Start > News zu Bettina Volkens

News zu Bettina Volkens

Lufthansa-Bordpersonal fordert mehr Platz in der Kabine

Im Lufthansa-Konzern gibt es Widerstand gegen die Ungleichbehandlung von Flugbegleitern der unterschiedlichen Tochterfirmen. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, beklagen Gewerkschafter, dass bei den einzelnen Ablegern noch immer abweichende Regeln in puncto Verpflegung, Ruhezeiten und Ausgleichstagen gelten. Die Vertreter von sechs europäischen Gewerkschaften fordern deshalb in einem Brief …

Jetzt lesen »

Lufthansa sagt wegen Verdi-Streik jeden zweiten Flug ab

Die Lufthansa sagt aufgrund des Verdi-Streiks am Dienstag mehr als 800 Flüge ab – jede zweite Verbindung fällt aus. Das teilte der Konzern am Montag mit. Die Gewerkschaft hatte für Dienstag zu einem Streik an den Flughäfen Frankfurt, München, Köln und Bremen aufgerufen. Bestreikt werden laut Verdi die Bodenverkehrsdienste, die …

Jetzt lesen »

Lufthansa will Vorschriften gegen sexuelle Belästigung verschärfen

Die Lufthansa-Führung nimmt die aktuelle Diskussion zu sexuellen Übergriffen zum Anlass, ihr eigenes Präventions- und Kontrollsystem zu überdenken und zu verbessern. „Jeder Fall ist einer zu viel“, sagte Lufthansa-Vorstand Bettina Volkens dem „Spiegel“. Deshalb habe man sich vorgenommen, „unsere Maßnahmen gegen Belästigungen und den Umgang mit solchen Fällen noch einmal …

Jetzt lesen »

Lufthansa und Piloten einigen sich auf Tarifverträge

Die Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben sich auf langfristige Tarifverträge geeinigt. Die unterzeichneten Verträge entsprächen der im März erzielten Grundsatzvereinbarung, teilten beide Seiten am Dienstag mit. Die Annahme des Vertragspaketes steht nun noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die VC-Mitglieder. Die Urabstimmung wird voraussichtlich bis Mitte …

Jetzt lesen »

Lufthansa schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

Die Deutsche Lufthansa will in diesem Jahr 3000 Mitarbeiter einstellen, schließt betriebsbedingte Kündigungen in Teilen des Konzerns aber nicht aus. „Mein Ziel war und ist es, das Unternehmen in seinen Personalstrukturen zukunftsfähig aufzustellen. Nur so kann es für die Mehrzahl der Mitarbeiter weitergehen“, sagte die Arbeitsdirektorin des Konzerns, Bettina Volkens, …

Jetzt lesen »

Lufthansa nimmt Schlichtungsempfehlung im Tarifstreit mit Piloten an

Die Lufthansa hat die Schlichtungsempfehlung im Tarifstreit mit der Vereinigung Cockpit angenommen. Das teilte der Konzern am Mittwoch mit. „Wir nehmen die Schlichtungsempfehlung von Gunter Pleuger an und bedanken uns herzlich für sein Engagement und seine Unterstützung bei der Lösungsfindung“, sagte Bettina Volkens, Vorstand Personal und Recht der Deutschen Lufthansa. …

Jetzt lesen »

Lufthansa und Vereinigung Cockpit einigen sich auf Schlichtung

Die Deutsche Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben sich darauf geeinigt, gemeinsam einen Schlichter zum Vergütungstarifvertrag anzurufen. Das teilten beide Tarifpartner am Freitag mit. Demnach sei am Donnerstag vereinbart worden, die Schlichtung bis Ende Januar abzuschließen. In dieser Zeit herrsche bezogen auf den Vergütungstarifvertrag „Friedenspflicht“. Zur Person des …

Jetzt lesen »

Lufthansa-Personalchefin macht Piloten neues Gesprächsangebot

Lufthansa-Personalchefin Bettina Volkens hat die Pilotenvereinigung Cockpit aufgefordert, neue Gespräche mit der Fluglinie aufzunehmen. „Wir müssen reden“, sagte Volkens der „Bild am Sonntag“. Sie wünsche sich „sehr, dass die Vereinigung Cockpit von ihrer unnachgiebigen Haltung endlich abrückt“. Man müsse eine Kompromissformel finden, mit der beide Tarifpartner leben könnten. „Das kann …

Jetzt lesen »

Pilotenstreik: Lufthansa erneuert Angebot einer Gesamtlösung

Die Lufthansa hat das Angebot einer Gesamtlösung im Tarifkonflikt mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) erneuert. Den Cockpit-Mitarbeitern werde „eine Einmalzahlung in Höhe von 1,8 Monatsgehältern“ sowie „eine Vergütungserhöhung von 4,4 Prozent in zwei Stufen“ angeboten, teilte das Unternehmen am Freitag mit. „2016 würde eine Vergütungserhöhung um 2,4 Prozent erfolgen …

Jetzt lesen »