Start > News zu Bernd Busemann

News zu Bernd Busemann

Niedersachsens Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

niedersachsens landtagspraesident gegen mehr verkaufsoffene sonntage 310x205 - Niedersachsens Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht sollte der Schutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an Sonn- und Feiertagen nicht weiter ausgehöhlt, sondern besser ausgebaut werden", sagte der CDU-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Auch ohne den religiösen …

Jetzt lesen »

Landtagspräsident Busemann kritisiert VW-Chef Müller

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann (CDU) hat VW-Vorstandschef Matthias Müller für seine Kundenschelte scharf kritisiert. Müller hatte erklärt, der schlechte Verkauf von Elektroautos liege nicht am Angebot, sondern an der Nachfrage der Kunden. "Müllers Aussage ist eine Dummheit, die der kleinste Gemischtwarenhändler nicht begehen würde. Der Kunde ist König", sagte Busemann …

Jetzt lesen »

Niedersachsens Landtagspräsident hält Boni bei VW für „deplatziert“

Niedersachsens Landtagspräsident hält Boni bei VW für deplatziert 310x205 - Niedersachsens Landtagspräsident hält Boni bei VW für "deplatziert"

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat die Boni für Manager des Autokonzerns Volkswagen scharf kritisiert: Generell halte er Bonuszahlungen bei Managern, die im Millionenbereich verdienen, "für deplatziert". "Das passt einfach nicht mehr in die Zeit", sagte der CDU-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch). "In einer Situation, in der Tausende ihre Arbeit …

Jetzt lesen »

Niedersachsens Justizminister lehnt Entschädigungen für Sicherungsverwahrte ab

Hannover - Der niedersächsische Justizminister Bernd Busemann (CDU) hat sich gegen Entschädigungszahlungen an ehemalige Sicherungsverwahrte ausgesprochen. "Wir sehen die rechtlichen Voraussetzungen gar nicht gegeben", sagte Busemann der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (F.A.S.). Vor dem Landgericht Karlsruhe hatten am Dienstag vier ehemalige Sicherungsverwahrte Entschädigungen von insgesamt 240.000 Euro eingeklagt. Sollte es in …

Jetzt lesen »

Neuer Koalitionsstreit über Sterbehilfe

Berlin - Nach der Einigung des Koalitionsausschusses auf ein Verbot der gewerbsmäßigen Sterbehilfe streiten FDP und Union darüber, wie weit das geplante Gesetz gehen soll: Die FDP will das Verbot auf Organisationen mit kommerziellen Interessen beschränken. "Wir wollen niemanden strafrechtlich belangen, der aus altruistischen Motiven und ohne jede Gewinnerzielungsabsicht Menschen …

Jetzt lesen »