Start > News zu Bergbau

News zu Bergbau

Hofreiter: Mercosur-Abkommen stoppen

Der Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Anton Hofreiter, fordert im Zusammenhang mit den Bränden und Rodungen im Amazonasgebiet, das Mercosur-Handelsabkommen zu stoppen. Durch das Abkommen werde "die Vernichtungsspirale des Amazonas weiter beschleunigt", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (FAS). Hofreiter fügte hinzu: "Der Grund liegt auf der Hand: Es wird …

Jetzt lesen »

Bolsonaro: Umweltschützer schuld an Waldbränden

In Brasiliens Amazonas-Region wüten die schlimmsten Brände seit Jahren. Der ultrarechte Präsident Jair Bolsonaro macht Umweltschützer als Urheber verantwortlich. Bolsonaro will durch Abholzung am Amazonas neue Flächen für Landwirtschaft und Bergbau schaffen.

Jetzt lesen »

Juncker: Werner Müller war als Wirtschaftsminister „unentbehrlich“

Juncker Werner Mueller war als Wirtschaftsminister unentbehrlich 310x205 - Juncker: Werner Müller war als Wirtschaftsminister "unentbehrlich"

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat betrübt auf den Tod des früheren Bundeswirtschaftsministers und langjährigen Vorstandsvorsitzenden der RAG-Stiftung, Werner Müller, reagiert. "Als Bundeswirtschaftsminister war er in der deutschen und europäischen Politik unentbehrlich", ließ sich Juncker am Dienstag zitieren. "Seine enorme Fachkenntnis, sein trockener Humor und seine unaufgeregte Art waren für seine Gesprächspartner …

Jetzt lesen »

Tattoos mit Bergbaumotiven sind beliebt

Tattoos mit Bergbaumotiven sind beliebt 1558750486 310x205 - Tattoos mit Bergbaumotiven sind beliebt

Auch nach Schließung der letzten Steinkohlen-Zeche im Ruhrgebiet ist die Verbundenheit mit dem Bergbau noch groß. Die Studentin Kathy Kahner möchte sie auf besondere Weise zum Ausdruck bringen - für immer.

Jetzt lesen »

USA: Trump kündigt Sanktionen gegen Irans Bergbau- und Stahlsektor an

USA Trump kuendigt Sanktionen gegen Irans Bergbau und Stahlsektor an 310x205 - USA: Trump kündigt Sanktionen gegen Irans Bergbau- und Stahlsektor an

Nach der Drohung Irans mit einem Teilausstieg aus dem internationalen Atomabkommen hat US-Präsident Donald Trump Sanktionen gegen den iranischen Bergbau- und Stahlsektor angekündigt. Damit werde Irans zweitgrößte Einnahmequelle nach dem Erdöl getroffen, sagte Trump am Mittwoch in Washington. Die Sanktionen beträfen Einnahmen aus dem Export von Kupfer, Eisen, Stahl und …

Jetzt lesen »

Montanstahl AG – erfolgreich trotz Stahlzöllen

Stahlschmelze 310x205 - Montanstahl AG - erfolgreich trotz Stahlzöllen

Geht es um eine hohe Gestaltungsfreiheit, dann ist Aluminium das non-plus-ultra, da es möglich ist, damit sogar kleinste und filigrane Profilkonturen herzustellen. Geht es allerdings um den Fassadenbau, beispielsweise, dann ist der klassische Stahl die Nummer 1, auch wenn er nicht als gestalterisches Element zu verstehen ist. Warum ist das …

Jetzt lesen »

Gewerkschaften wollen mehr Engagement des Staates bei Weiterbildung

Gewerkschaften wollen mehr Engagement des Staates bei Weiterbildung 310x205 - Gewerkschaften wollen mehr Engagement des Staates bei Weiterbildung

Der Rückzug des Staates aus der Weiterbildungsfinanzierung, auf den eine neue Bertelsmann-Studie hinweist, ruft die Gewerkschaften auf den Plan. "Die Politik muss die Gestaltung der Transformation zu ihrem zentralen Projekt machen", sagte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Allein mit den Gesetzen von Markt und Profit könnten Herausforderungen wie die …

Jetzt lesen »

Tarifverdienste im Jahresdurchschnitt um 2,9 Prozent gestiegen

Tarifverdienste im Jahresdurchschnitt um 29 Prozent gestiegen 310x205 - Tarifverdienste im Jahresdurchschnitt um 2,9 Prozent gestiegen

Die Tarifverdienste – gemessen am Index der tariflichen Monatsverdienste einschließlich Sonderzahlungen – sind im Jahr 2018 durchschnittlich um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Damit wurde das vorläufige Ergebnis vom 13. Dezember 2018 (+2,8 Prozent) um 0,1 Prozent nach oben korrigiert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. …

Jetzt lesen »

Entwicklungsministerium will Firmen zur Mitverantwortung zwingen

Entwicklungsministerium will Firmen zur Mitverantwortung zwingen 310x205 - Entwicklungsministerium will Firmen zur Mitverantwortung zwingen

Deutsche Unternehmen sollen stärker in die Verantwortung dafür genommen werden, dass die Menschenrechte der Beschäftigten in ihren Wertschöpfungsketten eingehalten werden. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf hat das Bundesentwicklungsministerium von Gerd Müller (CSU) erarbeitet, berichtet die "taz" (Montagausgabe). Das sogenannte Wertschöpfungskettengesetz ist unter anderem eine Reaktion auf die Katastrophen in den asiatischen Fabriken …

Jetzt lesen »

IG-BCE-Chef Vassiliadis will Arbeitgeber an Grundrente beteiligen

IG BCE Chef Vassiliadis will Arbeitgeber an Grundrente beteiligen 310x205 - IG-BCE-Chef Vassiliadis will Arbeitgeber an Grundrente beteiligen

Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), Michael Vassiliadis, fordert auf lange Sicht eine stärkere Beteiligung der Arbeitgeber an der Finanzierung auskömmlicher Renten für Geringverdiener. "Viele von ihnen profitieren seit Jahren von einem wachsenden Niedriglohnbereich, der den betroffenen Beschäftigten weder im Job noch als Rentner ein Einkommen ermöglicht, …

Jetzt lesen »

IG-BCE-Chef: Politik muss Kohlekompromiss eins zu eins umsetzen

IG BCE Chef Politik muss Kohlekompromiss eins zu eins umzusetzen 310x205 - IG-BCE-Chef: Politik muss Kohlekompromiss eins zu eins umsetzen

Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie, Michael Vassiliadis, hat die Politik dazu aufgefordert, die Beschlüsse der Kohlekommission eins zu eins umzusetzen. "Wir haben nach zähem Ringen einen gangbaren Weg aufgezeichnet, den alle relevanten gesellschaftlichen Gruppen mittragen", sagte Vassiliadis dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). "Ich rate der Bundesregierung und dem …

Jetzt lesen »