Tag Archives: Berufsleben

Haushalt 2024: Was bedeuten die Ampel-Beschlüsse für Verbraucher?

Der kürzlich bekannt gegebene Haushaltsplan für das Jahr 2024 hat bei verschiedenen Wirtschaftsverbänden erhebliche Kritik ausgelöst. Diese Gruppen haben ihre Besorgnis über die möglichen Folgen der im Haushalt getroffenen Entscheidungen zum Ausdruck gebracht. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, welche Verbrauchergruppen von den neuen Maßnahmen am meisten betroffen sein werden. Eine der Hauptsorgen dieser Verbände ist die mögliche Erhöhung der …

Jetzt lesen »

Verfassungsgerichtspräsident warnt vor „wachsender Systemrivalität“

Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, warnt vor einer „wachsenden Systemrivalität“ in der Welt. „Auch heute leben wir nicht im Paradies, sondern in einer Gegenwart mit Problemen und Herausforderungen“, sagte Harbarth am Dienstag beim zentralen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in Hamburg. Er sprach in dem Zusammenhang von einer selten da gewesenen Verdichtung: „Von der Rückkehr des Krieges nach …

Jetzt lesen »

FDP will sofortige Ampel-Debatte über Abschaffung der Rente mit 63

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende und Parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion, Johannes Vogel, hat eine sofortige Debatte der Ampelkoalition über ein flexibles Renteneintrittsalter und die Abschaffung der Rente mit 63 gefordert. „Wir müssen die Rahmenbedingungen für unsere Wettbewerbsfähigkeit als Land verbessern“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgabe). „Fachkräfte sind dafür ein entscheidender Faktor. Gleichzeitig bleiben die Menschen im Durchschnitt immer länger fit und …

Jetzt lesen »

Studie: Beschäftigte fühlen sich im Job zunehmend alleingelassen

Beschäftigte fühlen sich in Deutschland im Job wieder zunehmend alleingelassen. Dies ergab eine Befragung des Gallup-Instituts unter 1.500 Arbeitnehmern, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben) berichten. Nur noch jeder vierte Mitarbeiter (26 Prozent) stimmt demnach der Aussage „mein Unternehmen interessiert sich für mein persönliches Wohlergehen“ voll zu. Während der Corona-Zeit sagten dies noch rund ein Drittel der Mitarbeiter. So …

Jetzt lesen »

Akademisierung in der Wirtschaft: Muss man einen Hochschulabschluss haben, um erfolgreich zu sein?

In diesem Beitrag möchten wir uns mit der Frage beschäftigen, ob ein Hochschulabschluss benötigt wird, um Erfolg in der Wirtschaft zu haben. Wir werden uns dabei primär mit den Vor- und Nachteilen der Akademisierung befassen, sowie einige Erfolgsgeschichten von Personen ohne Hochschulabschluss betrachten. Außerdem werden wir darüber nachdenken, ob die Akademisierung der Wirtschaft tatsächlich ein Muss ist. Was ist Akademisierung? …

Jetzt lesen »

Studie: Juristen verdienen beim Staat wesentlich schlechter

Der Staat als Arbeitgeber wird für Juristen finanziell immer uninteressanter. Das geht aus einer aktuellen Vergütungsanalyse der Unternehmensberatung Kienbaum zur Gehaltsentwicklung bei Juristen in der Privatwirtschaft und in Anwaltskanzleien im Auftrag des Deutschen Richterbundes (DRB) hervor, über die das „Handelsblatt“ berichtet. Demnach verdienen Anwälte in einer Großkanzlei auf der ersten Karrierestufe im Schnitt 139.000 Euro pro Jahr. Juristen in Unternehmen …

Jetzt lesen »

Ratgeber – das sind die Förderungen beruflicher Weiterbildung

Weiterbildungsmaßnahmen sind nicht etwa kostenfrei zu haben wie die erste Schulausbildung. Stattdessen sind Schulungen, Fortbildungen und Seminare meist sogar recht teuer. Diese Tatsache macht eine Weiterbildung oft unattraktiv, denn nur Wenige denken daran, dass sich eine bessere Qualifikation auch positiv auf die Bezahlung auswirkt. Sie haben nur die Kosten im Blick und den Zeitaufwand, den eine berufliche Weiterbildung mit sich …

Jetzt lesen »

Geschlechtergleichheit in Chefetagen – mit neuen Recruiting-Konzepten mehr Frauen in Spitzenpositionen bringen

Noch immer ist es ein vertrautes Bild, wenn sich Vorstände zu einem Gruppenbild zusammenfinden: lauter Herren in dunklen Anzügen und wenn man Glück hat, eine einzelne Dame im farbig hervorstechenden Kleid, die das traute Beisammensein dominanter Männlichkeit nicht allein schon durch die gewählte Kleiderfarbe aufmischt. Es bedarf mehr Frauen in Führungspositionen, aber der Weg ist trotz aller Fortschritte noch immer …

Jetzt lesen »

Interview – Alfons Hörmann, seine Karriere und seine Erfolge

Alfons Hörmann – Unternehmer, Sportfunktionär und Philanthrop – sprach kürzlich in einem Exklusivinterview über seine Lebenseinstellung, seine Risikobereitschaft und den Weg, der ihn zum Höhepunkt seiner Karriere führte. Alfons Hörmann wurde 1960 in Kempten geboren und nach sehr erfolgreichem Engagement an der Spitze des Deutschen Skiverbandes dann 2013 zum Präsidenten des DOSB und damit formal mächtigsten Sportfunktionär Deutschlands gewählt. Dieses …

Jetzt lesen »

Virologen: Kontaktbeschränkungen nur für Ungeimpfte ein Fehler

Führende Virologen und Epidemiologen haben die von Bund und Ländern beschlossenen Kontaktbeschränkungen nur für Ungeimpfte kritisiert. „Es ist ein Fehler, Kontaktbeschränkungen für Geimpfte auszuschließen“, sagte Virologe und Stiko-Mitglied Klaus Überla dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Freitagausgaben). „Denn inzwischen treten fast die Hälfte der symptomatischen Infektionen bei Geimpften auf. Die Geimpften spielen eine beträchtliche Rolle bei der Ausbreitung des Virus.“ Überla pocht auf …

Jetzt lesen »

Studium finanzieren – welche Möglichkeiten gibt es?

Studieren kostet Geld. Die Kosten für die Miete, Bücher und andere Unterrichtsmaterialien sowie die laufenden Kosten des Lebens müssen erst einmal aufgebracht werden. Gerade in Großstädten können vor allem die Kosten für die Miete ein beträchtliches Ausmaß annehmen. Wer nicht das Glück hat zu Hause bei den Eltern zu wohnen oder von diesen zumindest finanziell unterstützt zu werden, muss sich …

Jetzt lesen »