Start > News zu Bitkom

News zu Bitkom

Umfrage: Jede sechste Schule verbietet Handys

In jeder sechsten Schule in Deutschland gilt ein generelles Handyverbot. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. An 54 Prozent der Schulen sind demnach Handys im Unterricht verboten. In vielen Fällen ist die Handynutzung je nach Lehrer und Fach unterschiedlich geregelt. In 45 …

Jetzt lesen »

Bitkom bezweifelt Umsetzung von Urheberrechtsreform ohne Uploadfilter

Der IT-Verband Bitkom bezweifelt, dass es der Bundesregierung gelingen wird, die neue EU-Urheberrechtsreform in Deutschland ohne die umstrittenen Uploadfilter umzusetzen. Entsprechend kritisch sieht Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder die Ankündigung von Kanzleramtschef Helge Braun (CDU), die Haftung von Online-Plattformen mittels Lizenzvereinbarungen zu vermeiden: „Es wird bei täglich mehr als 100 Millionen Uploads …

Jetzt lesen »

Bitkom gegen nationale Alleingänge bei 5G-Sicherheitsanforderungen

Der IT-Branchenverband Bitkom hat in der Diskussion über Sicherheitsanforderungen an 5G-Netzausrüster vor nationalen Alleingängen gewarnt. „Ein regulatorischer Flickenteppich würde den 5G-Aufbau verzögern und ein nationaler Alleingang würde Deutschland zurückwerfen“, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg am Dienstag. Der Branchenverband forderte stattdessen europäische Lösungen für die 5G-Sicherheit. Die Pläne der Bundesnetzagentur, den Katalog …

Jetzt lesen »

Experten: KI-Entwickler sollen sich an ethische Richtlinien halten

Unternehmen oder Forschungseinrichtungen, die Systeme künstlicher Intelligenz einsetzen, sollen sich dabei künftig an einheitliche ethische Richtlinien halten. Entsprechende Anforderungen stehen in dem Abschlussbericht einer von der EU-Kommission eingesetzten 52-köpfigen Expertengruppe, der am Dienstag vorgestellt werden soll und über den das „Handelsblatt“ berichtet. „Vertrauenswürdigkeit“, heißt es in dem 41-seitigen Dokument, „ist …

Jetzt lesen »

Umfrage: Kostenpflichtiges Videostreaming hat sich etabliert

Immer mehr Internetnutzer setzen auf kostenpflichtiges Videostreaming. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Zwei von fünf Internetnutzern (37 Prozent) haben demnach im vergangenen Jahr Filme und Serien über kostenpflichtige On-Demand-Portale gestreamt. Im Jahr 2017 waren es erst 29 Prozent. Vor allem bei …

Jetzt lesen »

Umfrage: Jeder Dritte würde Geld per Sprachbefehl überweisen

Jeder dritte Bundesbürger (34 Prozent) kann sich vorstellen, Überweisungen künftig per Sprachbefehl zu tätigen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. 17 Prozent würden es demnach auf jeden Fall machen. Einige wenige (drei Prozent) haben bereits mit Sprachanweisungen ihr Geld überwiesen. Sechs von …

Jetzt lesen »

Umfrage: Nur jeder siebte Bewerber auf IT-Job weiblich

Frauen sind in IT-Jobs weiter die Ausnahme: Nur jeder siebte Bewerber (15 Prozent) auf eine Stelle für IT-Spezialisten ist weiblich. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom im Vorfeld des Internationalen Frauentags am 8. März, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Demnach möchten die meisten Arbeitgeber der Branche den …

Jetzt lesen »

Digitalverbände fordern Abkehr von Vorratsdatenspeicherung

Führende Vertreter der Digitalwirtschaft in Deutschland haben die Politik zu einer endgültigen Abkehr von der Vorratsdatenspeicherung aufgefordert. „Wir brauchen endlich eine politische Grundsatzentscheidung, mit der einer anlasslosen Speicherung von Nutzerdaten ein für alle Mal eine Absage erteilt wird“, sagte der Vorstandsvorsitzende des Verbands der Internetwirtschaft Eco, Oliver Süme, dem „Handelsblatt“. …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit würde Zahlungen per Fingerabdruck bestätigen

Viele Bundesbürger sind zunehmend offen dafür, bargeldlose Zahlungen mit biometrischen Daten abzusichern. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Fast neun von zehn Bundesbürgern (86 Prozent) würden demnach zur Autorisierung beim Bezahlen den Fingerabdruck nutzen – bei einer Umfrage im Vorjahr waren es …

Jetzt lesen »