Start > News zu Bertram Brossardt

News zu Bertram Brossardt

Studie: Batterie-Rohstoffe für Elektromobilität könnten knapp werden

Batterie-Rohstoffe für Elektromobilität könnten knapp werden. Das ergab eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) für die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW), über die das "Handelsblatt" berichtet. Demnach werde sich die Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien für die Elektromobilität bis 2026 gegenüber 2016 je nach Szenario auf das 14- bis 24-Fache …

Jetzt lesen »

Studie: Im Jahr 2025 fehlen 2,9 Millionen Fachkräfte

Studie Im Jahr 2025 fehlen 29 Millionen Fachkraefte 310x205 - Studie: Im Jahr 2025 fehlen 2,9 Millionen Fachkräfte

Der Engpass an Fachkräften in Deutschland könnte sich laut einer aktuellen Studie künftig noch einmal deutlich verschärfen. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung des Beratungsunternehmens Prognos im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW), über die die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitagsausgabe) berichtet. Demnach würden im Jahr 2025 am deutschen Arbeitsmarkt …

Jetzt lesen »

Unternehmer erwägen rechtliche Schritte gegen Metaller-Streiks

unternehmer erwaegen rechtliche schritte gegen metaller streiks 310x205 - Unternehmer erwägen rechtliche Schritte gegen Metaller-Streiks

Die Metall-Arbeitgeber drohen der IG Metall, sie wegen der angekündigten Streiks zu verklagen. "Wir behalten uns vor, rechtliche Schritte einzuleiten", sagte der Hauptgeschäftsführer der bayerischen Arbeitgeber, Bertram Brossardt, der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagausgabe). Die Arbeitgeber halten die Forderungen der Gewerkschaft zum Teil für diskriminierend und rechtswidrig. Tarifrunden in der Metall- und …

Jetzt lesen »

Verdi-Chef: Politik bei Stärkung der Tarifbindung in der Pflicht

verdi chef politik bei staerkung der tarifbindung in der pflicht 310x205 - Verdi-Chef: Politik bei Stärkung der Tarifbindung in der Pflicht

Verdi-Chef Frank Bsirske fordert die Politik auf, gesetzlich mehr zur Stärkung der Tarifbindung zu tun. Die mit dem Mindestlohngesetz eingeführte erleichterte Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen sei ein stumpfes Schwert, sagte Bsirske dem "Ziel des Tarifautonomiestärkungsgesetz soll eine Stärkung der Tarifbindung sein, sagt die Bundeskanzlerin. Da würde ich Frau Merkel gerne beim …

Jetzt lesen »

Studie: 40 Tage bezahlte Freizeit in der Industrie

dts_image_6814_saqdccggre_2172_445_334

Industriebeschäftigte in Deutschland haben jedes Jahr im Durchschnitt 40 freie Tage, für die ihr Arbeitgeber Lohn bezahlt. Damit stehen sie im Vergelkich mit anderen europäischen Ländern an de Spitze. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Kölner Institut der Wirtschaft (IW) im Auftrag der Arbeitgeberverbände der bayerischen Metall- und …

Jetzt lesen »

Studie: Im Jahr 2020 fehlen Deutschland 1,8 Millionen Arbeitskräfte

dts_image_8764_agbfthijbq_2172_445_334

Deutschland fehlen einer Studie zufolge bis zum Jahr 2020 rund 1,8 Millionen Arbeitskräfte. Darunter werden rund 1,2 Millionen mit Berufsabschluss und gut 500.000 Hochschulabsolventen sein, berichtet die F.A.Z. (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf eine Untersuchung der Prognos AG für die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw). Ohne geeignete Gegenmaßnahmen werde die Lücke …

Jetzt lesen »

Deutsche Industrienachfrage schafft Millionen Stellen in der EU

dts_image_3485_ckjecmicqr_2171_445_334

Berlin - Die Länder der EU profitieren erheblich von der starken Entwicklung der deutschen Industrie. Mit ihrer Nachfrage nach Vorleistungsprodukten haben die deutschen Unternehmen zuletzt in den übrigen EU-Staaten für 3,5 Millionen Arbeitsplätze gesorgt, das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie der Prognos AG im Auftrag der "Vereinigung der Bayerischen …

Jetzt lesen »

Porsche-Betriebsratschef Hück droht mit „Streiksommer“

Stuttgart - Einen Tag vor Beginn der dritten Tarifrunde im Pilotbezirk Baden-Württemberg erhöht Uwe Hück, Konzernbetriebsratsvorsitzender von Porsche, den Druck auf die Arbeitgeber. Der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) sagte Hück: "Das Angebot der Arbeitgeber ist eine Frechheit und respektlos den fleißigen Mitarbeitern gegenüber, die Milliardengewinne erarbeitet haben. Wenn es bis Pfingsten kein …

Jetzt lesen »

Bayern als Industriestandort weltweit die Nummer drei

München - Der Freistaat liegt in der weltweiten Rangliste der Industriestandorte auf Rang drei - und damit klar vor den großen Wirtschaftsnationen USA (Rang sechs) und Japan (Rang zehn). Das zeigt laut "Süddeutscher Zeitung" eine Studie der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (VBW), die am Mittwochabend veröffentlicht wird. Nur Schweden als …

Jetzt lesen »

Studie: Deutschland behauptet sich auf Weltmarkt

Berlin - Der Aufstieg Chinas und anderer Schwellenländer geht vor allem zu Lasten der USA, während sich Deutschland einer Studie zufolge auf dem Weltmarkt behaupten kann. Die Bundesrepublik behauptet in vielen Branchen ihren Anteil am Weltmarkt oder baut ihn sogar aus, wie eine aktuelle Studie des Forschungsinstituts Prognos im Auftrag …

Jetzt lesen »