Start > News zu Bargeld

News zu Bargeld

Blixa Bargeld ist ein deutscher Musiker, Performance-Künstler, Komponist, Autor, Schauspieler und Frontmann der Band Einstürzende Neubauten sowie Gründungsmitglied und 20 Jahre lang Gitarrist der Band Nick Cave and the Bad Seeds. Sein Pseudonym ist eine Referenz an den dadaistischen Künstler Johannes Theodor Baargeld. Der Vorname stammt von einer Faserstiftmarke.
Nachdem seine Frau Erin ihren Nachnamen offiziell von Zhu auf den Künstlernamen Bargeld ändern ließ, übernahm er diesen und heißt seither bürgerlich Christian Bargeld, verwendet aber öffentlich ausschließlich den Künstlervornamen Blixa.

Facebook-Währung wird nicht an Chinas Währung gekoppelt

Facebook will seine geplante Kryptowährung Libra nicht, wie von US-Politikern befürchtet, an den chinesischen Yuan koppeln. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. In einer Antwort auf eine Anfrage des finanzpolitischen Sprechers der Linksfraktion im Bundestag, Fabio De Masi, teilt das Unternehmen erstmals mit, wie sich der Währungskorb zusammensetzen …

Jetzt lesen »

EZB-Entscheid: Bundesbankpräsident warnt vor „Aktionismus“

Knapp drei Wochen vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) über mögliche weitere Zinssenkungen oder Anleihekäufe hat Bundesbankpräsident Jens Weidmann vor "Panik" und "Aktionismus" angesichts der sich eintrübenden Konjunktur gewarnt. Es sei mittlerweile ein üblicher Reflex geworden, sofort nach einem Großeinsatz der Geldpolitik zu rufen, sagte Weidmann …

Jetzt lesen »

Onlinebanken werben mit günstigen Gebühren

Onlinebanking 310x205 - Onlinebanken werben mit günstigen Gebühren

Derzeit sind Onlinebanken sehr in Mode. Immer mehr Menschen wechseln von einer klassischen Filialbank zu einer Onlinebank. Dabei ist es egal, um welches Produkt es geht. Sowohl Girokonten als auch Tagesgeldprodukte oder Wertpapierdepots es bei den neuen Anbietern am Markt. Das überzeugendste Argument der Banken sind dabei die Gebühren. Kaum …

Jetzt lesen »

Kreditkartenakzeptanz in Deutschland wächst

Kreditkarten

Insbesondere im Onlinehandel sind Zahlungen mit Kreditkarte sehr weit verbreitet. Während diese Zahlmöglichkeit vor allem in Deutschland früher lange von Verbrauchern gemieden wurde, steigt die Zahl der Kreditkarteninhaber jedes Jahr. Damit wächst auch die Akzeptanz von Kreditkartenzahlungen, sowohl im Online- als auch im stationären Handel. Kreditkartenzahlungen haben mittlerweile zunehmend mehr …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit will überall elektronisch bezahlen können

Umfrage Mehrheit will ueberall elektronisch bezahlen koennen 310x205 - Umfrage: Mehrheit will überall elektronisch bezahlen können

Immer mehr Bundesbürger ärgern sich darüber, wenn sie nicht überall bargeldlos mit Karte oder Smartphone bezahlen können. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Demnach waren es zuletzt 66 Prozent der Bundesbürger, vor einem Jahr lag der Anteil mit 53 Prozent noch deutlich …

Jetzt lesen »

Facebook-Währung: Bundesbank sieht „weitreichende Implikationen“

Facebook Waehrung Bundesbank sieht weitreichende Implikationen 310x205 - Facebook-Währung: Bundesbank sieht "weitreichende Implikationen"

Facebooks Pläne für eine eigene Kryptowährung namens Libra sorgen für Unruhe bei der Deutschen Bundesbank. "Sollte Libra in größerem Umfang verwendet werden, sind weitreichende Implikationen für die Finanzbranche, für die Finanzstabilität und für die Geldpolitik nicht auszuschließen", sagte der für den elektronischen Zahlungsverkehr zuständige Bundesbank-Vorstand Burkhard Balz der "Welt am …

Jetzt lesen »

BGH: Banken dürfen Entgelte fürs Geldabheben am Schalter erheben

BGH Banken duerfen Entgelte fuers Geldabheben am Schalter erheben 310x205 - BGH: Banken dürfen Entgelte fürs Geldabheben am Schalter erheben

Banken dürfen Entgelte für das Abheben und Einzahlen am Schalter grundsätzlich erheben. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag. Banken dürften seit dem Inkrafttreten des auf EU-Richtlinienrecht beruhenden Zahlungsdiensterechts im Jahr 2009 "in ihren Preis- und Leistungsverzeichnissen dem Grunde nach Entgelte für Bareinzahlungen und Barauszahlungen auf oder von …

Jetzt lesen »

Geld anlegen: Tipps für Sparer und Renditejäger

Tausend Franken 310x205 - Geld anlegen: Tipps für Sparer und Renditejäger

Die perfekte Geldanlage gibt es nicht. Hier finden Sparer eine Übersicht über die Vor- und Nachteile verschiedener Anlagemöglichkeiten. Im Jahr 2018 bunkerten die Deutschen rund 150 Milliarden Euro Bargeld in ihren eigenen vier Wänden. Das entspricht umgerechnet 1.800 Euro pro Person. Damit verzichteten viele Bundesbürger darauf, ihr Geld gewinnbringend anzulegen. …

Jetzt lesen »