Start > News zu Biene

News zu Biene

Kindertag: Kleine Helden – große Flieger auf dem Frankfurter Flughafen!

Besuchertouren auf dem Frankfurter Flughafen mal ganz anders...Unter dem Titel "Kleine Helden, große Flieger" gab es am 3. Oktober am Flughafen Frankfurt Besuch! Fluggi, Benjamin Blümchen, Biene Maja, Mascha und der Bär, Hase Felix und Sternenkrieger und Sterntruppler haben den Feiertag versüßt und Kinderherzen höher schlagen lassen!

Jetzt lesen »

Die Bündner Imkerin

Die Bündner Imkerin 1564633877 310x205 - Die Bündner Imkerin

Tage – so lange lebt eine Biene im Sommer. Patrizia Plaz, Imkerin in Savognin, schaut, dass diese kurze Lebensdauer der Sommerbienen möglichst effizient und sicher über die Bühne geht.

Jetzt lesen »

Klöckner lässt potenziell bienengefährdende Chemikalie zu

Klöckner trifft Zielvereinbarungen mit Lebensmittelwirtschaft 310x205 - Klöckner lässt potenziell bienengefährdende Chemikalie zu

Im Dezember stimmte Deutschland in Brüssel in einer nicht öffentlichen Sitzung für eine Zulassungsverlängerung des Neonicotinoids Thiacloprid. Das Mittel ist nicht verboten, steht aber im Verdacht, bienenschädlich zu sein. Schweden und Frankreich stimmten deshalb gegen die Verlängerung, Frankreich untersagt darüber hinaus den Gebrauch sämtlicher Neonicotinoide. Das berichtet der "Spiegel" in …

Jetzt lesen »

EU und Deutschland wollen bienenschädliche Neonicotinoide verbieten

EU und Deutschland wollen bienenschädliche Neonicotinoide verbieten 310x205 - EU und Deutschland wollen bienenschädliche Neonicotinoide verbieten

Die Bundesregierung wird dem europaweiten Verbot einer Gruppe für Bienen schädlicher Pestizide zustimmen. Dabei geht es um sogenannte Neonicotinoide, schreibt die "Süddeutsche Zeitung". Sie sollen nach einem Vorschlag der EU-Kommission grundsätzlich nicht mehr auf Feldern eingesetzt werden, weil sie unter anderem das Nervensystem von Bienen angreifen. Imkerverbände und Naturschützer fordern …

Jetzt lesen »

Landwirtschaftsministerin: Bienen sind systemrelevant

landwirtschaftsministerin bienen sind systemrelevant 310x205 - Landwirtschaftsministerin: Bienen sind systemrelevant

Die neue Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat angekündigt, Pflanzenschutzmittel, welche Bienen orientierungslos machen oder anderweitig Schaden zufügen, aus dem Verkehr zu ziehen. "Was der Biene schadet, muss vom Markt", sagte Klöckner der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (F.A.Z./Montagausgabe). "Bienen sind systemrelevant. Der wirtschaftliche Nutzen ihrer Bestäubungsleistung entspricht rund zwei Milliarden Euro - …

Jetzt lesen »

Bundesbürger schätzen auch nach 500 Jahren das Reinheitsgebot

Reinheitsgebot

Am 23. April 1516 wurde das Reinheitsgebot proklamiert: In Bier gehört nur Wasser, Hopfen und Gerste. Die Hefe wurde erst später erwähnt, nämlich als man in der Lage war, Hefe herzustellen. 2016 gibt es einen besonderen Grund, das Reinheitsgebot mit Veranstaltungen und Festen zu feiern - es wird ein halbes …

Jetzt lesen »

Lammert lehnt Bienen-Ansiedlung beim Bundestag ab

dts_image_2939_skpcfeihat_2171_445_334

Berlin - Eigentlich sollte damit ein Zeichen gegen den Trend des Bienensterbens gesetzt werden, doch Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat Nein gesagt: Nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch) sollen beim Bundestag keine Bienen angesiedelt werden. Dies hatten laut Zeitung Politiker von CDU, SPD und Grüne in einem Schreiben an …

Jetzt lesen »

Stuttgarter Filmindustrie: Biene Maja aus dem Supercomputer

Ab September fliegt die Biene Maja in 3D ber die Leinwände der Kinos. Zu verdanken ist das dem Stuttgarter Animationsstudio M.A.R.K.13 und einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit mit einer wissenschaftlichen Einrichtung: Um die Animationen des 80-minütigen Kinderfilms herzustellen, nutzt das Studio das Höchstleistungsrechenzentrum der Universität Stuttgart (HLRS). Normalerweise dient der Supercomputer Wissenschaftlern …

Jetzt lesen »

Studie: Forscher beweist erstmals Übertragung von Viren auf Wildbienen

Im Kampf gegen das Bienensterben verzeichnet die Wissenschaft einen wichtigen Fortschritt: Ein Forscher aus Halle an der Saale hat zusammen mit britischen Kollegen erstmals nachgewiesen, dass sich Wild- bei Honigbienen direkt mit tödlichen Viren und Pilzen infizieren. "Die Ergebnisse legen nahe, dass dringend Empfehlungen für die Praxis ausgesprochen werden müssen, …

Jetzt lesen »