Start > News zu Betriebe

News zu Betriebe

Die Basler Verkehrs-Betriebe sind das Verkehrsunternehmen des Kantons Basel-Stadt. Sie betreiben das Basler Tramnetz sowie den städtischen Autobusverkehr. Zudem waren sie auch für den 2008 eingestellten Trolleybus Basel zuständig. Seit dem 1. Januar 2006 sind die BVB als öffentlich-rechtliches Unternehmen selbstständig und sind nicht mehr Teil der Kantonsverwaltung.

Verarbeitendes Gewerbe hat weniger Aufträge

Verarbeitendes Gewerbe hat weniger Auftraege 310x205 - Verarbeitendes Gewerbe hat weniger Aufträge

Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe war im März 2019 saison- und kalenderbereinigt um 0,8 Prozent niedriger als im Vormonat. Das geht aus vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervor, die am Freitag veröffentlicht wurden. Dabei fielen die nicht erledigten Aufträge aus dem Inland im Vergleich zum Februar 2019 um …

Jetzt lesen »

CNC Fräsen – unerlässlich in der Industrie

Fraesmaschine 310x205 - CNC Fräsen – unerlässlich in der Industrie

Aus der modernen Arbeit sind CNC-Fräsen kaum noch wegzudenken, wobei das mittlerweile für fast jede computergesteuerte Technik gilt. Denn schließlich verspricht die Herstellung von Produkten und Werkzeugen, die mittels der computergesteuerten Fräsen hergestellt werden, genaueste Präzision. Zugleich wird der Herstellungsprozess beschleunigt und dies ist wiederum für die Stückzahlen von besonderer …

Jetzt lesen »

DIHK-Gutachten: Deutschland misst Stickoxide strenger als nötig

DIHK Gutachten Deutschland misst Stickoxide strenger als noetig 310x205 - DIHK-Gutachten: Deutschland misst Stickoxide strenger als nötig

Deutschlands Städte und Gemeinden gehen bei der Messung von Stickoxiden weit über die rechtlichen Vorgaben der Europäischen Union hinaus. Zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), welches die Münchner Kanzlei "Redeker Sellner Dahs" erstellt hat und über welches das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben) berichtet. Die Juristen …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsweiser Feld befürwortet Enteignungen für Energiewende

Wirtschaftsweiser Feld befuerwortet Enteignungen fuer Energiewende 310x205 - Wirtschaftsweiser Feld befürwortet Enteignungen für Energiewende

Lars Feld, einer der fünf sogenannten Wirtschaftsweisen, befürwortet Enteignungen für wichtige Infrastrukturmaßnahmen. "Es gibt sicherlich Einzelfälle, über die man streiten kann, aber vom Grundsatz her ist es richtig, zu enteignen, wenn es um wichtige Infrastrukturmaßnahmen geht", sagte Feld der "Welt" (Donnerstagsausgabe). Man könne es sich "beispielsweise vor dem Hintergrund der …

Jetzt lesen »

Umfrage: Kunden warten im Schnitt zehn Wochen auf Handwerker

Umfrage Kunden warten im Schnitt zehn Wochen auf Handwerker 310x205 - Umfrage: Kunden warten im Schnitt zehn Wochen auf Handwerker

Kunden müssen laut einer aktuellen Umfrage im Schnitt fast zehn Wochen auf einen Handwerker warten. Das geht aus der Frühjahrsbefragung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) unter seinen Mitgliedsunternehmen hervor, über die das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) berichtet. "Im Gesamthandwerk dauert es inzwischen im Durchschnitt fast zehn Wochen, bis ein Auftrag erfüllt …

Jetzt lesen »

Bildungsministerin mahnt bei Azubi-Mindestlohn zu „Maß und Mitte“

Bildungsministerin mahnt bei Azubi Mindestlohn zu Mass und Mitte 310x205 - Bildungsministerin mahnt bei Azubi-Mindestlohn zu "Maß und Mitte"

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat die Einführung eines Mindestlohns für Auszubildende als notwendigen Schritt bezeichnet, dabei aber "Maß und Mitte" angemahnt. "Auszubildende verdienen Anerkennung, hierfür setzen wir mit der Mindestvergütung ein Signal", sagte Karliczek der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Ministerin sagte außerdem, dass es für die Sicherung des Fachkräftebedarfs entscheidend …

Jetzt lesen »

Mittelstand wird immer stärker

Mittelstand wird immer staerker 310x205 - Mittelstand wird immer stärker

Der Mittelstand hat den Aufschwung der vergangenen zehn Jahre in Deutschland maßgeblich getragen. Dies zeigt der noch unveröffentlichte "Jahresmittelstandsbericht 2019", über den die "Welt" (Montagsausgabe) berichtet. Danach stieg die Zahl der im Mittelstand Beschäftigten seit 2009 von 35,9 Millionen auf 39,7 Millionen (2018). Im gleichen Zeitraum legte der Umsatz der …

Jetzt lesen »

Azubi-Mindestlohn startet ab 2020 mit 515 Euro im Monat

Azubi Mindestlohn startet ab 2020 mit 515 Euro im Monat 310x205 - Azubi-Mindestlohn startet ab 2020 mit 515 Euro im Monat

Die Bundesregierung macht den Weg frei für einen Mindestlohn für Auszubildende. Azubis sollen ab 2020 eine Mindestausbildungsvergütung von 515 Euro pro Monat im ersten Ausbildungsjahr erhalten, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben) unter Berufung auf das Bundesbildungsministerium. In den Folgejahren soll sich die Ausbildungsvergütung weiter erhöhen - im Jahr 2021 …

Jetzt lesen »

Heftige Reaktionen auf Kühnerts Sozialismus-Ideen

Heftige Reaktionen auf Kuehnerts Sozialismus Ideen 310x205 - Heftige Reaktionen auf Kühnerts Sozialismus-Ideen

Politiker von Union und FDP haben laut eines Zeitungsberichts heftig auf Sozialismus-Thesen und Enteignungs-Ideen des Juso-Chefs Kevin Kühnert reagiert: Kühnert hatte dies gegenüber der "Zeit" am Beispiel des Autokonzerns BMW erläutert. "Zum Glück haben wir den Sozialismus überwunden, bei dem zwar alle gleich, aber alle gleich arm waren. Die Forderung, …

Jetzt lesen »