Start > News zu BIO

News zu BIO

Die Biotechnologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit der Nutzung von Enzymen, Zellen und ganzen Organismen in technischen Anwendungen beschäftigt. Ziel ist die Entwicklung neuer oder effizienterer Verfahren zur Herstellung von chemischen Verbindungen, die Entwicklung von Diagnosemethoden und anderes.
In der Biotechnologie werden Erkenntnisse aus vielen Bereichen, wie vor allem Mikrobiologie, Biochemie, Molekularbiologie, Genetik, Bioinformatik und den Ingenieurwissenschaften mit der Verfahrenstechnik genutzt. Die Grundlage bilden chemische Reaktionen, die von freien oder in Zellen vorliegenden Enzymen katalysiert werden.
Klassische biotechnologische Anwendungen wurden bereits vor Jahrtausenden entwickelt, wie z. B. die Herstellung von Wein und Bier mit Hefen und die Verarbeitung von Milch zu verschiedenen Lebensmitteln mit Hilfe bestimmter Mikroorganismen oder Enzyme. Die moderne Biotechnologie greift seit dem 19. Jahrhundert zunehmend auf mikrobiologische und seit Mitte des 20. Jahrhunderts zunehmend auch auf molekularbiologische, genetische bzw. gentechnische Erkenntnisse und Methoden zurück.

Staatliches Siegel für fair produzierte Kleidung soll 2019 kommen

Aus Anlass des fünften Jahrestags des Einsturzes der Rana-Plaza-Textilfabrik in Bangladesch hat Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) für das kommende Jahr die Einführung eines staatlichen Siegels für fair produzierte Kleidung angekündigt. Müller sagte der „Frankfurter Rundschau“ (Dienstagausgabe), die Kennzeichnung mit dem Namen „Grüner Knopf“ werde das erste staatliche Siegel dieser Art …

Jetzt lesen »

Brandenburgs Agrarminister bestätigt Massenställe für Bio-Legehennen

In den drei größten Hühnerställen mit Ökosiegel in Brandenburg werden jeweils bis zu 39.000 Tiere gehalten. Das geht aus der Antwort des brandenburgischen Landwirtschaftsministers auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Landtag hervor, über die der RBB berichtet. Insgesamt gibt es in Brandenburg 28 Großställe für Bio-Legehennen. Damit bestätigt die …

Jetzt lesen »

Bionade-Mutterkonzern Hassia plant weitere Übernahmen

Nach der Übernahme von Bionade und Ti zu Jahresbeginn plant der hessische Getränkekonzern Hassia einen weiteren Ausbau seines Sortiments. „Mittelfristig können gekühlte Frischeprodukte wie Säfte oder Smoothies ein Thema werden“, sagte Dirk Hinkel, der Geschäftsführende Gesellschafter, der „Welt am Sonntag“. Denn das sei noch immer ein Wachstumsmarkt. „Eine weitere Idee …

Jetzt lesen »

Entwicklungsminister will Fair-Trade-Kaffee von Steuer befreien

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert, Fair-Trade-Kaffee von der Kaffee-Steuer zu befreien. Müller sagte der „Bild am Sonntag“: „Die Kaffee-Steuer sollte für fairen Kaffee ausgesetzt werden. Das wäre ein deutlicher Preisanreiz, den der Finanzminister setzen kann.“ Ziel müsse sein, dass nur noch fairer Kaffee aus zertifiziertem Anbau gekauft wird, sagte Müller. …

Jetzt lesen »

Bio-Hennen-Ställe zu groß

Produzenten von Bio-Eiern könnten Schwierigkeiten mit ihren größer werdenden Ställen bekommen. Vergangene Woche stellte die EU-Kommission klar, dass ein Stallgebäude auf 3.000 Hennen „begrenzt“ sei. So steht es in einem Papier des dafür zuständigen Ausschusses für die Bio-Produktion. Und so legt es eigentlich auch die EU-Ökoverordnung fest. In Deutschland und …

Jetzt lesen »

Studie: Mehr als 80 Prozent der jungen Deutschen sind umweltbewusst

Mehr als 80 Prozent der jungen Deutschen sind umweltbewusst, viele verhalten sich im Alltag aber oft anders. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Bundesumweltministeriums, über die die Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) berichtet. Für 44 Prozent der 14- bis 22-Jährigen gehört eine intakte, natürliche Umwelt zu einem guten Leben unbedingt dazu, weitere …

Jetzt lesen »

Hipp steigt in Biokost-Verpflegung für Kitas ein

Der Babynahrungshersteller Hipp erweitert sein Produktspektrum um Bio-Verpflegung für Kitas und Kindergärten. Erste Kitas in Bayern seien bereits beliefert worden, sagte Hipp-Gesellschafter Stefan Hipp der „Welt am Sonntag“ . Von dort gehe es „Schritt für Schritt weiter“. Die Bioprodukte ohne Aroma- oder Konservierungsstoffe würden tiefgekühlt angeliefert und dann vor dem …

Jetzt lesen »

Unwort des Jahres 2017 ist „alternative Fakten“

Der Begriff „alternative Fakten“ ist zum Unwort des Jahres 2017 gekürt worden. Die Bezeichnung sei der „verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen“, teilte die Jury am Dienstag in Darmstadt mit. Der Ausdruck sei zum Synonym und Sinnbild für „eine …

Jetzt lesen »

Grapefruit: Kerngesund statt verschnupft

Im Winter kann man ihnen kaum entgehen: Erkältungsviren lauern auf Tastaturen, Türklinken, Telefonen und Treppengeländern, und in geschlossenen Räumen ist oft auch die Luft belastet. Kaltes Wetter kommt ihnen dabei gleich zweifach entgegen. Zum einen können sich die Viren bei niedrigen Temperaturen besser vermehren, zum anderen schwächt die Kälte die …

Jetzt lesen »