain fordert nach den Enthüllungen um das NSA-Abhörprogramm eine öffentliche Entschuldigung von Präsident Barack Obama. In einem „Spiegel“-Gespräch kritisierte McCain, dass die NSA das Handy von Bundeskanzlerin Angela Merkel abgehört hat. „Gemessen daran, wie wütend Angela Merkel war, hätte der Präsident sich entschuldigen müssen“, sagte der Senator aus Arizona. Er verlangte …

Jetzt lesen »

Atomstreit: Obama bietet Iran „maßvolle Erleichterungen“ an

Washington – US-Präsident Barack Obama hat dem Iran „maßvolle Erleichterungen“ angeboten, wenn das Land seinerseits Zugeständnisse bei seinem umstrittenen Atomprogramm macht. Die zentralen Sanktionen gegen den Iran würden jedoch aufrecht erhalten, sagte der US-Präsident in einem Interview mit dem US-Fernsehsender NBC. Obama warnte in dem Gespräch die iranische Führung davor, eine Einigung im Atomstreit platzen zu lassen. In diesem Falle …

Jetzt lesen »

US-Außenminister warnt vor Asyl für Snowden in Deutschland

Berlin – US-Außenminister John Kerry hat vor einem Asyl für den Whistleblower Edward Snowden in Deutschland gewarnt. „Edward Snowden wird beschuldigt, geheime Informationen verraten zu haben und wurde wegen dreier Verbrechen angeklagt“, sagte Kerry im Gespräch mit der „Bild-Zeitung“. Der Außenminister der Vereinigten Staaten forderte seinerseits eine Auslieferung Snowdens. „Er sollte an die USA überstellt werden, wo unser Justizsystem ihm …

Jetzt lesen »

„Geheimtreffen“ zwischen Guttenberg und Merkel im Kanzleramt

Berlin – Der frühere Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat sich am Montag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt getroffen. Dies bestätigte das Kanzleramt der „Welt“ auf Anfrage. Der wegen einer plagiierten Doktorarbeit im März 2011 zurückgetretene Guttenberg hatte einen persönlichen Termin bei Merkel, von dem auch engste Mitarbeiter der Kanzlerin nichts wussten. Über Anlass und Inhalt des Treffens …

Jetzt lesen »

US-Atomwaffen in Deutschland sollen modernisiert werden

Berlin – Entgegen den Erwartungen der Bundesregierung könnten in Deutschland neuartige US-Atomwaffen stationiert werden. Dies geht laut dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“ aus einem Bericht der Nationalen Nuklearen Sicherheitsbehörde an den US-Kongress hervor. Die Behörde behält sich demnach die Möglichkeit vor, Waffen mit neuen Fähigkeiten zu bauen; Voraussetzung dafür sei, dass die „Sicherheit und Zuverlässigkeit“ der Sprengköpfe erhöht werden könne. Dies dürfte …

Jetzt lesen »

US-Botschafter sagt Prüfung der Geheimdienstaktivitäten bis Mitte Dezember zu

Berlin – Laut dem neuen US-Botschafter in Deutschland, John B. Emerson, sollen die Ergebnisse der von US-Präsident Barack Obama angeordneten Überprüfung der Geheimdienstaktivitäten bis Weihnachten vorliegen. Das sagte der neue US-Botschafter dem „Tagesspiegel“ (Freitagausgabe). Das Ergebnis werde demnach „Mitte Dezember“ präsentiert. Dann werde klar sein, ob und was eventuell geändert werde. Derzeit würden alle Ebenen und Gesetze bis hin zum …

Jetzt lesen »