Stichwort zu BAT

Die Fledertiere sind eine Ordnung der Säugetiere. Mit rund 1100 Arten sind die Fledertiere nach den Nagetieren die artenreichste Ordnung innerhalb der Säugetiere. Die Fähigkeit zum Schlagflug haben sie als stammesgeschichtlich jüngste Gruppe der Wirbeltiere erworben – nach den ausgestorbenen Flugsauriern und den Vögeln.
Die Ordnung der Fledertiere wird in zwei Unterordnungen aufgeteilt: Flughunde und Fledermäuse. Das Schwestergruppenverhältnis dieser beiden Gruppen, also die Monophylie des Taxons der Fledertiere, gilt zwar mittlerweile als recht wahrscheinlich, ist jedoch umstritten.
Der wissenschaftliche Name Chiroptera leitet sich aus griechisch cheir χείρ ‚Hand‘ und pteron πτερόν ‚Flügel‘ ab, bedeutet also „Handflügler“.

Nach kuriosem Angebot: Clemens spendet 200 Fleischkäsebrötchen

WM-Halbfinalist Gabriel Clemens hat mit einer großzügigen Geste auf das kuriose Angebot eines Lebensmittelherstellers reagiert. Nach seiner Niederlage gegen den späteren Weltmeister Michael Smith hatte ihm das Unternehmen 200 kostenlose Fleischkäsebrötchen versprochen. Doch der „German Giant“ lehnte dankend ab und bat, die Brötchen stattdessen an den Kältebus der Stadt Saarbrücken zu spenden.

Jetzt lesen »

Aus dem Winterschlaf erwacht: Trainingsauftakt beim 1. FCN

Acht Tage nach dem Stadtrivalen aus Fürth ist auch der 1. FC Nürnberg wieder aus dem Winterschlaf erwacht. Gestern stand der offizielle Trainingsauftakt auf dem Programm: 90 Minuten lang bat Trainer Markus Weinzierl seine Spieler auf den Rasen – mit dabei waren mit den Wintertransfers gleich drei neue Gesichter. Die kommenden zwei Wochen bis zu den Weihnachtsfeiertagen heißt es wieder …

Jetzt lesen »

Ukraine fordert von Deutschland mehr Munition

Der ukrainische Ministerpräsident Denys Schmyhal fordert von Deutschland die Lieferung von neuer Munition zur Abwehr russischer Luftangriffe – innerhalb weniger Tage. Der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (FAS) sagte er, Russland wolle die Ukraine durch Angriffe auf ihre zivile Infrastruktur „in eine humanitäre Katastrophe stürzen“. Er fügte hinzu: „Wenn es in der Ukraine keinen Strom, keine Heizung, kein Wasser mehr gibt, kann …

Jetzt lesen »

Deutschland erlaubt weitere Haubitzen für Ukraine

Nach wochenlangem Zögern hat die Bundesregierung der Bitte der Ukraine um die Lieferung zusätzlicher Artilleriewaffen stattgegeben. Wie aus Dokumenten hervorgeht, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet, bat Kiew bereits Mitte Juli um die Lieferung von Haubitzen. Konkret geht es um 18 Exemplare des Waffensystems RCH-155 im Wert von 216 Millionen Euro, das Kiew beim Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann (KMW) in …

Jetzt lesen »

Mehrheit hält Scholz in Cum-Ex-Affäre für unglaubwürdig

Mehr als 70 Prozent der Deutschen glauben laut einer Umfrage nicht, dass Olaf Scholz (SPD) keine Erinnerungen an seine Gespräche mit den Vertretern der in den Cum-Ex-Skandal verstrickten Hamburger Warburg-Bank hat. Der Kanzler berief sich vergangene Woche vor dem Cum-Ex-Untersuchungsausschuss in der Hamburgischen Bürgerschaft mehrfach darauf, die Inhalte der drei Treffen mit den Bankgesellschaftern nicht mehr präsent zu haben. Tagebuchaufzeichnungen …

Jetzt lesen »

Ukraine bittet seit Monaten vergeblich um Zusagen

Seit zehn Wochen lässt Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) die Ukraine laut eines Medienberichts mit ihren Bitten um zusätzliche Waffenlieferungen auflaufen. Wie die „Welt“ aus Kiewer Regierungskreisen erfahren haben will, ersuchten ukrainische Diplomaten die Bundesregierung wiederholt um Zusagen für weiteres schweres Gerät. So kam es den Angaben zufolge seit Juni mehrmals im Monat in regelmäßigen Abständen zu hochrangigen Treffen im Berliner …

Jetzt lesen »

Bundesregierung verzögert Iris-T-Luftabwehrsysteme für Ukraine

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) verzögert offenbar eine milliardenschwere Lieferung rein defensiver Waffen an die Ukraine. Wie die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf „mehrere mit dem Vorgang vertrauten Personen“ schreibt, möchte Kiew insgesamt elf Luftabwehrsysteme vom Typ Iris-T SLM direkt bei einem baden-württembergischen Rüstungskonzern kaufen. Der notwendige Antrag für eine Exportgenehmigung wurde laut ukrainischen Regierungskreisen Anfang Juli beim zuständigen Bundeswirtschaftsministerium …

Jetzt lesen »