Stichwort zu Beichte

Missbrauchsbeauftragter dämpft Erwartungen an Kölner Gutachten

Der unabhängige Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, hat die Erwartungen an das neue Kölner Missbrauchsgutachten gedämpft. Auch mit der Vorstellung des Gutachtens werde „längst nicht alles in Ordnung sein“, sagte Rörig der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). Es komme jetzt vor allem darauf an, „welche Verantwortung das Erzbistums dann glaubhaft und umfassend übernehmen will“. Der Jurist sagte aber auch, dass ein Rücktritt …

Jetzt lesen »

Erzbistum Köln verlängert Gottesdienst-Aussetzung

Das Erzbistum Köln hat die zunächst bis zum 10. April befristete Aussetzung aller öffentlichen Gottesdienste über das Osterfest hinaus verlängert. „Da die Beschränkung des öffentlichen Lebens verlängert worden ist, werden auch wir uns daran orientieren“, sagte der Kölner Erzbischof, Kardinal Rainer Maria Woelki, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstagausgabe). An Ostern und darüber hinaus würden die „Notlösungen“ praktiziert, „die wir mit Gottesdienstübertragungen …

Jetzt lesen »

Bundesregierung blamiert sich in Brüssel mit Air-Berlin-Kredit

Die Bundesregierung wird spätestens am Sonntag eine unangenehme Beichte in Brüssel ablegen müssen – und zwar im Zusammenhang mit dem Rettungskredit für die insolvente Fluglinie Air Berlin. Die staatliche Förderbank KfW hatte dem Unternehmen mit Zustimmung der EU-Kommission im vergangenen Sommer 150 Millionen Euro geliehen, um die Hauptreisezeit zu überbrücken und zu verhindern, dass „gestrandete Passagiere womöglich ihr Wahlrecht bei …

Jetzt lesen »