Start > News zu Bier

News zu Bier

Eine Totenbahre oder auch Bahre ist ein meist aus Holz bestehendes Gestell, auf dem man den Körper eines Toten zum Zwecke der Beerdigung transportiert. Ausgestattet mit zwei oder vier Rädern und einem Schiebegriff ist die Bahre heute meist aus Metall oder einer Kombination von beidem gefertigt.
In der Vergangenheit war der Tote darauf lediglich mit einem Bahrtuch bedeckt. Dies ist in den meisten Ländern nicht mehr zulässig. Der Tote wird nun in einem Sarg auf der Bahre zum Begräbnis oder zur Aufbahrung transportiert, teilweise ruht der Sarg auch während des Transports oder der Aussegnung in der Leichenhalle geöffnet auf der Bahre.

Stone Brewing will weitere Kneipen in Deutschland eröffnen

Der US-Craft-Beer-Brauer Stone Brewing will sein Deutschlandgeschäft mit weiteren eigenen Kneipen ausbauen. „Jede Stadt über 500.000 Einwohner kommt für uns infrage“, sagte Stone-Chef Greg Koch der „Welt am Sonntag“. Neben neuen Lokalen in der Hauptstadt habe man auch Hamburg für die Expansion im Blick. Erst in diesem Jahr hatte Stone …

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im August 2018 um 2,0 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im August 2018 um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum Juli 2018 stieg der Verbraucherpreisindex im achten Monat des Jahres um 0,1 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende Juli. Maßgeblich …

Jetzt lesen »

Bioökonomie – Rüstzeug für die Herausforderungen der Zukunft

Farben, Kleidung, Plastik – in all diesen und noch vielen anderen Produkten des Alltags steckt Erdöl. Aber die Erdölressourcen verknappen allmählich und dazu belastet Erdöl die Umwelt. Das Konzept Bioökonomie bietet nachhaltigere Lösungen. Dabei werden die Alltagsprodukte wie Kleidung oder Plastik mithilfe von biologischen Rohstoffen oder Prozessen produziert. Mit Biotechnologie …

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im Juli 2018 um 2,0 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Juli 2018 um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum Juni 2018 stieg der Verbraucherpreisindex im siebten Monat des Jahres um 0,3 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende Juli. In …

Jetzt lesen »

Nikolas Samios: Der persönliche Austausch ist unersetzbar

Der Deutsche Start-up Monitor beweist, dass nicht nur in Berlin an innovativen Produkten gearbeitet wird, sondern deutschlandweit. Doch noch immer fehlen hierzulande risikofreudige Investoren – und Frauen unter den Gründern. Einblicke in die deutsche Start-up Szene Bei Start-ups handelt es sich um „Unternehmensgründungen in einem jungen, innovative, wachstumsorientieren Umfeld“, wie …

Jetzt lesen »

Bierabsatz im 1. Halbjahr 2018 um 0,6 Prozent gestiegen

Der Bierabsatz ist im ersten Halbjahr 2018 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 0,6 Prozent beziehungsweise 0,3 Millionen Hektoliter gestiegen. Die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager haben somit im ersten Halbjahr 2018 rund 47,1 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. In den Zahlen sind alkoholfreie Biere …

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im April um 1,6 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im April 2018 um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum März 2018 blieb der Verbraucherpreisindex im vierten Monat des Jahres unverändert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende April. Energieprodukte waren im …

Jetzt lesen »

Suchtexperten fordern höhere Preise für Alkohol

Vor dem Hintergrund eines in Schottland weltweit erstmals eingeführten Mindestpreises für Alkohol fordern Suchtexperten, Krankenkassen und die Drogenbeauftragte der Bundesregierung höhere Preise für Alkohol auch in Deutschland. „Wer den Alkoholkonsum reduzieren will, muss dafür sorgen, dass die in Deutschland unverhältnismäßig niedrigen Preise für alkoholische Getränke angehoben werden“, sagte Raphael Gaßmann, …

Jetzt lesen »

Bierabsatz im ersten Quartal 2018 um 1,6 Prozent gesunken

Der Bierabsatz ist im ersten Quartal 2018 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1,6 Prozent beziehungsweise 0,3 Millionen Hektoliter gesunken. Die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager haben somit im ersten Quartal 2018 rund 19,6 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. In den Zahlen sind …

Jetzt lesen »