Start > News zu Bertelsmann Stiftung (Seite 5)

News zu Bertelsmann Stiftung

Die Bertelsmann Stiftung ist eine wirtschaftsliberale deutsche Denkfabrik. Nach ihrem Stifter Reinhard Mohn soll die Stiftung „Reformprozesse“ und „Prinzipien unternehmerischen Handelns“ fördern.

Studie: Deutschland beim Thema Zusammenhalt nur Mittelmaß

Berlin - Deutschland liegt beim Thema "gesellschaftlicher Zusammenhalt" im Ländervergleich nur im oberen Mittelfeld. Das zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung in 34 westlichen Staaten. In den nordeuropäischen Ländern Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland herrscht demnach innerhalb des Landes der stärkste gesellschaftliche Zusammenhalt. Einen hohen Zusammenhalt gibt es ebenfalls in den …

Jetzt lesen »

Studie: Die EU hilft Milliarden sparen

Rürup Rente1 310x205 - Studie: Die EU hilft Milliarden sparen

Brüssel - Die gemeinsame Politik der EU-Staaten zahlt sich aus. Zum ersten Mal wurde empirisch durchgerechnet, dass die Übertragung von Aufgaben auf die EU-Ebene und deren Finanzierung durch die EU den nationalen Regierungen tatsächlich Geld spart. Das ist das Ergebnis der Untersuchung "The European Added Value of EU Spending: Can …

Jetzt lesen »

Bildungsexperten fordern flächendeckende Schulkinderbetreuung

Berlin - Führende Bildungsexperten verlangen von der Politik die Einführung von Ganztagsschulen sowie eine umfassendere Betreuung von Schulkindern. "Wir sind eines der letzten entwickelten Länder der Welt ohne verlässliche flächendeckende Schulkinderbetreuung", sagte Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann-Stiftung, der "Welt am Sonntag". Thomas Rauschenbach, Direktor des renommierten Deutschen Jugendinstituts (DJI) in …

Jetzt lesen »

Studie: Freihandelsabkommen vorteilhaft für USA und gesamte EU

Hamburger Frachthafen 310x205 - Studie: Freihandelsabkommen vorteilhaft für USA und gesamte EU

Gütersloh - Die USA und alle EU Mitgliedstaaten würden von einer umfassenden Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) in erheblichem Umfang profitieren. Sollte es gelingen, neben Zöllen auch nichttarifäre Handelshemmnisse weitgehend zu eliminieren, würde das reale Bruttoinlandsprodukt je Einwohner deutlich steigen und neue Arbeitsplätze könnten geschaffen werden. Den Wohlfahrtsgewinnen in dieser …

Jetzt lesen »

Studie: Welthandel – China fordert Deutschland heraus

Gütersloh - Deutschland droht im Vergleich zu China in wichtigen Auslandsmärkten an Bedeutung zu verlieren. Zwar ist die deutsche Wirtschaft in Europa in ihren Paradeindustrien – Maschinenbau, Chemieindustrie, Fahrzeugbau sowie Medizin-, Mess- und Steuerungstechnik – weiterhin stark. Doch in den Industrieländern außerhalb Europas und mehr noch in den großen Schwellenländern …

Jetzt lesen »

Zeitarbeiter haben schlechte Karten bei beruflicher Weiterbildung

Zeitarbeiter 310x205 - Zeitarbeiter haben schlechte Karten bei beruflicher Weiterbildung

Gütersloh - Zeitarbeiter haben erheblich an Chancen auf Weiterbildung eingebüßt. Die auf Zeit verliehenen Arbeitnehmer sind unter den fast acht Millionen atypisch Beschäftigten Deutschland in dieser Hinsicht die Verlierer der vergangenen Jahre: Während in 2012 sowohl die Arbeitnehmer in normalen Beschäftigungsverhältnissen als auch die befristet, geringfügig oder Teilzeit-Beschäftigten etwas öfter …

Jetzt lesen »

Schwarz-Rot-Gold-Karte soll Fachkräfte nach Deutschland locken

Einwanderung

Gütersloh - Trotz aktueller Einwanderungsrekorde fordert die Bertelsmann Stiftung eine strategische Neuausrichtung der Einwanderungspolitik. „Deutschland braucht künftig mehr qualifizierte Einwanderer denn je, ist aber vor allem für Nicht-EU-Ausländer zu unattraktiv“, sagte Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung. Er warnte davor, sich darauf zu verlassen, dass der Zuzug aus den südeuropäischen …

Jetzt lesen »

Bertelsmann Stiftung und Verbraucherzentrale Bundesverband fordern integrierte Krankenversicherung

Berlin - Die Bertelsmann Stiftung und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) sprechen sich für eine Zusammenführung der gesetzlichen (GKV) und privaten (PKV) Krankenversicherung aus. Beide Organisationen stellen heute in Berlin die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zur Krankenversicherung der Zukunft vor. "Die Aufspaltung der Krankenversicherung ist ineffizient und problematisch für Selbstständige und Geringverdiener. …

Jetzt lesen »

Bürgerversicherung belastet laut Studie mittlere und hohe Einkommen

Berlin - Das Bürgerversicherungskonzept der SPD würde zu spürbaren Belastungen von mittleren und höheren Einkommen führen. Zu diesem Ergebnis kommt laut dem Nachrichtenmagazin "Focus" eine Studie des IGES-Instituts im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung und des Bundesverbands der Verbraucherzentralen. Mit Blick auf eine von der SPD geplante verstärkte Steuerfinanzierung von Krankenkassen heißt …

Jetzt lesen »

Studie: Deutschland profitiert erheblich vom Euro

Gütersloh - Deutschland profitiert in erheblichem Maß vom Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Modellrechnung der Prognos AG im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. „Die Mitgliedschaft Deutschlands in der Währungsunion reduziert die Kosten des internationalen Handels und schützt vor starken Wechselkursschwankungen“, sagte Vorstandsvorsitzender Aart De Geus.Selbst wenn Deutschland einen Großteil …

Jetzt lesen »

Studie: Jeder zweite Deutsche hält Islam für Bedrohung

Berlin - Jeder zweite Deutsche hält den Islam für eine Bedrohung. Zu diesem Ergebnis kommt laut der "Welt am Sonntag" der neue "Religionsmonitor" der Bertelsmann Stiftung. 50 Prozent, der Deutschen sind zudem überzeugt, dass der Islam nicht nach Deutschland passt. Dieser Ansicht sind auch 18 Prozent der Muslime in Deutschland. …

Jetzt lesen »