Stichwort zu Bitkom

Mehrheit fürchtet Eskalation durch Hackergruppen im Ukraine-Krieg

Eine Mehrheit der Deutschen (61 Prozent) befürchtet, dass nicht-staatliche Hackergruppen den Krieg in der Ukraine unkontrollierbar eskalieren lassen könnten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Demnach befürworten gleichzeitig 56 Prozent der Befragten die Aktivitäten der Hacker. 51 Prozent glauben, Angriffe auf militärische Ziele, Behörden und Institutionen könnten einen wichtigen Beitrag liefern, um …

Jetzt lesen »

Digitalverbände sehen Deutschland nicht für Cyber-Angriffe gerüstet

Die Digitalverbände Bitkom und Eco haben vor Defiziten in Unternehmen und staatlichen Institutionen bei der Abwehr von Cyber-Angriffen gewarnt. Entscheidend seien im Ernstfall die eigene Widerstandsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit. „Gesetzgeberisch haben wir deren Bedeutung zu lange vernachlässigt“, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg dem „Handelsblatt“. „Bedeutendster Flaschenhals für mehr Cyber-Resilienz in Deutschland sind unzureichende digitale Kompetenzen und fehlende Fachkräfte.“ Dabei sei es für …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit sieht Smartphone-Banking als dauerhaften Trend

Die Mehrheit der Deutschen sieht Smartphone-Banking als dauerhaften Trend. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Demnach gehen nur 15 Prozent davon aus, dass sogenannte Neobanken eine kurzfristige Modeerscheinung sind, die bald wieder verschwinden wird. Fast ebenso viele (14 Prozent) erwarten dagegen, dass Neobanken die klassischen Filialbanken vollständig verdrängen werden. Die Mehrheit (56 …

Jetzt lesen »

Umfrage: Deutsche wechseln immer häufiger ihren Stromanbieter

Die Deutschen wechseln immer häufiger ihren Stromanbieter. Das zeigt eine Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Jeder zehnte Haushalt wechselte demnach in den letzten beiden Jahren mindestens einmal seinen Stromanbieter. 57 Prozent der Haushalte haben in den vergangenen zehn Jahren mindestens einmal ihren Stromanbieter gewechselt. Im Frühjahr 2020 waren es noch 47 Prozent und 2016 erst 38 …

Jetzt lesen »

Umfrage: Angst vor Cyberkriegen weiter groß

Die Angst der Deutschen vor Cyberkriegen ist weiterhin groß. Laut einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde, befürchten 75 Prozent der Menschen im Land eine Eskalation im digitalen Raum. Bei einer ähnlichen Erhebung im November waren es 76 Prozent. Deutlich gestiegen ist aber der Anteil derjenigen, die befürchten, dass eine digitale Eskalation in einen konventionellen militärischen Konflikt …

Jetzt lesen »

Immer mehr Deutsche mit Verschwörungstheorien konfrontiert

Immer mehr Menschen in Deutschland werden mit Verschwörungstheorien konfrontiert. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Demnach kamen im vergangenen Jahr 86 Prozent der Bundesbürger mit Verschwörungstheorien in Kontakt, 38 Prozent sogar häufig. Im Jahr 2020 hatten 79 Prozent davon berichtet – sieben Prozentpunkte weniger. Besonders häufig sind den Betroffenen Verschwörungstheorien in sozialen …

Jetzt lesen »

Umfrage: Angst vor Cyberkriegen wächst

In Deutschland wächst die Angst vor Cyberkriegen. Laut einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde, befürchten 76 Prozent der Menschen im Land eine Eskalation im digitalen Raum. Elf Prozent gehen demnach sogar davon aus, dass diese in einem bewaffneten Konflikt enden kann. Im Vergleich zum Jahr 2020 ist die Sorge vor Cyberkriegen deutlich gestiegen: Damals hatten 57 …

Jetzt lesen »

Dreiviertel der Deutschen fürchten sich vor Cyber-Attacken

Die Angst vor einem Cyberkrieg nimmt in Deutschland zu. Dreiviertel der Deutschen fürchten sich vor einer Eskalation im digitalen Raum und mehr als jeder Zehnte geht sogar davon aus, dass ein solcher Cyberangriff in einem militärischen Konflikt enden kann. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom, über die die „Welt“ berichtet. Binnen Jahresfrist hat damit die Furcht vor …

Jetzt lesen »

Umfrage: Neujahrsgrüße per Videoanruf etwas weniger beliebt

Für die Begrüßung im neuen Jahr ist Videotelefonie zum Jahreswechsel 2021/22 etwas weniger beliebt als im Vorjahr. 63 Prozent wollen ihre Neujahrsgrüße auf diesem Weg übermitteln, so das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. 2020 waren es 70 Prozent. Der Anteil ist aber weiterhin deutlich höher als vor der Coronakrise: Im Jahr 2019 waren gerade …

Jetzt lesen »

Jeder vierte Haushalt setzt Heiligabend auf Smartphone-Verbot

Jeder vierte deutsche Haushalt (26 Prozent) setzt an Heiligabend auf ein generelles Smartphone-Verbot. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Bei zwei Dritteln von ihnen (65 Prozent) wird dieses Verbot demnach auch konsequent umgesetzt, in rund jedem dritten (35 Prozent) wird es aber nicht durchgehalten. Für viele Menschen gehört das Smartphone aber auch …

Jetzt lesen »

Umfrage: Erreichbarkeit in Weihnachtsferien nimmt ab

Über Weihnachten und zwischen den Jahren suchen Menschen in Deutschland vermehrt Abstand von der Arbeit. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Demnach sind in diesem Jahr etwas mehr als die Hälfte (53 Prozent) der Berufstätigen an den Feiertagen auch dann dienstlich erreichbar, wenn sie Urlaub haben – im Vorjahr waren es noch …

Jetzt lesen »