Start > News zu BER

News zu BER

Der Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (IATA: BER, ICAO: EDDB; englisch Berlin Brandenburg Airport) ist ein seit dem 5. September 2006 an der südlichen Stadtgrenze Berlins im brandenburgischen Schönefeld im Bau befindlicher Verkehrsflughafen. Es handelt sich um die größte Flughafenbaustelle Europas und damit eine der größten im Bau befindlichen Verkehrsinfrastrukturprojekte Deutschlands.[3][4] Der im Beinamen nach dem ehemaligen Berliner Regierenden Bürgermeister, vierten Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt benannte Flughafen soll durch die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB), an der die Länder Berlin und Brandenburg zu je 37 Prozent und der Bund zu 26 Prozent beteiligt sind, betrieben werden.

Der Flughafen BER soll die internationalen Flughäfen Schönefeld (dessen Gelände er teilweise umfasst) und Tegel ersetzen. Der Planfeststellungsbeschluss für den BER legt hierzu fest, dass der Flugbetrieb am Flughafen Tegel spätestens sechs Monate nach Inbetriebnahme beider Start- und Landebahnen des Flughafens BER eingestellt wird.

Zum geplanten Eröffnungszeitpunkt sollte der Flughafen eine Gesamtkapazität von rechnerisch 28 Millionen Passagieren pro Jahr haben.

Grüne kritisieren Verschwendung von Steuermitteln für BER-Gutachten

Im Streit um das Regierungsterminal am Berliner Flughafen BER werfen die Grünen der Bundesregierung Verschwendung von Steuermitteln vor. Hintergrund ist die Beauftragung zweier Gutachten zu der Frage, inwieweit das bislang als Übergangslösung geplante Interimsterminal dauerhaft für die Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums sowie die Abfertigung von Staatsgästen und Ministern genutzt werden kann: …

Jetzt lesen »

Berliner Flughafengesellschaft verspricht 60.000 neue Arbeitsplätze

Der Chef der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB), Engelbert Lütke-Daldrup, rechnet mit 60.000 neuen Arbeitsplätzen am Flughafen BER und den im Umfeld geplanten Stadt- und Geschäftsquartieren. "Insgesamt dürfte die Fläche, die wir hier entwickeln, größer sein als die Hamburger HafenCity", sagte Lütke-Daldrup der "Welt am Sonntag". "Zusammen mit dem Flughafen entstehen in …

Jetzt lesen »

Bretschneider glaubt an BER-Eröffnung im Herbst 2020

Bretschneider glaubt an BER Eroeffnung im Herbst 2020 310x205 - Bretschneider glaubt an BER-Eröffnung im Herbst 2020

Der Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg, Rainer Bretschneider (SPD), hat sich optimistisch gezeigt, dass der BER im Herbst 2020 eröffnen kann. "Wir sind auf gutem Wege. Ich glaube, wir haben die Kurve wirklich gekriegt", sagte Bretschneider am Dienstag im RBB-Inforadio. Mit den Wirkprinzipprüfungen, die gerade begonnen haben, sei ein wichtiger Meilenstein …

Jetzt lesen »

Flughafenexperten: BER-Terminal T2 voraussichtlich 2022 fertig

Flughafenexperten BER Terminal T2 voraussichtlich 2022 fertig 310x205 - Flughafenexperten: BER-Terminal T2 voraussichtlich 2022 fertig

Flughafenexperten aus dem Umfeld des Frankfurt Airport (Fraport) in Frankfurt am Main rechnen mit einer erheblichen Verzögerung der Fertigstellung des Terminalgebäudes T2 auf dem künftigen Flughafen Berlin Brandenburg (BER). Die Fachleute rechneten mit einer Inbetriebnahme des zur Kapazitätserweiterung des BER benötigten Terminals erst Ende 2022, berichtet die Tageszeitung "Neues Deutschland" …

Jetzt lesen »

Leerflüge der Flugbereitschaft kosten Millionen

Leerfluege der Flugbereitschaft kosten Millionen 310x205 - Leerflüge der Flugbereitschaft kosten Millionen

Die Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums fliegt jedes Jahr für sieben Millionen Euro leere Passagierjets von Köln nach Berlin und zurück. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Insgesamt sind die Regierungsflieger 727 Stunden ohne Passagiere und Fracht in der Luft, so eine bislang unveröffentlichte Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage …

Jetzt lesen »

Flughafenverband schlägt langfristig zwei Berliner Flughäfen vor

Flughafenverband schlaegt langfristig zwei Berliner Flughaefen vor 310x205 - Flughafenverband schlägt langfristig zwei Berliner Flughäfen vor

Der Präsident des Flughafenverbands ADV, Stefan Schulte, schlägt angesichts der Probleme am geplanten Großflughafen BER langfristig zwei Flughäfen in Berlin vor. "Eine Möglichkeit könnte sein, die Lizenz für den Flughafen zu erhalten", sagte Schulte mit Blick auf den Flughafen Tegel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Berlin werde weiter wachsen, die …

Jetzt lesen »

Scheuer zweifelt an BER-Eröffnung im Oktober 2020

Scheuer zweifelt an BER Eroeffnung im Oktober 2020 310x205 - Scheuer zweifelt an BER-Eröffnung im Oktober 2020

Verkehrsminister Andreas Scheuer befürchtet weitere Verzögerungen beim Bau des Berliner Großflughafens. Die "Unsicherheiten hinsichtlich einer termingerechten Eröffnung des Flughafens BER im Oktober 2020" seien auch in der Aufsichtsratssitzung am 17. Mai "nicht vollständig ausgeräumt" worden, schrieb der CSU-Politiker in einem Brief an Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup, über den die Zeitungen …

Jetzt lesen »